1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farbdrucker für Wenigdrucker

Farbdrucker für Wenigdrucker

von
Hallo zusammen,

Unser Konica Magicolor 2550 mit nachgerüsteter Duplexeinheit macht zunehmend Zicken, was ich ihm aber nach 10 Jahren Einsatz auch nicht wirklich übel nehme.

Stand heute hat er folgende Zählerstände:
Gedruckt einseitig: 8163
Druckseiten: 5983
Normalisierte Simplex-Mono. (K):3371
Normalisierte Simplex-Farbseiten:4731

Somit kann ich mich wohl zu den Wenigdruckern zählen. Stellt sich die Frage nach einem würdigen Nachfolger. Er sollte Farbe drucken können, Duplex, Netzwerkanschluss haben und nicht unbedingt größer als der Alte sein (BxHxT 43x49x41). Das war es im Grunde auch schon.
Wünschenswert wäre ein etwas schönes Druckbild bei Fotos, aber hier erwarte ich keine Wunder (und wenn ich die Threads hier so richtig überblickt habe, scheint sich in den letzten Jahren bei dem Aspekt auch bei Laserdruckern eh einiges getan zu haben).

Auf Laser oder Tinte bin ich nicht festgelegt. Manchmal grübele ich schon, ob der Konica wirklich neben dem Schreibtisch stehen sollte. Eine größere räumliche Trennung zwischen Drucker und Arbeitsplatz ließe sich aber nicht realisieren.

Multifunktion muss nicht sein, hier wäre mir ein Gerät was nur eine Sache kann, dafür aber vernünftig, wichtiger. Vom Preis her wäre ich schon bereit bis zu 450,- € in die Hand zu nehmen, wenn ich dafür ein Gerät bekäme, was ähnlich lang durchhält wie der Konica.

Auf der Liste stehen momentan (Reihenfolge ohne Präferenz):
- Der Epson Ecotank ET-3700 oder 7700
- Der Kyocera Ecosys P5021cdw
- Und der Xerox C500dn

Haltet Ihr die Auswahl für richtig oder gäbe es noch andere Empfehlungen?

Danke vorab und ein schönes Wochenende!
von
Hallo,

also ob man bei einem Tintendrucker nochmal auf 10 Jahre Nutzungszeit kommt, ist wohl leider eher fraglich. Der genannte Epson Ecotank ET-7700 ist ein toller Fotodrucker mit auch guter Pigmenttinte für den Textdruck.

Wenn ich das richtig sehe, sind die Voraussetzungen ja doch recht niedrig. Was hast du für den Konica denn so im Jahr für Toner ausgegeben?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo und Danke für die Antwort,

Ich habe in meinem Mailfile von 2013 die letzten Rechnungen für einen kompletten Tonersatz gefunden, das waren etwas über 200,- € und die Kartuschen haben eine Reichweite von 4500 Seiten. Derzeit haben sie noch einen Füllgrad von 20%, die Trommeleinheit muss ich zwischendurch auch schon mal ausgewechselt haben, das dürften nochmal so 60,- € gewesen sein. Das dürfte es an Betriebskosten aber gewesen sein, also keine 30 Euro auf das Jahr gerechnet.

Dass ich mit einem Tintendrucker nicht mehr so einen Lebenszyklus erreichen werde, damit muss ich mich wohl abfinden, dennoch fühle ich mich glaube ich wohler, wenn zukünftig kein Laserdrucker mehr direkt neben dem Schreibtisch stehen wird. Und was hier so lese, kommt es heutzutage deutliche seltener zu eingetrockneter Tinte als zu der Zeit als ich noch einen Tintenstrahler hatte.

Wenn ich mir die Verbrauchsdaten im Druckerfinder zum Epson anschaue, würde ich ja ähnlich günstig (wenn nicht sogar günstiger) fahren wie mit meinem jetzigen Drucker, oder muss ich noch weitere Kosten im Hinterkopf haben?

Viele Grüße und noch einen schönen Restsonntag.
von
Hallo,

gut, das Gerät wurde damals auch schon mit den großen 4.500er Kartuschen ausgeliefert. Das ist heutzutage in dieser Preisklasse und weit und breit nicht mehr in Sicht.

Also Kostenmäßig hast du bei einem Tintentankdrucker kaum etwas zu befürchten. Das einzige ist eben, dass das Gerät nicht so lange hält ;) Die Garantie beträgt nach Registrierung 3 Jahre.

Der Kyocera z.B. hätte dann nur 1.200er im Lieferumfang und im Nachkauf gibt es 2.600er für knapp 300 Euro. Das ist auch alles eine Frage der Deckung.

Volle Farbdeckung auf Normalpapier wäre z.B. auch nicht wirklich toll bei einem Tintendrucker - das kann schon durchsuppen - da wäre dann besseres Papier wichtig.

Also: Was wird denn überhaupt so gedruckt? Sind es mehr Dokumente mit Text und ein Paar Grafiken?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
...Ich merke glaube ich erst jetzt so richtig, wie kosteneffizient mein Kyocera war!

In der Tat sind die allermeisten Ausdrucke Text, vereinzelt Grafiken oder bunte Motive für die Kinder und gelegentlich ein Foto. Also wenn ich für Fotos mir entsprechendes Papier zulege, könnte der Epson für meine Bedürfnisse ein gutes Gesamtpaket darstellen, oder?
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:07
17:49
16:06
15:25
12:43
19:26
Druckersoftware nicholas
29.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 374,77 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 68,99 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,82 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen