1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Workforce Pro WF-C5710DWF
  5. MFD mit Dual ADF und langen Stehzeiten.

MFD mit Dual ADF und langen Stehzeiten.

Bezüglich des Epson Workforce Pro WF-C5710DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Hallo Liebe Druck-Community

Ich beschäftige mich nun seit einiger Zeit unfreiwillig mit Multifunktionsdruckern da eine Neuanschaffung ansteht.

Anforderungen gereiht:
- Scannen - idealer Weise Dual ADF, kann aber mit einer Wendeautomatik leben
- A4 duplex drucken 60% S/W und 40% farbige Dokumente - keine Fotos.
- Wlan

- Druckvolumen ~100-200 Seiten pro Monat
- Preis <400€ muss es aber nicht ausschöpfen ;)

Da ich viel unterwegs bin ist mein Druckverhalten unregelmäßig. Der Drucker muss daher mit Stehzeiten von 1-2 Wochen auskommen müssen.

Ich habe angefangen mir Farb-Laser-MDF anzusehen (war zwischen Kyocera Ecosys M5526cdw und xerox workcentre 6515dni) und bin dann wegen der Druckkosten auf Tinte gekommen und bin jetzt zwischen Canon Maxify MB5150 weil DADF und WF-C5710DWF/WF-C5710DWF weil angeblich die Beutel besser sind (?) (wobei ich hier auch noch nicht verstanden habe ob ich PCL brauche...)

was meint ihr?
Danke
Johannes
Beitrag wurde am 09.10.18, 21:42 vom Autor geändert.
von
Klarer Fall, ich würde den Epson C5710 nehmen. Wendeautomatik funktioniert gut und Druckvolumen passt zu ihm. Folgekosten sind auch ok. Es gibt bei Epson im Moment eine Cashbackaktion für Endkunden, so bekommst du noch 40€ zurück
von
PCL5e/6/PS muss man heute in der Regel nicht mehr haben, es sei denn man nutzt alternative Betriebssysteme da ist es dann häufig einfacher passende Treiber zu finden (dann bleibt nur das Problem mit Scannertreibern). Man kann also ruhig auf den preiswerteren Epson Workforce Pro WF-C5710DWF
Ich persönlich finde die pigmentierte Tinte bei Epson auch für besser als die von Canon. der Epson Workforce Pro WF-C5790DWF hat gegenüber dem Epson Workforce Pro WF-C5710DWF nur den Vorteil bei der Möglichkeit einen größeren schwarzen Patron/Beutel zu verwenden, aber ob nun max. 10000 Seiten Reichweite oder max. 5000 Seiten Reichweite ist bei den Druckkosten und bei deinem Druckaufkommen wohl egal. Ansonsten sind beide etwa gleichwertig.
von
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Danke auch für den Cashback-Hinweis.

Da der C5710DWF lediglich ein Jahr Garantie hat war ich hier etwas zögerlich ob der dann auch wirklich sein Geld wert ist. Für den WF-4730DT bietet Epson ja sogar 3 Jahre nach Registrierung an aber die vielen schlechten Rezensionen haben mich dann doch wieder abgehalten - trotz langer Garantie.

Ich bin am Überlegen ob ich für den C5710 die 30€ in eine Garantie-Verlängerung über Amazon.investiere

Gibt hier vielleicht Erfahrungen?
von
Ich kann nur empfehlen speziell bei Tintenstrahldruckern nach einen Modell zu schauen dass schon etwas länger auf dem Markt ist. Und dann Erfahrungsberichte dazu zu lesen, z.B. bei Amazon.
Nachdem mein Canon MP830 der geplanten Obsoleszenz zum Opfer gefallen war (war ansonsten ein tolles Gerät) habe ich mich für den Epson WF5620 entschieden, wenn ich nicht irre wurde das Teil hier auch hoch gelobt.
Nach gut einem Jahr ging es mit unsauberen Ausdrucken los was sich aber noch mittels Kopfreinigung kontrollieren lies. Nach zwei Jahren waren die Ausdrucke nur noch indiskutabel: Streifen, Farben völlig verfälscht, Linien versetzt (Justage wirkunslos)...seitdem kann ich die Kopfreinigung täglich durchführen um wenigstens Notizen und Skizzen ausdrucken zu können, an qualitativ etwas hochwertigere Drucke wie z.B. wichtige Briefe oder gar Fotos brauche ich keinen Gedanken zu verschwenden.
Und nun schaue dir bei Amazon mal die Rezensionen an die sich auf etwas weiter zurück liegende Käufe des Geräts beziehen...dejavu...
Man kann sich aber genauso gut Drucker von HP oder Brother raussuchen, spielt keine Rolle, das Muster wiederholt sich überall: Nach ~2 Jahren sind die Dinger meist nicht mehr brauchbar. Auch wenn die Berichte zu Beginn geradezu euphorisch klingen.
Ergo: Besser mal gleich von einer maximalen Nutzungsdauer von 2 Jahren ausgehen und vor diesem Hintergrund dass billigste Gerät raussuchen, was die eigenen Qualitätsansprüche so gerade eben noch erfüllt. Dann tuts nicht ganz so weh wenn man es nach Ablauf der Garantiezeit wg. wirtschaftlichem Totalschaden wegwirft.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:54
23:38
22:33
17:56
17:17
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.07. HP Laser 107, MFP 135 und 137: S/W-​Drucker der neuen "HP Laser"-​Serie
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
08.07. HP Sprocket Studio: Konkurrenz für Canons Selphy-​Fotodrucker
02.07. Kyocera Ecosys P3145dn, P3150dn und P3155dn: S/W-​Laser mit niedrigen Folgekosten
02.07. HP reduziert Tonerfüllmenge: Weniger Reichweite bei HP-​Tonern
02.07. HP Laserjet Enterprise M507-​ und MFP M528-​Serie: Oberklassige Monolaser
25.06. HP Color Laserjet Enterprise M751dn: Professioneller A3-​Farblaser
13.06. Epson Workforce Enterprise WF-​M20590D4TW: Epson stellt S/W-​Kopierer mit 100 ipm auf Tintenbasis vor
06.06. HP Smart Tank 500, 510, 530 und 610 Wireless (nur Osteuropa): Verbesserte Tintentank-​Drucker bei HP
03.06. Canon i-​Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-​Serie: Zehn neue Farblaser von Canon
03.06. HP Neverstop Laser 1000 und MFP 1200 (Osteuropa): Tonertank-​Drucker von HP
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 189,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,78 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 198,59 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 98,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 93,83 €1 Canon Pixma TS6250

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 343,94 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 197,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 55,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen