Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Epson EPL-N2050+
  6. Suche Epson EPL-N2050 oder EPL-N2050+ Laserdrucker oder intaktes Mainboard

Suche Epson EPL-N2050 oder EPL-N2050+ Laserdrucker oder intaktes Mainboard

Bezüglich des Epson EPL-N2050+ - S/W-Drucker (Laser/LED)

von
Hallo :)

Ich besitze einen Epson EPL-N2050 Laserdrucker, dessen Mainboard/Hauptplatine defekt ist.
Um ihn wieder flottzumachen, suche ich eine intakte Hauptplatine.

Wenn ein EPL-N2050 z.B. mechanisch defekt oder verschlissen ist, könnte es ja gut sein, daß dessen Hauptplatine noch funktioniert.
Man kann sie ziemlich leicht ausbauen.

Auch an einem intakten Drucker dieses Typs hätte ich alternativ Interesse, da ich noch einige volle Tonerkartuschen besitze.
(N.B. Es geht nicht um den neueren Epson-2050-Tintenstrahler, sondern um den alten fetten 26-Kilogramm-Laser-Boliden ;). )
von
Ich denke das findet man besser bei den einschlägigen Verkaufsplattformen.
von
Hallo mk1967,

welches Problem macht denn der Drucker?
Ich habe gestern über ein interessantes Problem mit diesen Modellen gelesen und wie derjenige es umgehen konnte. Da handelte es sich so wie es aussah um ein Schnittstellenproblem auf der Hauptplatine.

Grüße

Jokke
von
Hallo Jokke,

der Fehler ist schon älter: der Drucker nahm irgendwann keine Druckaufträge mehr an, weder unter Windows (damals noch XP) noch unter Linux. Auch über LAN läßt er sich nicht mehr ansprechen. Sein Statusblatt druckt er aber ganz normal aus.

Ich hatte vor Jahren spontan daran gedacht, daß es altersschwache Elkos auf der Hauptplatine sein könnten, und hatte einige ausgewechselt - ohne Erfolg. Auch die Zusatzbausteine auf der Platine scheinen mir in Ordnung zu sein (ich hatte sie probehalber gegen die aus einem funktionierenden EPL-N2050+ getauscht).

Grüße
mk1967
von
Hallo mk1967,

ich sehe gerade, dass es wahrscheinlich eine Anfrage von Dir vom Mai 2018 in einem Linuxforum war. Ich hatte vorher nicht auf die Benutzernamen geachtet.

Grüße

Jokke
von
Hallo Jokke,

Danke trotzdem für deine Antwort :).
Ja, stimmt, das im Mai im UU-Forum war von mir.
Die Welt ist klein - das Druckermodell dürfte heute sehr selten geworden sein: schon im Hinblick auf die Schnittstelle, und ich weiß auch gar nicht, ob der unter Windows 10 noch liefe.

Grüße
mk1967
von
Hallo mk1967,
ich hatte dort den Eindruck, dass er zum Schluss über das Netz gedruckt hatte, aber eben nicht das Richtige?

Grüße

Jokke
von
Jein ;-) - nicht DER richtige. Es ist dort etwas unübersichtlich geworden: ich habe bei mir einen funktionierenden 2050+ stehen und einen defekten 2050 "ohne +".
Um rauszukriegen, ob der Defekt evtl. an der LPT-Schnittstelle lag, wollte ich den 2050 über LAN ansteuern und habe das in einem ersten Schritt mit dem 2050+ probiert. Da ließen sich dann auch Verbindungen herstellen.
Mit dem defekten 2050 klappte allerdings schon das nicht mehr. )-; Der Platinenfehler dürfte also woanders liegen - deshalb suche ich jetzt eine intakte Ersatzplatine.
von
Hallo mk1967,

dann muss ich leider passen, denn mit einer Platine kann ich nicht dienen.

Evtl. mal nach einem kompletten Drucker suchen, wo man die Platine noch verwenden kann? Ist natürlich vom Gewicht her ne Nummer beim Transport.

Der hat nächstes Jahr sein 20-jähriges. Ich ich habe hier auch noch so zwei Urtiere, HP LaerJet 4050DN. Die wurden auch 1999 bei meinem damaligen Arbeitgeber beschafft und ich konnte mir bei der Aussonderung die beiden an Land ziehen. Die waren aber weiter verbreitet denke ich und wurden (werden?) noch lange Zeit gebraucht gehandelt. Das waren auch so richtige Arbeitstiere.

Grüße

Jokke
von
Hallo Jokke,

ja, genau in der Richtung Kompletter Drucker bin ich alternativ auch unterwegs :-).

Ich habe meinen 2050 von einem befreundeten Fotografen übernommen, der mit Mac arbeiten muß und den 2050 deshalb irgendwann nicht mehr nutzen konnte. Pech für ihn. Unter Linux läuft der 2050+ immer noch - und er hat ein deutlich besseres Druckbild als meine anderen (auch schon älteren) Kyocera- und Brother-Laserdrucker.

Grüße
mk1967
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:43
19:10
19:06
QuietschenLieth
19:00
18:00
15:37
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen