1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Lexmark S/W Laser gebraucht, aber welcher ?

Lexmark S/W Laser gebraucht, aber welcher ?

von
Hallo,
Ich habe schon eine Weile in der Kaufberatung mitgelesen und gesehen...
Ich suche ein Gebrauchtgerät mit noch möglichst viel Toner im Gerät.

Ich interessiere mich für ms510dn und ms811dn.
Ich benötige das Gerät für den Heimgebrauch, so 300-500 Seiten pro Monat.

Schadet einem der beiden og. Drucker die "relativ" sparsame Nutzung?
Dass die Bildtrommel schneller verschleißt damit kann ich leben...

Mein Ziel ist es wenig auszugeben und am besten erst nach ca 2 Jahren wieder einen neue Tonerkassette zu kaufen...

Lexmark MS510dn habe ich für ca 100 Euro gebraucht mit ca 10 000-15 000 Seiten Resttoner gefunden..
Lexmark MS811dn habe ich gebraucht für ca 170 Euro mit sogar 30 000 tsd Seiten Resttoner gefunden.

welchen soll ich nehmen?

Sind die Modelle noch realistisch, oder macht es keinen Sinn so ein "Auslaufmodell" zu kaufen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen...

Viele Grüße Knorst
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Hallo Rene,
danke für die Infos, ich melde mich gerne wenn das Gerät da ist!

Vielleicht habe ich ja die Begrifflichkeiten etwas verwechselt.oder mich missverständlich ausgedrückt...ich finde auf jeden Fall dass ich mit 150 Euro enen sehr guten Preis erziehlt habe...
Zumal der 45k toner fast voll ist und zumal der Drucker noch fast neu ist und der wartungskit noch unverbraucht ist...

Was ich damit sagen wollte ist, dass es mich die günstigen Gebrauchtpreise verwundern. Wenn die fast neuen Drucker inkl. Toner so günstig sind, lohnt sich schon fast erneut ein Gebrauchtgerät anstatt 250 Euro für einen Toner auszugeben, natürlich nur wenn wie bei mir noch ein fast neuer original lexmark toner 45k verbaut ist!
Auch wenn ein Wartungskit nach 200tsd Seiten für 200 Euro nicht teuer ist...150 Euro für ein fats neues Gebrauchtgerät kann dann immer noch günstiger sein, wenn mit dem Gerät erst 10tsd Seiten gedruckt wurden...

Aber das sind eher theoretische Überlegungen, da ich den Toner wahrscheinlich eh nie leer bekomme...

Viele Grüße
Knorst
Beitrag wurde am 13.12.17, 19:10 vom Autor geändert.
von
So, das Gerät ist mittlerweile bei mir...bin auch sehr zufrieden!
...allerdings für den Heimgebrauch erst als ich die Option Energiesparmodus nach einer Minute und Stiller Modus gefunden habe....

ansonsten ist der Lüfter sehr laut...vielleicht rattert der meines Gerätes auch schon etwas...?

Ein paar Fragen zum Drucker:
Wo sieht man die aktuelle Firmware-Version?

Wenn man am Drucker selbst 600 dpi Druckqualität einstellt beim Drucken am PC allerdings 1200 DPI einstellt, welche Qualität druckt er dann?

Was ist der Unterschied zwischen 1200 dpi und 1200IQ?

sollte man standard mit 600 oder 1200 dpi drucken?


Viele Grüße
knorst
von
In der Regel wird die Einstellung des Treibers genommen. Sollte sich auch etwas in der Druckgeschwindigkeit bemerkbar machen. Wie man standardmässig drucken möchte ist egal, bei Texten ist es eh kaum zu sehen. 1200iq ist auf Bilder optimiert.
von
Die Firmwareversion wird bei Starten oben Links im Bildschirmchen angezeigt, oben rechts steht der Maschinencode.
Sie steht weiterhin auf dem Bericht "Menüeeinstellungsseite"
600 DPI reichen, bei Fotos sieht man zwar einen (positiven) Unterschied zwischen 600 und 1200 aber da wird trotzdem kein Schwarz/weiß Abzug draus.

MfG Rene
von
Alles klar...also die Firmware lautet LW1.DN2.P153.0

gibt es noch andere Einstellungsempfehlungen die sich als sinnvoll erwiesen haben?

Wenn man den stillen Modus und Energiesparmodus deaktiviert hat, also Standardeinstellungen....bleibt dann der Lüfter dauerhaft eingeschalten?

Ich finde für einen Lüfter ist der recht laut...oder kommen die Geräusche garnicht vom Lüfter?...
Werde mal sehen, ob man den Lüfter reinigen muss...

wobei ich aktuell mit dem Energiesparmodus und stillem Modus sehr zufrieden bin..es macht mir auch aktuell nichts aus, dass er dann nicht ganz so schnell druckt....geht ohnehin wie der Blitz...:-)

Viele Grüße
knorst
Beitrag wurde am 16.12.17, 11:59 vom Autor geändert.
von
Das sind zwei Lüfter, die laufen im Betrieb und in Bereitschaft. Im Energiesparmodus (Bildschirm aus) sind sie aus, dann muß Ruhe sein.
Der muß auch nicht gereinigt werden. Klar kann man innen drin klinisch rein machen, besonders wenn das vielleicht mal ein Produktionsdrucker war. Notwendig ist es aber nicht.

Wenn er selten genutzt wird kann man den Energiesparmodus ruhig auf 1min. setzen, schaden tut das nicht. Der stille Modus ändert nur das Betriebsgeräusch beim drucken, durch Drehzahlreduzierung.
Logischerweise ist er dadurch langsamer. Ich denke, das kannst du verschmerzen.
Keine Tesa Staubfilter vor die Abluftöffnungen kleben. Das schadet mehr als es nutzt.

MfG Rene
von
Ok alles klar!

was die Firmware angeht (aktuell LW1.DN2.P153.0) ...lohnt sich da ein update bzw gibt es manchmal Probleme beim Update bei diesen Druckern?


VG
knorst
von
Ich hab dir hier mal die gängigste hochgeladen - EC41 bzw. P454.
Das ist vier Generationen über deiner. Die aktuellste von der Lexmark Seite (EC7) würde ich (noch) nicht nehmen. Da habe ich erste letzte Woche von Problemen erfahren.

WICHTIG: Spielst du eine Firmware größer gleich dieser EC41 ein, kannst du nicht mehr zurück.
Es gibt aber auch keinen Grund, tiefer als diese EC41 zu gehen.

Firmwareupdate über Webfrontend oder Usb-Stick mit Firmware im Root.


Ein Punkt, der dich, wenn auch nur geringfügig, betrifft, ist die Ansteuerung der Imaging Unit (Details nur wenn es wirklich interessiert).
Ansonsten würde ich, wenn alles läuft, alles so lassen wie es ist.


drive.google.com/...

MfG Rene
Beitrag wurde am 17.12.17, 19:25 vom Autor geändert.
von
Ok, alles klar, danke! habe mal geupdated!

Hat funktioniert! Danke!
von
So Text wird anständig gedruckt,
wenn ich allerdings etwas dunklere Bilder drucke, entstehen fiese streifen...

ist die Bildtrommel defekt oder sollte man sich generell davon verabschieden mit dem Teil auch mal ein Foto zu drucken...?


siehe Anhang...ist ein Nachtfoto mit sehr viel Schwarzanteil das Motiv ist nur zufällig gewählt...man sieht eben die Streifen....
Seite 2 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:25
18:34
18:11
17:19
FarbversatzGast_50422
17:18
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 404,65 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 344,64 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen