1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsdrucker für zu Hause gesucht - völlig überfordert :(

Multifunktionsdrucker für zu Hause gesucht - völlig überfordert :(

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallöchen, bin ich froh ein Forum gefunden zu haben.

Ich suche seit 3 Wochen einen guten Drucker und habe mir fast alle Bewertungen in der "Buchhandlung" durchgelesen, mit dem ergebnis: Steifer Nacken, Kopfweh und totale Überforderung

Was ich suche:

Mutlifunktuionsgerät Tinte
Unter 150 €
Ich drucke ca. 5 Seiten pro Woche, davon meistens bunte Grafiken und auch mal Fotos um eigene Sticker zu erstellen etc.
Textseiten normal wie man das halt im Haushalt mal braucht

Insgesamt vielleicht 30 Seiten im Monat.

Die Folgekosten sollen günstig sein, ich würd gern patronen online bei jemand anders bestellen.
Ich lese immer nur das canon nach 2 Jahren eh kaputt geht und ich bin mir unsicher ob der Druckkopf nun an den Patronen dran soll oder im Gerät oder einzelne Farbkartuschen oder ein Farbtank der alle drin hat, ich hab einfach viel zu viele Bewertungen gelesen

Hatte immer bei Canon und HP geschaut
Bisher hatte ich immer uralte gebrauchte HP Drucker die es eigentlich kaum taten.

Ich danke euch schon mal für eure Hilfe und wenn ihr einen Tip habt, könnt ihr das dann bitte begründen ?

Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeee
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Also das Forum gibt es schon etwas laenger ;-)

Dann schau dir doch mal den Canon Pixma MX925 an. Die Canon-Drucker koennen schoene Fotos drucken und funktionieren auch mit Billigpatronen.

Oder einen Drucker von Epson, wo der Druckkopf vielleicht etwas laenger haelt, z.B. den Epson Expression Premium XP-820
von
Wenn du mit alternative Tinten arbeiten möchtest, dann kommt man kaum an Geräten mit Einzelpatronen und getrennten Druckkopf umhin. Man kann zwar auch Druckkopfpatronen nachfüllen (- lassen) aber diese Patronen sind nur begrenzt nachfüllbar (oft nur 3-5 mal). Bei gekauften Patronen sind die Patronen und der Druckkopf dann auch gebraucht weil diese aus patent- und lizenzrechtlichen Gründen nicht nachgebaut werden dürfen.
Ich bin zwar kein Freund von Canon mehr (aufgrund der doch oft mangelnden Haltbarkeit), aber wenn man sehr gute Fotos und Texte haben möchte kommt man kaum daran vorbei. Daher kann ich den Empfehlungen von george_toolan nur zu stimmen.
von
@hjk

Der hält dann aber auch nur 2 Jahre und nervt mit exzessiven Reinigungen.
von
genau das verunsichert mich ja immer

1. Canon hat nur noch 1 Jahr Garantie
2. Canon soll fast immer sofort nach garantie kaputt gehen.
3. HP geht oft zwischendrurch kaputt oder man hat Kummer und Sorgen mit dem Einzug etc
4. Canon soll immer Druckkopfreinigung durchführen sodass man viel mehr Tinte verbraucht.

So und was ich eben nicht weiss ist, soll ich nun Patronen mit Druckkopf nehmen oder ohne ?
Wenn der Druckkopf in den Patronen ist und der Drucker trocknet aus oder der Druckkopf ist beschädigt und ich hab Canon, dann ist der ganze Drucker kaputt :(

Ich fülle eigentlich nicht auf sondern kaufe meistens bei DruckerZ. patronen

Fotoqualität reicht gut bis durchschnittlich aus, muss nicht seeeehr gut sein.

Danke euch
von
Hallo Keyla,

wenn eine Kombipatrone eintrocknet, ist der Schaden durch den Austausch dieser Druckkopfpatrone wieder behoben. Darin besteht ja gerade der Vorteil.

Canon Pixma MG3550

Klick mal auf die orangen Patronenpreise, dann bekommst Du eine Liste der günstigsten Anbieter, von original Kombipatronen. Die Druckkosten sind durchaus moderat.

Gruß Powdi
von
ok ich guck mal, danke, nun weiss ich aber immer noch nicht ob HP oder canon ?
Die Garantie schreckt mich ab und wenn man die Rechnung zu HP schickt bekommt man 3 Jahre Garantie, zwischen 1 Jahr Canon und 3 Jahre HP find ich schon ziemlich crass oder ?
von
Bei den Druckern mit Kombipatronen gibt es keine Billigpatronen, da du mit jeder neuen Patrone auch einen neuen Druckkopf kaufen musst.
von
aber es gibt doch bei DruckerZub.....günstigere patronen zu diesen Druckern, was sind das denn für welche ?

Also ich glaube weil ich ja fast nur farbige Grafikdrucke etc drucken möchte, dass der Drucker einzelne Tanks haben soll und nicht Kombitanks.

Was würdet ihr denn für einen HP empfehlen ?
von
Hallo,

wenn du gute Fotos haben willst, fällt HP derzeit komplett weg. Im Bürobereich mit Randlosdruck wäre allenfalls der Epson Workforce WF-3620DWF zu nennen. Aber gegenüber den Canons fällt der Fotodruck schon ganz schön ab.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ich brauch ja keinen fürs Büro, ich druck doch nur 20 Seiten im Monat zum basteln, Fotoqualität soll durchschnittlich sein

ich hab so viele Berichte jetzt gelesen aber finde hier auch kein was zu HP Druckern, ich seh einfach nicht ein für Canon so viel geld zu zahlen wenn die immer nur durch Druckkopfreinigen und nach 12 Monaten kaputt gehen und zu viel verbrauchen.

Wenn ich einen Bürodrucker kaufe und damit nur 20 seiten drucke, geht der mir doch auch kaputt
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:19
20:15
18:30
18:08
18:07
10:48
Papiereinzug blockiert Gast_50055
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 340,56 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 517,95 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 241,00 €1 Brother HL-L3270CDW

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 311,95 €1 Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,50 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 115,35 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 341,95 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen