1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. MG7550 oder MX925 und welche alternative Patronen für die Canons

MG7550 oder MX925 und welche alternative Patronen für die Canons

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

da mein MG5350 mitten im Druck sich mit B200 verabschiedet hat, bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Mufu. Folgende Anforderungen werden gestellt.

Textdruck SW/Farbe, Fotodruck, Kopien SW/Farbe, Scan to PC und Android und CD Druck sind ein Muss.

Preis < 150.

AFD wäre schön, ist aber kein Muss.

Mein Druckprofil:

Fotodruck und CD-Druck: gelegentlich

Textdruck + Kopien + Scans SW/Farbe : mehrmals die Woche

Aufgrund der durchaus positiven Erfahrungen mit Canon (bis auf den B200, den ich vermutlich selbst durch NoName Tinte verursacht habe) bin ich doch eher wieder zu Canon geneigt, zumal bei meinem Anforderungsprofil nicht mehr viel zur Auswahl außer ein paar Epsons steht.

Welchen von den beiden könnt ihr mir empfehlen? Und welche alternativen Patronen könnt ihr mir empfehlen? Vielen Dank.

Edit:
Mist falsches Forum! Mods bitte verschieben!
Beitrag wurde am 17.06.15, 22:03 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

wie lange hat denn der Canon Pixma MG5350 gehalten? Die neuen Modelle sind ja nun auch nicht frei vom B200. Ich würde von der Konstruktion her zum Canon Pixma MX925 greifen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Vielen Dank für die Antwort! 3 oder 4 Jahre hat er schon gehalten und dafür das ich ihn ausschließlich mit Alternativ Patronen betrieben habe war das denke ich mal schon nicht schlecht. Die letzten NoName Dinger haben denke ich den Kopf und vermutlich den Drucker gekillt. Druckqualität lies mit den Dingern bis zum Ausfall rapide nach...
Kannst du das bitte etwas weiter ausführen? Wegen dem Einzug?
von
Hallo,

mir geht es eher um die Verarbeitsqualität des Druckers. Die finde ich beim Canon Pixma MG7550 etwas schwächer - wenn wir den mit dem Canon Pixma MG5350 vergleichen, war dieser viel robuster. Abgesehen vom hinteren Einzug, der ja weggefallen ist. Aber das gilt für den Canon Pixma MX925 ja auch. Dazu kommt aber eben noch die größere Schwarzpatrone.

Es gibt auch genügend Fälle von B200 beim ausschließlichen Einsatz von Originaltinte. Mir ist da nicht bekannt, was hier die ausschlaggebenden Gründe sind.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Sind bei Maxify Serie in der Hinsicht Besserungen zu Erwarten? Canon gibt ja 3 Jahre Garantie auf die Geräte?! Wobei die Verwendung von alternativ Patronen sicherlich ein Ausschlusskriterium ist.

Ich sehe das Ganze etwas pragmatischer, bei Canon kann ich den Kopf rausnehmen und reinigen. Durch Einsatz von alternativ Patronen hat man ein erhebliches Einsparpotential, wenn das Ding nach 3 oder 4 Jahren hin ist, ist es nicht schön aber verschmerzbar, da ich bis dahin einige duzend Patronen verbraucht und somit auch einiges an Geld gespart habe. Bei Epson ist man bei Druckkopfausfall auch nicht besser dran und die Druckköpfe gehen auch bei Epson kaputt und das wohl auch nicht so selten...

Alles andere fällt wohl durch fehlenden CD Druck durchs Raster...
von
Hallo,

von den Maxify-Druckern gibt es da noch keine Erfahrungen. Im Grunde kommt es natürlich auf die Kostenrechnung am Ende des Druckerlebens an. Bei den aktuellen Gerätenpreisen ist eine Haltbarkeit von 3-4 Jahren sicherlich nicht schlecht. Da die Geräte aber immer schlichter verarbeitet werden würde ich das im Schnitt bei Vieldruckern mittlerweile nicht mehr so hoch ansetzen.

Bei Piezo ist das so eine Sache. Solche Elektronischen Ausfälle oder auch Verschleiß ist aus meiner Sicht erheblich seltener. Was aber sicherlich je nach Umgebung auch gerne mal Auftritt sind nervige Düsenausfälle, die sich aber in aller Regel auch beheben lassen.

Drucker mit CD-Druck gibt es auch noch von Brother. Eine Drucker-Finder (Marktübersicht) haben wir auch parat.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Die Geräte von Brother sollen beim Fotodruck nicht so toll sein.

Was würdest du bei der Auswahl empfehlen? Wie sieht es mit dem XP-625 auch hinsichtlich alternativ Patronen aus?

Bisher tendiere ich zum MX925
von
Hallo,

zu den Patronen kann dir hier sicher jemand anders helfen. Die Fotoqualitäten kannst du dir im Vergleich anzeigen lassen. Ich habe hier mal alle technisch unterschiedlichen Geräte mit CD-Druck ausgewählt: Scans & Originaldrucke im Vergleich

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke!

Aufgrund der Fotoqualität fällt der 625 weg. Also bleiben in der engeren Wahl
Canon Pixma MX925, Brother MFC-J870DW und Epson Expression Photo XP-760. Bei Druckkosten und dem Preis hat Canon die Nase vorn. Wie sieht es mit der Langlebigkeit der Druckköpfe und Alternativen Patronen bei Brother und Epson?
Beitrag wurde am 18.06.15, 14:13 vom Autor geändert.
von
Keine Erfahrungen zu Druckköpfen und alternativ Tinte?
von
Die Druckköpfe von Epson und Brother sind deutlich langlebiger als die von Canon. Ein Wechsel der Druckköpfe ist nicht vorgesehen. Das liegt auch an der unterschiedlichen Technik gegenüber Canon (Piezo statt thermische Druckköpfe). Trotzdem können auch diese Druckköpfe mal kaputt gehen, aber das ist bei Normaldruckern höchst selten. Bei den Patronen sind alle Geräte auf eine einigermaßen gute Qualität angewiesen. Im Falle von Brother und Epson gibt es da ab und an Erkennungsprobleme von Patronen, hier sollte man die automatische Update-Funktion bei Epson abschalten (auf jedem Rechner).
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:20
18:10
17:54
17:40
17:36
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen