1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon MG3550 oder Brother DCP-J132W oder anderer?

Canon MG3550 oder Brother DCP-J132W oder anderer?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich suche einen guten Multidrucker, der in den Druckkosten günstig ist.
Am liebstenb wäre es mir, wenn er problemlos Fremdpatronen annehmen würde.

Bisher sind diese beiden aus der Überschrift in der Auswahl, ´hab da aber eigentlich ein Präferenzen was Marken angeht.

Kann jemand helfen?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
gbit es denn noch etwas, was wichtig wäre wie z.B. Fotodruck ?
von
Fotodruck ist nett, aber da ich sehr viel fotografiere und wenn dann nur grossformatige Drucke mache, brauche ich das nicht wirklich.

Laborqualität zu hause ist mir definitiv zu teuer.

Scan soll ok sein, aber auch da soll der Drucker mal eine Rechnung scannen, hochwertiger Fotoscan ist nicht notwendig.

Duplexdruck wäre nett, aber auch das ist nachrangig.

Wie gesagt soll er eher robust sein und Fremdtinte gut vertragen....die dann im besten Fall auch noch günstig sein sollte:)
von
Hallo,

Der Canon Pixma MG3550 ist im Grunde kein schlechter Drucker fürs Geld. Problem sind jedoch die mit den Tinten verdongelten Druckköpfe. Somit gibt es keiner (legalen) Nachbauten - ausschließlich wiederbefüllte Originalpatronen - und das lohnt sich kaum bis gar nicht.

Wenn man Originaltinte verwenden möchte, ist der Canon eine gute Wahl.

Der J132 ist aus der ersten Brother Serie, die die Chip-Patronen komplettiert haben. Besser für den Nachbau sind hier die Vorgängermodelle, welche jedoch kaum noch erhältlich sind. Ansonsten gibt es wohl auch schon Nachbauten mit Chip, ob diese jedoch technisch gut funktionieren und eine große Ersparnis bringen entzieht sich gerade meiner Erkenntnis.

Alternativen wären dann wohl nur noch die Epsons, wie der Epson Expression Home XP-415 oder generell die XP-Home Serie, oder u.U. auch noch die WF-2500er, wenn man die Preisklasse nicht verlassen möchte.

Auch hier müsste man kompatible Patronen mit Chip nehmen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo philbird,

bei beiden Modellen die du im Auge hast kann man die Original Patronen nachfüllen lassen, das ist zum einen günstig und zum anderen auch Umwelt schonend, für den Brother J132 gibt es auch Nachbaupatronen, sehr günstig im Einkauf und auch Nachfüllbar ;-).

Es gibt auch die Möglichkeit selbst nach zu füllen, besonders wichtig ist dabei, die richtige Tinte für den Drucker zu kaufen.

Lg!
von
Was spricht gegen den HP Photosmart 5520?

Der hat WLAN, Duplex, Einzelpatronen ohne Druckkopf (günstige Fremdpatronen erh.), er druckt zügig und gut, sogar Fotos.

84 €:

www.amazon.de/...
von
Gar nix.

Welchen Drucker würdet ihr ganz subjektiv empfehlen?
von
Welch zufall - der Thread hätte von mir sein können!

Leider hab ich mir seit meinem letzten Photosmart von HP geschworen: Nie wieder Drucker von HP. Die zahlreichen schlechten Bewertungen des vorgeschlagenen 5520 bestätigen meinen Eindruck!

Gibt es sonst noch gute Multifunktionsgeräte mit der Möglichkeit Nachbaupatronen zu kaufen?
von
Epson WorkForce WF-2540WF

Was haltet ihr hiervon? Da gibts doch günstige Nachbaupatronen für, oder?
von
Och der kann kein Duplex wie blöd =(
von
@Gast_41541

Duplex gibt für kleines Geld nur von HP, ist ein Luxusfeature.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen