Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Tintentest: Kompatible Canon-Pixma-Patronen CLI-8/PGI-5 mit Chip

Tintentest: Kompatible Canon-Pixma-Patronen CLI-8/PGI-5 mit Chip

von
Vor gut einem halben Jahr sind die ersten Canon CLI-8/PGI-5-Nachbauten mit Chip auf den Markt gekommen. Mittlerweile bieten viele Hersteller Fremdpatronen für die beliebten Pixma-Tintendrucker an. Druckerchannel hat Kartuschen von sieben großen Anbietern näher unter die Lupe genommen.

Tintentest: Kompatible Canon-Pixma-Patronen CLI-8/PGI-5 mit Chip von Florian Ermer
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Das liegt m.E. an der -zum Original- unterschiedlichen Bauart der Gehäuse von Peach bzw. Pearl.
Wenn man da etwas genauer hinsieht, lässt sich die Patrone (mit dem Chip dran) durch hin- und herschieben so positionieren, dass er erkannt wird(=aufblinkt usw.).
Auch die Tinte von Peach/Pearl ist nicht gerade der Hit, zum Nachfüllen würde ich sie nicht verwenden.
Da gabs schon viel Probleme damit.
Zum Nachfüllen empfehle ich Inktec-Tinte, diese kommt am Besten an die Originale heran.
Es ist zwar nicht die Suuuuupergünstigste, aber eine einwandfreie Qualität mit geringstem Verstopfungsrisiko und Ähnlichem.
Hier ein Link zu einem günstigen Shop:
stores.ebay.de/...
uu4y
von
Hallo,
eins verstehe ich nicht. Habe bei mein Drucker die Original Patronen schon mehrmals nachgefüllt, vor einiger Zeit allerdings machte er weiße Streifen. Kaufte mir Patronen von Peach und er druckte wieder Streifenlos. Als ich die Peach Patronen wieder nachfüllte mit der selben Tinte wie vorher die original Patronen, war das Druckbild auch in OK?
Kann sein das die Patronen eine begrenzte Lebensdauer haben?
Wie ist die Tinte von Sudhaus?

Grüße
von
Hallo,
soweit wie ich das hier verfolgt habe sind die User mit der Sudhaus Tinte zufrieden.

Gruß sep.
von
Mit den Peach-Patronen hatte ich auch das Problem mit dem resetten und mit der Sudhaustinte bin ist sehr zufrieden.
von
Ist zwar schon ein älterer test, aber weil die patronen noch viel benutzt werden, hier eine wichtige info:
Mir ist aufgefallen, dass die ersatzpatronen von KMP und Peach an der VORDERSEITE gar keinen HALTESTEG haben.

Originale CLI-patronen von Canon haben einen haltesteg für den entsprechenden schlitz im Druckkopf, damit sie nicht nur hinten (von den clips) festgehalten werden, sondern auch vorne. Denn da müssen sie fest auf die gummidichtungen des druckkopfs gedrückt werden!

BCI-patronen (eine generation davor) haben sogar bei zwei haltestege (für zwei schlitze im etwas höheren DK)

Einige fremdpatronen, zB die hier getesteten KMP und Peach, haben aber gar keinen solchen haltesteg! Dadurch sitzen sie am wichtigen vorderen ende zu lose...
Ich selbst hatte BCI-patronen in einem ip4000, die hatten auf dauer keinen kontakt vom tintenauslass der patrone zum einlass am druckkopf. Was dann passiert ist klar: der drucker saugt luft statt tinte, erst gibts streifen - und über kurz oder lang verbrennen die düsen.

Da man mit solchen patronen den drucker bzw druckkopf zerstören kann, sollte DC das eventuell mal näher untersuchen und vor patronen warnen, bei denen diese haltestege fehlen.

PS: hier ein vergelichsfoto von einer späteren patronen-generation
www.druckerchannel.de/...
..bemängelt wurde aber der schwamm, nicht der fehlende haltesteg...
Beitrag wurde am 16.02.15, 22:02 vom Autor geändert.
von
Am besten Originalpatronen selbst nachfuellen ;-)

Die BCI-6/3e Patronen von KMP haben uebrigens auch keinen Steg.
Seite 3 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:00
13:37
13:01
10:10
03:29
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 99,99 €1 Epson Expression Home XP-452

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 79,99 €1 Epson Expression Home XP-255

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 118,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,90 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 87,10 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen