1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Tintentest: Kompatible Canon-Pixma-Patronen CLI-8/PGI-5 mit Chip

Tintentest: Kompatible Canon-Pixma-Patronen CLI-8/PGI-5 mit Chip

von
Vor gut einem halben Jahr sind die ersten Canon CLI-8/PGI-5-Nachbauten mit Chip auf den Markt gekommen. Mittlerweile bieten viele Hersteller Fremdpatronen für die beliebten Pixma-Tintendrucker an. Druckerchannel hat Kartuschen von sieben großen Anbietern näher unter die Lupe genommen.

Tintentest: Kompatible Canon-Pixma-Patronen CLI-8/PGI-5 mit Chip von Florian Ermer
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Dann könnte man doch einmal so einen Test machen.
Nach wieviel Sätzen ist denn deiner Erfahrung nach der Druckkopf kaputt?
von
Pauschal ist das überhaupt nicht zu sagen. Das kann nach dem ersten Satz bei einem wirklich extrem wenig Drucker sein, aber auch nach dem 10 Satz wenn jemand täglich einen viertel oder halben Satz durchjagt. Ist halt unterschiedlich.

Pauschal kann man aber sagen das diese wirklich billige "brühe", nenne ich sie einfach mal, besser bei Vieldruckern läuft als bei den 0815 Druckern.
von
Das mit der tinte die druckköpfe killt halte ich persönlich für - entschuldigung- einen grossen schmarrn Habe die tinte seit jahren im einsatz ohne probleme. Auf einem i865 drucke ich mit lebensmittelfarbe bereits den min. 8 patronensatz durch, 4 wochen pause ohne verstopfen oder sonstiges. Die druckqualität - ok da gibts natürlich unterschiede.
von
Hallo traut,

Danke für den Hinweis.

Es ist Richtig, es ist lediglich eine Seite der Jettec-Patronen nicht durchsichtig.

Wir haben den Fehler korrigiert.

Viele Grüße
Florian Ermer
www.druckerchannel.de
von
Gibt es schon irgendwo eine Antwort auf die Frage von wuselsurfer? Würde mich doch sehr interessieren.
von
Wie akopadser schon ausgeführt hat ich drucke mit 4 Canondrucker seit Jahren schon beruflich jede Woche ca 700 Seiten als Vordruck, alles mögliche und auf verschiedenen Papiersorten alles mit Tinte von DZ in ordentlicher Qualität, und immer noch mit den gleichen Druckköpfen.
Druckerchannel wird sich wohl nicht den Ast absägen auf dem er sitzt, das gleiche gilt auch für die Shops die Patron befüllen, sie leben ja davon.
hopple
von
viele Störungen mit Fremdpatronen haben gar nichts mit der Tinte zu tun, wenn die Belüftung nicht in Ordnung ist, dann gibt es Streifen beim Ausdruck, die wie ein verstopfer Druckkopf aussehen. Wenn der Schwamm am Patronenauslass nicht richtig sitzt, behindert das den Tintentransport, und das sieht genauso aus, manche Patronen rasten schlecht ein oder nicht genau gerade, dann gibt es ebenfalls am Auslass keinen Kontakt etc, also was soll man da Tinten testen, wenn das Problem sowieso woanders ist. insgesamt ist der Fremdtintenmarkt unübersichtlich, Patronenhersteller können von verschiedenen Herstellern beziehen etc. Und im übrigen gab es verschiedene Tests von Fremdtinten/Patronen in Computerbild, c't, ich denke auch mal bei der Stiftung Warentest, also ich denke nicht, daß da DC auch noch mitmachen muss.
von
Diese test zeigen eigentlich nur wie kompatiebel die Nachbauten zum Original sind. Würde für Ottonormalverbraucher so so hinkommen aber auch er kauft kaum das teure Originalpapier. Saubillig kann mit einem Profile ohne weiteres ein gutes Resultat ergeben. Fals die Tinten aber den Druckkopf zerstören oder eine billige Kombination schnell verblasst ist aber schon eine andere Geschichte.
von
Ich denke das ist auch eine gewisse art Glaubenskrieg wie bei der CPU oder GPU!
Um wirklich Resultate zu haben müsste man das Gleiche Modell nehmen und jedes Model nur mit Gewisse Tinten von dem Hersteller auf längere Zeit benutzen.
Egal welche Zeitschriften oder Test man sich besorgt meisten sind die Ergebnisse von Test zu Test anders.

bye
MasterXXL2008
von
Hallo,
weiß nicht ob ich hier richtig bin mit meiner Erfahrung.
Haber für mein Canon MP610 Peach Patronen gekauft (CLI-/PGI-Nachbauten), als sie leer waren füllte ich sie nach, jedoch das resettieren funktionierte nicht.
Ich nahm den Chip ohne Probleme aus der Patrone, haltete ihn in den Resetter und schau da, es funktioniert.

Grüße
Roman
Seite 2 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:50
18:35
18:33
18:20
17:54
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen