1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Schwämme auswechseln beim IP1500

Schwämme auswechseln beim IP1500

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

würde gerne die Schwämme bei meinem Pixma IP1500 wechseln, da dieser Schwamm wo der Druckkopf in seinem Ruhezustand liegt auch schon richtig voll ist, und dadurch bringt das Reinigen auch nix mehr. Habe die Billigpatronen von ebay genommen, was der Grund für die vielen Reinigungen gewesen ist.

Die Anleitung, wie man es für IP4200 und aufwärts macht hab ich schon gefunden, aber ist das beim IP1500 genauso?

Edit: Habe gerade ein Bild von der Reinigungseinheit gemacht, gehört sich das so, bzw. ist da überhaupt noch was zu retten?

MfG zsolt
Beitrag wurde am 16.11.06, 17:10 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo!
Du brauchst den Schwamm nicht sauber zu machen wenn Du dazu keine Meldung vom Drucker bekommst und das wäre einmal
8x orange blinken heißt Alttintenbehälter fast voll, RESUME drücken um weiter zu drucken.
oder 7 x orange/grün heißt Alttintenbehälter voll
Kannst höchstens mal versuchen die Schwämme von der Reinigungeinheit (Bild) mal mit Wasser sauber zu machen.

Gruß sep.
von
und was ist das Problem, druckt er Streifen oder gar nicht ?
Der Schwamm braucht nur gewechselt zu werden, wenn der Drucker das anzeigt. Die Schwämmchen der Reinigungseinheit sieht nach kurzer Zeit bereits so aus, das ist üblich.
von
Hallo,

Also die Meldung dass der Resttintentank voll ist hab ich schon erhalten, und ich konnte daraufhin auch nicht weiterdrucken (habe dann einfach bei gedrückter ON-Taste das Stromkabel reingesteckt, und dann angemacht, dadurch war das Blinken, und die Meldung weg, und ich konnte weiterdrucken).

Das eigentliche Problem ist, dass wenn ich nen Düsentest mache dann habe ich teilweise ZWISCHEN den Testzeilen einen grünen/blauen Schimmer (teilweise hab ich auch ganz leichte weiße Streifen bei Rot gehabt, das hat mich aber weiter nicht gestört). Und mir kommt es so vor als wäre das darum weil halt diese Reinigungseinheit mit Farbe voll wäre. Wenn ich z.B. den Druckkopf mit destilliertem Wasser saubergemacht hab, und dann setze ich ihn wieder ein und mache ein paar Reinigungsvorgänge, dann ist wieder so viel Farbe am Druckkopf dran (also auch um die Düsen herum). Und gestern wars sogar so, da ist die schwarze Farbe gegangen, aber nicht die Bunte. Also habe ich einen Reinigungsvorgang gemacht, und daraufhin ging schwarz auch nicht mehr (was mich sehr irritiert hat). Ich glaube ich hab mit dem Drucker auch schon mehr Reinigungsvorgänge gemacht, als ich gedruckt hab. Falls er wieder richtig laufen sollte werde ich auch nur noch die hier empfohlenen Patronen nehmen.

Also kurz gesagt, wollte ich als erstes mal die Schwämme saubermachen, bevor ich mich an den Druckkopf mache, da ich halt das Gefühl habe, dass mir diese "schmutzige" und mit Tinte gesättigte Reinigungseinheit den "sauberen" Druckkopf wieder versaut.

Greetz zsolt
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:35
14:26
13:27
12:51
12:38
DruckfehlerGast_59597
08:27
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen