1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Drucker bis 130€ allerdings LEISTUNGSSTARK & Preisschwach =)

Suche Drucker bis 130€ allerdings LEISTUNGSSTARK & Preisschwach =)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen!

Mein Drucker hat nach 7 endlos wundervollen Jahren, in denen wir sehr viel Zeit miteinander verbracht haben, endgültig den Geist aufgegeben =(

Gott schütze ihn!

Nun bin ich auf der Suche nach einem Neuen =)
Da ich Student bin und net wirklich so die Masse an Geld zur Verfügung habe, wollte ich mal hier um Rat fragen.

Also zu dem Drucker:

+ Preis max. 130€
+ Gute Qualiät
+ Niedrige Druckerpatronenkosten (keinen Bock auf Kostenfalle!)
+ Wartungsfrei/Problemloses funktionieren..

Vielen Dank schonmal für Euer Interesse am Artikel und ich hoffe ne Menge guter Antworten zu bekommen!

Falls Fragen da sind.. posten,posten,posten!!


Grüße Linus84
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Was genau soll denn gedruckt werden?

Als Student könnte ein DX4850 (MFD) wg. seiner wisch- und wasserfesten Tinte auf Normalpapier interessant sein, bezieht sich aber nur auf Originaltinte.

Alternativ ist Canon (iP4300) ein interessanter Kandidat. Viel Ausstattung, gute Druckquali, allerdings nicht wisch- und wasserfest.

Beim Epson gäbe es Fremdpatronen die einfach eigesetzt werden und Du kannst drucken. Beim Canon hast mehr Arbeit, Refill oder Chip umklipsen.
von
also wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich NUR bei Epson fremdpatronen reinmachen?

Hast du den auch einen den du mir da empfehlen kannst u bei dem das geht?

Wisch u Wasserfest muss er nich unbedingt sein..

Was ich drucken will:

- Texte (Hausarbeiten etc.)
- Ab und zu Bilder (:KEINE FOTOS:)
- Evtl. so ein Drucker, der auch CD´s beschriftet

danke!
von
Wenn es auf CD-Druck ankommt, bleibt eh für Dich nur Canon übrig.

Bei Canon kannste die Patronen refillen. Oder Du musst von der Originalpatrone den Chip an die Fremdpatrone anbringen. Inzwischen hat auch ein Markenhersteller wie Jettec eine Fremdpatrone im Angebot. Wie gesagt, musst nur den Chip von der O-Patrone an die F-Patrone anbringen. Refoll oder Chip umsetzen hat auf jeden Fall beides zur Folge, das die Tintenstandsanzeige deaktiviert wird.

Bei Epson wäre wie gesagt der DX4850 interessant. Günstig zu bekommen, da gerade ausläuft. Die neuen Epsons sind teurer im Druck und noch keine Fremdpatronen erhältlich.
von
also ich muss den chip quasi tauschen.. wie stell ich mir das vor?
is das wie ein abziehbild oder was??
(sry keine ahnung von)
von
Wenn du vorwiegend Texte druckst und keinen Fotodruck brauchst, wäre der Epson sehr gut geeignet, da er bei Einsatz von Originaltinte schon auf Normalpapier wisch- und wasserfest druckt (bei Textmarkereinsatz von Vorteil) und als Multifunktionsgerät eine Standalone-Kopierfunktion (= kopieren ohne Computer) bietet.

Wenn du allerdings CDs bedrucken möchtest, bleibt eigentlich nur der Canon Pixma iP4300. Ebenfalls ein sehr guter Drucker, schneller als der Epson, bietet eine zweite Papierkassette, eine Duplexeinheit (automatischer beidseitiger Druck) und CD-Druck, allerdings eben nur ein Drucker, kein Multifunktionsgerät. Die Tinten sind nicht so beständig wie die des Epson (spielt aber nur bei Einsatz von Originaltinte eine Rolle).

Beim Canon bietet sich das Nachfüllen der Tintenpatronen an, da die Patronen sehr einfach aufgebaut sind - Loch bohren, Tinte rein, fertig (je nach Refill-Methode muss man das Loch wieder verschließen und die Tintenaustrittöffnung vor dem Refill verschließen, geht aber auch ohne).
von
Du musst den Chip von der Originalpatrone entfernen (ist nur mit zwei kleinen Plastiknasen entfernt und mit Heißkleb oder Ähnlichem auf die neue Patrone kleben. Wenn du die JetTec-Patronen verwendest, musst du ihn in die neue Patrone nur einschieben.
von
Siehe dazu auch Erste Nachbauten für Pixma iP4200 / iP5200: Halbe Sachen
von
loch in die partone bohren???
=) das hab ich auch noch nie gemacht!!

und wo bekomm ich so tinte im maxpack überhaupt her zum nachfüllen??
von
Es gibt fertige Nachfüllsets mit Tinte, Handbohrer (manchmal), Spritzen, Kanülen und mehr oder weniger (eher letzteres) guter Anleitung* zu kaufen. Alternativ kann man sich die Tinte auch einzeln in Flaschen verschiedener Größe (je nach Bedarf) kaufen und das nötige Zubehör selbst auftreiben. Tinte und Nachfüllsets gibt's im Internet in diversen spezialisierten Shops, bei eBay und auch in manchen Computerläden.

*Nachfüllanleitungen siehe besser Druckerchannel-Forum :).
von
ja super!

also ich werde erstmal drüber schlafen und mich moin hier nochmal melden - was ich evtl in betracht ziehe!

mfg linus

p.s. gn8
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:57
09:44
09:08
08:58
08:41
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen