1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsgerät (Tintenpinkler, Linux, Fotodruck)

Multifunktionsgerät (Tintenpinkler, Linux, Fotodruck)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi,

ich bin auf der Suche nach einem Multifunktionsgerät. Das Teil soll unter Linux drucken, kopieren und als drittes Fotos ausdrucken können. Das Preislimit (soll ein Geburtstagsgeschenk sein) würde ich bei 100 bis 150 Euro setzen.

Linux schränkt die in Frage kommenden Marken schon mal auf HP und Epson ein, einige Geräte anderer Hersteller funktionieren zwar wohl auch, aber ich möchte nicht in ein, zwei Jahren feststellen müssen, dass der Treiber inzwischen nicht mehr gepflegt wird und unter einer dann aktuellen Distribution nicht mehr funktioniert. Da scheinen das die beiden Marken mit der besten Linux-Unterstützung zu sein.

Ich denke, dass alle Geräte einen normalen DIN A4-Brief vernünftig aufs Papier bekommen, ebenso einmal im Jahr die Steuererklärung. Eine S/W-Seite zu kopieren dürfte auch nicht so schwer sein (und auch unabhängig vom PC klappen), sodass als Kriterium der Foto-Druck ausschlaggebend sein dürfte.

Frage: Brauche ich für Fotodruck 6 verschiedene Tinten, oder geht das auch schon mit vier Farben vernünftig? Können solche Bilder mit denen für 39 Cent aus dem Drogeriemarkt konkurrieren?
Bei HP gibt es diverse Modelle, bei denen man neben einer schwarzen und einer Dreifarbpatrone noch eine zusätzliche Patrone mit drei weiteren Farben rein stecken kann. Wäre das ein Grund zu HP zu tendieren?

Wie ist das mit dem Direktdruck von einer Speicherkarte oder per USB-Kabel direkt von der Digicam? Funktioniert das auch problemlos, oder ist das im Vergleich zum Druck über den PC mit Qualitätseinbussen verbunden?

Das Druckaufkommen wird eher gering sein (so denn der Beschenkte nicht auf den Geschmack kommt, und jedes Foto auch ausdrucken will), deswegen würde ich die Druckkosten nicht allzu wichtig nehmen (das wäre ein Punkt für Epson), außerdem scheint bei Epson die Tinte bei längerem Nichtgebrauch leichter einzutrocknen.

Als "Sahnehäubchen" hatte ich noch im Hinterkopf, dass man mit dem Gerät auch noch alte Dias einscannen kann, der Epson RX520 wäre so ein Kandidat, aber der ist derzeit scheinbar schwer zu bekommen und sprengt das Budget auch schon ein Stück weit.

So, zum Ende hatte ich auch schon einige Geräte in die engere Auswahl genommen. Bei Epson wäre das der Stylus Photo DX4850 oder der DX5000, bei HP der Photosmart C4180. Den DX4850 bekommt man schon für unter 100 Euro (Auslaufmodell?), die beiden anderen kosten etwa 130 Euro bei Amazon. Gibt es noch weitere Modelle, die ich vielleicht noch in Betracht ziehen sollte?

Vielen Dank schon mal im Voraus für jeden Tipp, den ich bekommen kann. :-)
von
für hin-und-wieder-Fotodruck brauchst du keine 6 Farben.
Bei den6-Farbdruckern kommt eigentlich auch nur in Epson infrage.
Die DX-Serie von Epson drukct mit Pigmenttinte, die dem Hochglanzpapier den Glanz nimmt und ich persönlich finde die Farben auch etwas blass.
Der DX4850 ist ein AUslaufmodell, sollte man aber bevorzugt kaufen: die Tinten haben eine höhere Füllmenge als der Nachfolger 5050 und außerdem sind auch Fremdtinten für das Gerät erhältlich.
Bei der DX-Serie sehen die Fotos nicht aus, wie vom Drogeriemarkt umme Ecke, bei HP aber auch nicht, HP rastetrt etwas grob. Der RX520 von Epson ist schon schönes Gerät mit einer guten Fotodruckqualität.
von
Für ein gelegentliches Foto (unter der Voraussetzung das es nicht glänzend ist), ist der Fotodruck des DX4200/4850 i. O. Wie gesagt, für ein gelegentliches Foto. Nicht mehr.

Epson unterscheidet in Offidedrucker (besser für den Textdruck) und Fotodrucker (besser für den Fotodruck).

Den HP kenn ich jetzt nicht direkt, würde aber zu diesem tendieren. Da Druckkosten keine Rolle spielen und das Druckvolumen eh nicht hoch ist. Wenn der Drucker mit einer Fotopatrone ausgestattet werden kann, sind die Druckkosten zwar nochmals weit höher beim HP, die Fotos sind aber durchaus gut dann.

Der Direktdruck ist häufig ein Kompromiss aus Geschwindigkeit und Qualität. Nur über den PC kannst Du das max. idR an Qualität rausholen. Der "Kompromiss" reicht idR aber normalerweise aus.
von
Der RX520 kann in den meisten Fällen problemlos mit einem Drogerie-Abzug konkurreieren, die Kosten für das Foto dürften ca. um 20-28c je nach verwendetem Papier liegen. Mit Tinte von Jettec lassen sich die Kosten um die Hälfte reduzieren. Von daher ist der RX520 empfehlenswert, er reagiert bei längeren Standzeiten auch wesentlich unempfindlicher als die Epson DX-Serie
von
Danke für eure Antworten.

Ich habe mich lange nicht mit Tintenstrahldruckern beschäftigt, ich habe aus den Anfangszeiten (HP Deskjet 500 und Co) noch schlechte Erfahrungen an die Dinger. Selber habe ich einen uralten Laserjet 6l zuhause. Der reicht für mich, obwohl ich mir durchaus vorstellen könnte, für den Hausgebrauch auch so ein Multifunktionsgerät zu kaufen. :-)

Ich hab gestern eine Odysee durch mehrere Geschäfte gemacht und im vierten oder fünften Geschäft (Karstadt!) den letzten noch vorrätigen RX520 bekommen. Leider habe ich übersehen, dass kein USB-Kabel dabei ist, in meiner Sammlung sind nur zu kurze, deswegen steht das Teil noch unbenutzt auf dem Schreibtisch.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe bei der Druckerauswahl.
von
Selbst wenn ein USB-Kabel dabei gewesen wäre, wäre es auch nicht länger als 1,5 m, also hätte es Dir auch nichts geholfen. ;)
von
Die beiden Kabel, die ich gerade zur Verfügung habe, sind ca. einen halben Meter lang, die dreifache Länge wäre also genau richtig gewesen. ;-)
von
Na ok. ;)
von
Wasn die Unterschiede zwischen Epson DX4200, DX4800, DX4850 und DX4850Plus?

Ich würd mir sowas gern bei nem Laden in der Nähe kaufen - der hat halt nurn 4200er für gut 100 EUR. Is das ne gute Idee, oder soll ichn 4800er für knapp 140 EUR beim Niedermayr abholn? Oder doch 'n 4850(Plus?) bestellen?

Ich will das Ding dann in erster Linie für Textdruck/OCR nutzen, aber das halt auch mit ein wenig Farbe garnieren. Übrigens: Linux.

Vorschläge?
von
Hallo Manion,

soweit ich weiss, sind das alles nur Ausstattungsdetails. IIRC hat der 4850 einen Kartenleser, der 4200 nicht.

Den 4850 habe ich übrigens bei Karstadt für 89 Euro gesehen, allerdings war der in der Filiale, wo ich den RX520 gekauft habe, schon ausverkauft.

Meik
von
48x0 ggü. dem 42x0 nur einen Kartenleser mehr.

x= 0 oder 5 sind nur Farbvarianten. Saturn/MM (5) in grau ansonsten in weiß grau (0).

Plus bedeutet: 50 Blatt Papier dabei.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:54
09:44
09:08
08:58
08:41
14.10.
13.10.
12.10.
11.10.
11.10.
Advertorials
Artikel
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 408,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,00 €1 HP Smart Tank 7305

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 218,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 748,99 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen