1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Drei neue Mobil-Fotodrucker von Canon

Drei neue Mobil-Fotodrucker von Canon: Canon SELPHY: "Do-It-Yourself"-Drucker

von Ronny Budzinske

Kurz nach Komplettüberarbeitung ihrer A4-Fotodrucker der Pixma-Serie stellt Canon drei neue Postkarten-Fotodrucker für den mobilen Einsatz vor.

SELPHY heisst die neue Produktlinie und leitet sich von "Do-it-YourSELf PHotographY" ab. Zu den bereits vorhandenen Thermosublimationsgeräten kommen zwei weitere Drucker mit diesem Druckverfahren, der Canon Selphy CP400 und Canon Selphy CP500. Der Canon Selphy DS700basiert auf der Tintentechnik.


Die Thermosublimationsgeräte SELPHY CP400 und CP500 lassen sich wie die Vorgängergeräte lediglich über den PC oder über eine Pictbridge-kompatible Kamera bedienen. Der Druck über eine Speicherkarte oder über eine Bluetooth-Verbindung ist nicht möglich. Alle Einstellungen müssen demnach über die Digitalkamera vorgenommen werden.

Beim Thermosublimationsdruck trägt der Drucker alle drei Farbschichten nacheinander auf. Im Gegensatz zum Tintendruckverfahren lässt sich die Intensität in 256 Stufen regeln. Insgesamt ergibt dies eine Farbtiefe von 24-Bit (16,8 Mio). Nach dem Druck überzieht das Gerät das Papier mit einem Schutzfilm, der das Foto wasserfest und haltbar macht.

Zum Lieferumfang gehört eine Farbkartusche inklusive Papier für 36 Fotos. Optional ist auch eine Kartusche für 108 Fotos erhältlich. Der Seitenpreis soll dann laut Canon bei rund 35 Cent liegen.


Der Unterschied der beiden Thermosublimationsdrucker besteht lediglich in der Druckgeschwindigkeit. Mit einer Canon-Digitalkamera der neuesten Generation ist beim CP500 ein Foto in Postkartengrösse in 63 Sekunden bedruckt. Der kleinere CP400 benötigt mit 81 Sekunden etwas mehr Zeit.


Anschlussfreudiger zeigt sich der Tintendrucker SELPHY DS700. Neben einem Pictbridge-USB-Anschluss druckt das Gerät auch von einer Speicherkarte in allen gängigen Formaten (ausser xD-Card). Desweiteren kann der Drucker eine Verbindung zu einem Foto-Handy mit einer Infrarot-Schnittstelle aufnehmen. Bluetooth wird nicht unterstützt. Ein Farb-Display zur Bildvorschau oder ein Statusdisplay für Einstellungen bietet der grösste SELPHY indes nicht. Als besonderes Extra gehört beim DS700 eine Fernbedieung zum Lieferumfang. Mit einem AV-Kabel lässt sich der Minidrucker mit dem Fernseher verbinden und sämtliche Einstellungen für den Druck mit der Fernbedienung bequem vornehmen.

Das Dreifarb-Druckwerk arbeitet mit 3x256 (768) Düsen, die jeweils Tintentropfen mit konstant zwei Pikoliter ausgeben. Dabei verwendet Canon die Grundfarben Cyan, Magenta und Gelb. Schwarz, Helltinten oder gar Blau, Rot oder Grün kommen nicht zum Einsatz. Ein Postkartenfoto soll der DS700 in flotten 85 Sekunden zu Papier bringen.

Als Verbrauchsmaterial kommt eine neue Dreifarb-Kombipatrone (BCI-16) zum Einsatz. Diese soll ausreichend Tinte für ungefähr 75 randlose Fotos im Postkartenformat liefern. Fotopapier bietet Canon nicht im Bundle an.

Der SELPHY CP400 soll ab Oktober für rund 150 Euro, der CP500 sowie der DS700 ab November für 200 beziehungsweise 230 Euro im Handel erhältlich sein.

21.09.04 15:17 (letzte Änderung)
Technische Daten

0 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:14
00:49
23:27
23:05
22:50
17:55
16:07
Advertorials
Artikel
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
11.03. Windows 10, KB5000802 & KB5000808: Fehler APC_INDEX_MISMATCH und Bluescreen beim Drucken
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 187,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 257,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,90 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,00 €1 Canon Pixma TS6350

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.973,99 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen