1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: EPSON Stylus Photo R300

Lesertest: EPSON Stylus Photo R300: Überraschend gut

Hinweis: Für in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Multitalent zum kleinen Preis" (Dez. 2003) verfügbar.

Aufgrund der Leserbeiträge im Druckerchannel habe ich, da sie überwiegend positiv waren, mich für einen Epson PS R300 als Neukauf entschieden. Während ich vorher mit einem Canon BJC 7000 über 4 Jahre eigentlich ganz zufrieden war, mußte es diesmal etwas spezifischeres sein. In der Zwischenzeit hatte ich nämlich angefangen mir mehrere shows von Bands der 70er Jahre einzutauschen und wollte deshalb einen Drucker, der auch CDs bedrucken kann. Daneben wollte ich auch noch ab und zu Urlaubsschnapp-schüsse, ohne groß Megabytes hochzuladen, in annehmbarer Qualität ausdrucken können und halt die normale Korrespondenz. Meine Preisvorstellung war so um die € 200. Da paßte zunächst der Epson 950 nicht rein und der R 800 war auch zu teuer. Ebenso die Canon-Geräte, die CDs bedrucken können. Passend war aufgrund der Leserurteile der Epson PS R 300. Ich habe ihn für € 165,-- hier in München gekauft und gleich noch ein USB-Kabel dazu (warum liegt sowas nicht bei?). Ausgepackt und angeschlossen war er schnell. Das wird für Halblaien wie mich eigentlich von der Kurzanleitung ganz gut erklärt. Ich hatte also bis zum Anschluß einen Pluspunkt (einfache Montage) und einen Minuspunkt (fehlendes Druckerkabel). Erstes Testobjekt war die Möglichkeit direkt von der Speicherkarte der Digikamera auf Fotopapier (ohne PC) zu drucken. Kurz die Anleitung gelesen und getan... Hmmm, das war jetzt zwar nicht direkt enttäuschend, aber eben auch kein Traumfoto (auf dem beigelegten Premium Glossy, 10x15, von Epson): wieder Zwiespalt. Jetzt mußte der PC mit den Epson-Druckprogammen herhalten. Da sieht die Bilanz schon besser aus. Ich habe in den letzten 2 Monaten ca. 15 Fotos (auf 10x15, \"billiges\" Fotopapier von Conrad Electronic), 20 CD-Hüllen und ebensoviele CDs bedruckt (und ca. 20 Briefe). Die Fotos muss man in den Einstellungen des Druckprogramms nachbearbeiten, sonst werden sie manchmal mit Blaustich ausgedruckt, aber das hat man relativ schnell im Griff. Ich habe jedenfalls mit dem preiswerten Conrad-Papier wenn schon keine schönen, so doch ansehenswerte Bilder ausgedruckt. Die CDs zu bedrucken war die angenehmste Überraschung. Ich hatte immer wieder von streifigen Ergebnissen mit dem R 300 gelesen. Ich gebe zu: Ich habe es nicht mit der Lupe untersucht, aber mit bloßen Augen konnte ich nur streifenlosen, farblich in etwa stimmigen Druck erkennen. Zudem zentriert das Gerät den Kopf recht gut, so daß man keine bösen Überraschungen erlebt. Aber vielleicht habe ich ja auch nur eines der besseren Exemplare ergattert... Zu den Druckzeiten, da wird an diesem Gerät auch gemeckert. Im Vergleich zum Canon 7000 druckt der Epson blitzschnell. Als Privatanwender warte ich auch mal etwas mehr als 3 Minuten auf ein 10x15 Foto, ich finde das i.O.. Briefe gehen erstaunlich schnell (für mich zählen bei ca. 10 Privatschreiben im Monat keine 15 Sekunden pro Brief) und die CDs sind auch nach gut 2 Minuten bedruckt. Fazit: damit bin ich zufrieden! Überrascht wird man nach dem Umstieg vom (Vier-)Farbdrucker auf den (sechsfarbigen)Fotodrucker von den doch hohen Ersatzpatronenpreisen. Das günstigste Angebot für alle sechs liegt hier bei € 54 (Nicotec)! Den Canon konnte ich mit noch ganz brauchbaren Ergebnissen (aber eben nicht Fotodruck) und relativ günstig mit Jettec-Tinte nachfüllen. Das ist jetzt vorbei. Es stimmt aber, was einer hier dazu gesagt hat: Einen Ferrari füllt man auch nicht mit Diesel und den Epson sollte man wegen der Egebnisse auch mit Originalen befüllen! Alles in allem bin ich vom Epson positiv überrascht. In der Anschaffung günstig (für so eine Vielzweckwaffe!), im Verbrauch (wie ich mir sagen habe lassen) im Durchschnitt ebenso wie in den Preisen für \"Nachfüllungen, läßt sich mit ihm eine erstaunliche Vielfalt von Aufgaben in angemessener Zeit und mit im Schnitt guten Ergebnissen erzielen. Für jemand mit ähnlichen Bedürfnissen wie ich eine klare Kaufempfehlung! Abschliessend würde mich noch interesieren: Wie hoch ist eigentlich der Tintenfüllstand bei Auslieferung. Ich hab das anfangs nicht kontrolliert, vielleicht kann da jemand Auskunft geben.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

5 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:36
16:30
16:02
14:40
14:40
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 386,80 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 128,99 €1 Brother MFC-J5330DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen