1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Test: Canon Pixma TS7750i vs. Maxify GX2050

Test Canon Pixma TS7750i vs. Maxify GX2050: Verbrauchsmaterialien & Folgekosten

von Maximilian Lindner

Die beiden Testkandidaten verwenden unterschiedliche Tintenzuführungssysteme. So setzt Canon beim Pixma TS7750i auf sogenannte Druckkopfpatronen, bei denen die (Einweg-) Düsen in die Patrone integriert sind. Beim Maxify GX2050 handelt es sich um einen Tankdrucker, bei dem die in Flaschen gelieferten Tinten in die im Drucker integrierten Tanks gefüllt werden. Der Druckkopf ist in dem Fall permanent, lässt sich bei Bedarf aber auch wechseln - das ist beim Thema Müllvermeidung das deutlich bessere System.

Canon Pixma TS7750i

Die Druckkopfpatronen PG-585 und CL-586 sowie der Resttintenbehälter MC-G06

Zum Lieferumfang gehören zwei Patronen der Serie PG-585, CL-586 in der Standardausführung mit jeweils nur 180 Seiten Reichweite. Eine davon enthält die pigmentierte (und für einen Pixma erstmals wischfeste) Schwarztinte. Die andere beinhaltet drei Kammern für die Dye-Tinten in den Farben Cyan, Magenta und Gelb. Es gibt zudem auch XL-Kartuschen, die dann Tinte für 300 Textseiten in Schwarzweiß oder für 300 Farbseiten mit einfacher Deckung nach ISO-Standard auf Normalpapier beinhalten sollen - viel ist das wahrlich nicht.

Im Vergleich zu anderen Druckern in der Klasse ist die Reichweite tatsächlich am unteren Ende der Skala anzutreffen. Auch die XL-Kartuschen führen für Benutzer, die etwas mehr drucken, zu schnell zu einem notwendigen Nachkauf. Gerade bei Druckkopfpatronen, die neben der Tinte auch die Druckdüsen und deren Ansteuerung enthalten, sollten auch aus Gründen der Materialeinsparung zumindest die großen Kartuschen einiges mehr an Tinte enthalten.

Zudem kommt bei der Dreifarbpatrone hinzu, dass bereits nach dem Aufbrauchen von nur einer Farbe eine neue Kartusche fällig wird - auch, wenn in den anderen Kammern noch Tinte vorhanden ist.

Immerhin hat (nach Epson) auch Canon die Zeichen der Zeit erkannt und liefert immer mehr Drucker mit einem vom Anwender austauschbaren Resttintenbehälter aus - so auch beim Pixma TS7750i. Zum Wechseln muss man beim "geöffneten" Drucker lediglich die Abdeckung zur Seite schieben und abnehmen. Anschließend kann man den Behälter einfach nach oben entnehmen.

Canon Pixma TS7750i - Verbrauchsmaterialien 05/2024*1
Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
StarterLU
180 Seiten
PG-58522,99 €
ab 16,86 €1
180 Seiten
PG-585XL29,99 €
ab 22,00 €1
300 Seiten
Tintenpatrone, 3-Farben
StarterLU
180 Seiten
CL-58626,99 €
ab 19,85 €1
180 Seiten
CL-586XL34,99 €
ab 25,73 €1
300 Seiten
Tinten-Restbehälter
MC-G06LU8,49 €
ab 7,72 €1
Copyright Druckerchannel.de

Diese neuen Patronen werden derzeit nur bei folgenden Druckermodellen verwendet.

Canon Maxify GX2050

Die Flaschentinten der Serie GI-55 und der Resttintenbehälter MC-G05

Die neuen Flaschentinten der Serie GI-55 haben einen Inhalt von 70 ml bei Schwarz und 40 ml bei den Farben. Die im Lieferumfang enthaltenen Flaschen sind mit (gemessenen) 91 bzw. 53 ml etwas großzügiger bedacht. Damit wird gewährleistet, dass nach der (einmaligen) Initialisierung des Druckers mit dem Füllen der Schläuche, des Druckkopfes und der ersten Reinigung auch die "versprochene" Seitenreichweite erreicht werden kann.

Beim kontinuierlichen Druck des ISO-Standarddokuments auf Normalpapier erzielt man mit einem Tintensatz "nur" 3.000 Seiten - für einen Tankdrucker ist das relativ wenig. An den dennoch sehr niedrigen Kosten ist davon in absoluten Zahlen nicht arg viel Nachteil zu erkennen.

Die Flaschen sind mechanisch kodiert. Damit ist sichergestellt, dass man beim Einfüllen die Farben nicht vertauschen kann. Das Einfüllen klappt problemlos und - ohne Tinte zu vertropfen.

Der Resttintenbehälter kann, wie auch beim Pixma TS7750i, ohne Werkzeug gewechselt werden. Durch die Zugänglichkeit von oben muss der Drucker auch nicht gedreht oder verschoben werden.

Canon Maxify GX2050 - Verbrauchsmaterialien 05/2024*1
Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
GI-55BKLU9,99 €
ab 8,06 €1
3.000 Seiten
Tintenpatrone, Cyan
GI-55CLU9,99 €
ab 8,09 €1
3.000 Seiten
Tintenpatrone, Magenta
GI-55MLU9,99 €
ab 8,44 €1
3.000 Seiten
Tintenpatrone, Gelb
GI-55YLU9,99 €
ab 8,06 €1
3.000 Seiten
Tinten-Restbehälter
MC-G05LU9,99 €
ab 8,03 €1
Copyright Druckerchannel.de

Die Tintenflaschen werden derzeit bei folgenden Druckermodellen verwendet.

Um die Drucker im Umfeld ihrerer Konkurrenten einordnen zu können, haben wir in der nachfolgenden Tabelle einige weitere Druckermodelle zum Vergleich gelistet.

Tinten-Reichweite mit größten Flaschen/Kartuschen nach ISO
SchwarzFarbe (gemittelt)
   
Canon Maxify GX4050
 
 
6.000 Seiten
 
14.000 Seiten
Epson Ecotank ET-5150
 
7.500 Seiten
 
 
6.000 Seiten
Canon Maxify GX2050
 
 
3.000 Seiten
 
 
3.000 Seiten
Epson Expression Home XP-3200
 
 
500 Seiten
 
 
350 Seiten
Canon Pixma TS5350a
 
 
400 Seiten
 
 
300 Seiten
Canon Pixma TS7750i
 
 
300 Seiten
 
 
300 Seiten
HP Envy 6420e
 
 
400 Seiten
 
 
200 Seiten
Copyright Druckerchannel.de

Dokumente und Methodik

Für die Ermittlung der Druckkosten verwendet Druckerchannel zum einen die genormten Angaben der Hersteller nach ISO/IEC 24711. Dabei wird ein gemischtes Grafik- und Text-Dokument auf Normalpapier gedruckt. Zum anderen misst das Druckerchannel-Testlabor die Folgekosten selbst: in optimaler Qualität (Einstellung hoch im Treiber), großflächig auf Fotopapier mit Rand.

Da es sich bei der ISO-Vorlage um ein gemischtes Farb- und Schwarzdokument handelt, haben wir die reinen Kosten der Schwarzpatrone extrahiert und zusätzlich dargestellt. Diese bleiben in den Farbkosten jedoch eingerechnet.

Für die Kalkulation nehmen wir 15.000 ISO-Seiten oder 1500 A4-Farbfotos als Grundlage. Wie erwartet liegt der Maxify GX2050 als Tankdrucker deutlich vorne. Der Pixma TS7750i reiht sich in die gehobene Liga der Drucker mit Kopfpatronen ein. Weitere aktuelle Geräte zeigen wir zum Vergleich an. Unter Umständen steht hier jedoch (noch) kein von Druckerchannel gemessener Wert für die Foto-Folgekosten zur Verfügung.

Druckkostenanalyse 05/2024*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (15.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (15.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'DC-Farbfoto'*4 (1.500 Seiten)
    
Canon Maxify GX7050
 
 
0,3 ct
 
 
0,2 ct
 
 
1,8 ct
Epson Ecotank ET-5850
 
 
0,9 ct
 
 
0,2 ct
 
 
9,3 ct
Canon Maxify GX2050
 
 
1,1 ct
 
 
0,3 ct
 
 
6,9 ct
Brother MFC-J4340DW
 
 
4,6 ct
 
 
0,9 ct
 
 
43,8 ct
Canon Maxify MB5150
 
 
6,5 ct
 
 
1,3 ct
 
 
43,9 ct
Canon Pixma TS5350a
 
 
17,0 ct
 
 
7,4 ct
 
 
72,5 ct
HP Envy Photo 6230
 
 
19,1 ct
 
 
7,2 ct
 
2,38 €
HP Envy 6420e
 
 
19,6 ct
 
 
7,7 ct
HP Envy 6020e
 
 
19,6 ct
 
 
7,7 ct
Canon Pixma TS7750i
 
 
21,4 ct
 
9,9 ct
 
 
84,6 ct
Epson Expression Home XP-3200
 
22,9 ct
 
 
6,7 ct
 
 
1,86 €
Copyright Druckerchannel.de

S/W- und Farbdruckkosten auf Normalpapier

Bei den Druckkkosten auf Normalpapier muss man klar unterscheiden. Der Maxify GX2050 druckt aufgrund des Tanksystem auf einem sehr niedrigen Level, auch wenn er teurer ist, als so manch andere Tintentanker. In diesem Preissegment bietet jedoch weder Epson noch HP ein adäquates Modell mit Pigmenttinten.

Beim Pixma TS7750i sind die Folgekosten (beim Patronennachkauf) dagegen auf einem sehr hohen Niveau. Das liegt an der "ungünstigen" Kombination aus niedriger Reichweite und ziemlich hohen Preisen der Kartuschen. Für die häufige Nutzung ist dringend ein Tintenabo aus dem "PIXMA Print Plan" angeraten. Wer sich mit einem Abo nicht anfreunden kann, sollte besser zu einem anderen Modell greifen.

Gemessene Farbdruckkosten auf Fotopapier

Die Folgekosten beim Fotodruck auf Glanzpapier wurden durch Druckerchannel selbst ermittelt. Wir wiegen dazu das Vollgewicht der verwendeten Patronen vor dem Einsetzen in den Drucker und das Endgewicht nach dem Test. Dazu wird das DC-Farbfoto so lange gedruckt, bis eine der drei Farben in der Kombikartusche aufgebraucht ist. Dies zeigt sich mit Streifen im Druckbild. Die Schwarztinte wird beim Druck auf Glanzpapier nicht verwendet. Der dennoch ermittelte Verbrauch ist der automatischen Reinigungsfunktion des Druckers geschuldet. Aus der Differenz der Gewichte vor und nach dem Test errechnen wir die Reichweite und somit die Folgekosten.

Die so von uns ermittelten Kosten für eine A4-Fotoseite ohne Papier sind beim TS7750i nicht ohne, aber da langen andere noch ganz anders hin. Die Kosten beim GX2050 für das A4 Foto sind soweit gerade noch in Ordnung. Beide Drucker sind ja jetzt auch nicht als günstige Fotodrucker gedacht.

Günstiger wird es erst bei den großen Brüdern von Canon oder auch vom Konkurrenten Epson. Aber für die legt man auch eine Stange Geld hin.


Verhalten bei geringem Tintenstand oder leerer Farbe

Beim Maxify GX2050 wird man periodisch darauf hingewiesen, dass man den Tintenstand kontrollieren soll. Das geht an den vier Schaufenstern der Tanks ganz gut. Man kann auch jederzeit auffüllen und dann die Tintenstände auf voll zurücksetzen. Man sollte allerdings nicht auch noch den letzten Tropfen wegdrucken. Wenn erstmal Luft im System ist, bekommt man diese nur mit vielen Reinigungen wieder raus. Das frisst dann nicht nur Tinte sondern ggf. auch einen neuen Wartungsbehälter - da ist dann nichts gespart.

Der Pixma TS7750i mit seinen beiden Druckkopfpatronen meldet schon frühzeitig, dass eine der Tinten zur Neige gehen wird. Ist dann eine Patrone wirklich als leer gemeldet, lässt sich wie bei vielen anderen Canon-Druckern die Füllstandsanzeige ausschalten und man druckt mit den verbleibenden Tinten weiter, bis auch da nichts mehr geht. Bei Druckern mit Permanentkopf ist diese Methodik jedoch mit Vorsicht zu genießen: Das Drucken ohne Tinte kann den Druckkopf irreversibel zerstören. Bei den Einwegdruckköpfen ist das kein Problem - abgesehen davon, dass dann auch eine Aufbereitung nicht mehr möglich ist.

Scannen von einem Computer ist beim Pixma (und auch beim Maxify-Tankdrucker) übrigen auch mit leeren (jedoch eingesetzten) Tinten möglich. Der Drucker ist dann nur in der Druckfunktion eingeschränkt, völlig unabhängig davon, welche der Patronen leer ist oder auch beide.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
*4
DC-Farbfoto (dc_fotoyield): A4-Farbfoto mit Rand auf Fotopapier (Glanz) in sinnvoller Auflösung und Qualität.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
02.04.24 08:05 (letzte Änderung)
1Megatank oder doch den Pixma mit Tintenabo fürs Home-Office?
2Verbrauchsmaterialien & Folgekosten
3Gehäuse und Papierzuführungen
4Anschlüsse, Scanner & ADF-Einzug
5Druckertreiber, Scannertreiber & Webserver
6Display, Bedienung & Funktionen am Gerät
7Smartphone- und Tablet-App
8Scan- und Kopiertempo
9Scan- und Kopierqualität
10Text-, Grafik- und Fotodrucktempo
11Text- und Dokumentdruckqualität
12Marker- und Wischfestigkeit
13Grafik-Druckqualität
14Foto-Druckqualität
Technische Daten & Testergebnisse

2 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
10:10
09:59
09:18
07:08
06:42
26.5.
Artikel
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
  Oki C5600n

Drucker (Laser/LED)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,90 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 725,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 302,13 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 452,18 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,99 €1 Canon Maxify GX2050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen