1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Test: Canon Pixma TS7750i vs. Maxify GX2050

Test Canon Pixma TS7750i vs. Maxify GX2050: Foto-Druckqualität

von Maximilian Lindner
Seite

Bei Tintendruckern drucken wir Fotos generell in zwei Qualitätsstufen. Neben der maximal erreichbaren Druckqualität mit einem eher geringen Tempo messen wir auch in "sinnvoller Qualität", die einen idealen Kompromiss von Tempo und Qualität darstellt. Üblicherweise entspricht das dem Standard beim Profil "Fotodruck" oder der Normaleinstellung nach Auswahl von Foto-Glanzpapier. Auf Normalpapier drucken wir zudem die Testfotos in erhöhter Qualität.

Der Pixma TS7750i beherrscht den randlosen Druck von Fotos auf allen gängigen Formaten von 9x13 cm bis "hoch" zu DIN A4. Der Drucker verwendet die drei Grundfarben mit Dyetinten und ein pigmentiertes Schwarz für Texte und den Druck auf matten Medien. Auf Glanzpapier kommen "nur" die drei Grundfarben zum Einsatz - ein Fotoschwarz gibt es eben erst ab dem Pixma TR7650 mit Einzelpatronen.

Beim Maxify GX2050 ist, wie auch bei allen anderen Druckern der Maxify-Reihe, kein Randlosdruck möglich. Beim Fotodruck kommen jedoch alle vier pigmentierten Farben und Schwarz zum Einsatz - das macht die Konkurrenz in der Klasse nicht.


Das Druckerchannel-Testfoto (Papagei, Auge, Hauttöne)

Auf Glanzpapieren müssen dunkle und schwarze Bereiche somit nur beim Pixma aus den drei Grundfarben gemischt werden. Daher reicht die Tiefenwirkung natürlich nicht an Drucker mit vier farbstoffbasierten Tinten heran. Diese gibt es erst bei Druckern, wie den Canon-Pixmas mit Einzelpatronen oder der Epson Expression Premium-Serie inklusive Fotoschwarz.

Beim Fotodruck zählt nicht alleine die Auflösung, sondern das gedruckte Bild muss in seiner Gesamtheit stimmen. Hier punktet der Canon Pixma TS7750i erwartungsgemäß mit seinen Dyetinten.

Papagei

Über die größeren Farbflächen des grünen Hintergrundes und dem dunklen Schnabel erkennt man, wie fein und gleichmäßig der Druck ist. Anhand der Mikroskop-Darstellung der Pupille vom Papagei lässt sich das Druckraster recht gut beurteilen.

Auf Glanzpapier zeigt der Pixma TS7750i gute Ergebnisse. Die Rasterung ist fein und der Druck streifenfrei. Die Qualitätsstufe "Standard" reicht auch vollkommen aus - in einer höheren Stufe kann Canon nicht entscheidend mehr herausholen. Auf Normalpapier fällt das Ergebnis doch etwas anders aus. Der Druck ist viel körniger und auch ungleichmäßiger.

Der Maxify GX2050 kann mit dem Pixma beim Fotodruck in keiner Teildisziplin mithalten. Die Drucke sind zwar etwas kontrastreicher, aber das Druckraster ist sehr viel gröber. Besonders auf Normalpapier wird das ersichtlich - mit schwarze Tinte wird nicht gegeizt.

Auge - Detailschärfe

Am menschlichen Augen lässt sich die Detaildarstellung der Drucker gut beurteilen. Beide drucken die Farben sehr nah am Original. Auch wenn die Vergrößerungen beim GX2050 zuerst etwas schärfer wirken auf Grund des stärkeren Kontrastes, sind die Drucke des TS7750i tatsächlich feiner aufgelöst. Dies erkennt am an der Darstellung der Äderigen im Auge und den feinen Härchen.

Auf Normalpapier fallen erwartungsgemäß beide Drucker ab. Der Maxify als eher reiner Bürodrucker reicht noch für gelegentliche Fotodrucke. Hohe Qualität darf man hier aber nicht erwarten.

Das Fuji-Testfoto

Zur weiteren Beurteilung von Rasterung und Feinheit, sowie zur Beurteilung der Wiedergabe von Hauttönen nehme wir einen Ausschnitt aus dem Fuji-Testfoto.

Die Hauttöne werden von beiden Druckern etwas zu hell wiedergegeben. Zudem fehlt es etwas an feinen Abstufungen. Was beim Pixma TS7750i noch durchaus akzeptabel an Körnigkeit und Rasterung ist, fällt beim Maxify GX2050 stark ab. Bei hoher Vergrößerung werden bei ihm das Druckraster und die geringe Detailauflösung gut sichtbar. Farbflächen wirken besonders unruhig

Auf Normalpapier fällt der Druck erwartungsgemäß ab und die Haut wirkt doch etwas arg "grieselig". Die feinen Haarstrukturen gehen bei beiden fast komplett verloren. Beim Maxify GX2050 verschieben sich die Hautfarben ins Gelbliche und der graue Hintergrund wird zu einer körnigen Fläche.

Im Schwarzweißmodus auf Glanzpapier zeigen beide Drucker keine Stärke. Abgesehen vom gröberen Druck des Maxify GX2050 werden Grautöne als Standard aus den Farben gemischt - das führt beim Thema Neutralität fast immer zu Abstrichen. Für solche Aufgaben bedarf es jedoch ohnehin entweder gut abgestimmte Profile oder aber ein Drucker mit Grautinten, wie beim Pixma TS8750 oder dem Epson Ecotank ET-8500.

Scans von Drucken auf weiteren Medien und in anderen Qualitätsstufen

Nachfolgend lassen sich die einzelnen Testvorlagen in weiteren Qualitätsstufen und Ausschnitten mit ähnlichen Druckern vergleichen.

Fotovorlagen

01.04.24 22:21 (letzte Änderung)
1Megatank oder doch den Pixma mit Tintenabo fürs Home-Office?
2Verbrauchsmaterialien & Folgekosten
3Gehäuse und Papierzuführungen
4Anschlüsse, Scanner & ADF-Einzug
5Druckertreiber, Scannertreiber & Webserver
6Display, Bedienung & Funktionen am Gerät
7Smartphone- und Tablet-App
8Scan- und Kopiertempo
9Scan- und Kopierqualität
10Text-, Grafik- und Fotodrucktempo
11Text- und Dokumentdruckqualität
12Marker- und Wischfestigkeit
13Grafik-Druckqualität
14Foto-Druckqualität
Technische Daten & Testergebnisse

2 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
14:37
14:31
14:22
14:00
12:45
12:43
Artikel
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
07.03. Canon Pixma TR7650: Da issa ja wieder! Fotodrucker mit Fax und ADF neu aufgelegt
02.03. HP All-​In Plan (USA): Ein Leihdrucker zum "Instant Ink"-​Abo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 337,89 €1 Brother ADS-1800W

Kompakt-Dokumentenscanner

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 254,17 €1 Brother ADS-1300

Kompakt-Dokumentenscanner

ab 354,48 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 284,41 €1 Canon Maxify GX3050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 396,41 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 360,10 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen