1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. IDC Marktzahlen Q2/2022

IDC Marktzahlen Q2/2022: HP stabil, Epson bricht ein, Canon und Brother stark

von Ronny Budzinske

Im zweiten Quartal 2022 wurden gut vier Prozent weniger Drucker ausgeliefert als noch im Vorjahreszeitraum. Laut einer IDC-Studie gingen die Umsätze noch stärker zurück. Besonders gut konnte sich Canon behaupten.

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat weltweite Verkaufszahlen von Druckern für das zweite Quartal 2022 bekanntgegeben. Dabei kommen die Amerikaner zu einem etwas anderen Schluss als die britischen Kollegen von Context.

Zwar geht auch IDC von einem Rückgang der Verkäufe um rund 3,9 Prozent auf gut 22,0 Millionen Einheiten im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr (22,9 Millionen) aus, jedoch soll der Umsatz sogar noch stärker rückläufig sein. Der Wert der verkauften Drucker soll umgerechnet nur noch 9,6 Milliarden Euro betragen, was einem Minus von 5,3 Prozent entspricht.

Anders als Context sieht IDC das "Problem" weniger in einer Marktsättigung, sondern noch immer aufgrund von anhaltenden Lieferengpässen, die noch das ganze Jahr andauern werden. Die Hersteller werden derweil versuchen, die Lieferungen in verschiedene Regionen und aus verschiedenen Segmenten zu verschieben.

Starke Verkaufszahlen wurden insbesondere auf dem asiatischen Markt (ohne Japan) erzielt. In China wurden gut ein Prozent mehr Drucker verkauft, im restlichen asiatisch-pazifischen Markt sogar 7,4 Prozent. Die Ursache ist dort eine allgemeine wirtschaftliche Erholung.

Marktanteile

Bei der Verteilung der weltweiten Marktanteile gab es einige Verschiebungen. Das gilt jedoch nicht für den Marktführer HP, der sich in etwa mit dem leichten Abwärtstrend bewegt hat und weiterhin für knapp 40 Prozent aller verkauften Drucker verantwortlich ist.

Entgegen dem Trend stark verlief das Quartal für Canon und auch für Brother. Beide japanischen Hersteller konnten sich klar behaupten, Canon sogar Epson deutlich übertrumpfen.

Nach einem recht guten zweiten Quartal im Vorjahr ist Epson im Jahr 2022 dagegen stark abgerutscht. So hat man rund 20 Prozent weniger Drucker absetzen können, was den Marktanteil deutlich hinter Canon zurückfallen lässt.

An fünfter Stelle steht in diesem Jahr der chinesische Hersteller "Pantum", nachdem der Mitbewerber "Lenovo" diesen Platz im Vorjahr innehatte. Nach Umsatz dürfte dagegen Kyocera deutlich erfolgreicher gewesen sein, die recht hochpreisigen Drucker werden jedoch nicht in diesen Stückzahlen verkauft.

Weltweite Druckerverkäufe Q2/2022 vs. Q2/2021 vs Q2/2020 - Quelle: IDC
ausgelieferte Einheiten
2. Quartal 2022
(Marktanteil)
ausgelieferte Einheiten
2. Quartal 2021
(Marktanteil)
Wachstum
(Rückgang)
ausgelieferte Einheiten
2. Quartal 2020
(Marktanteil)
HP8,71 Millionen
(39,6%)
9,07 Millionen
(39,6%)
(-4,0%)8,13 Millionen
(40,3%)
Canon4,42 Millionen
(20,1%)
4,01 Millionen
(17,5%)
+10%4,27 Millionen
(21,1%)
Epson3,88 Millionen
(17,6%)
4,88 Millionen
(21,3%)
(-20,5%)3,10 Millionen
(15,4%)
Brother1,86 Millionen
(8,4%)
1,78 Millionen
(7,8%)
+7,8%1,87 Millionen
(9,3%)
Pantum0,48 Millionen
(2,2%)
0,38 Millionen
(1,6%)
+28,8%keine Zahlen
Andere2,66 Millionen
(12,1%)
2,78 Millionen
(12,1%)
(-4,2%)keine Zahlen
Insgesamt22.005.127
(100 %)
22.879.853
(100 %)
(-3,9%)22.272.287
(100,0%)
Copyright Druckerchannel.de

Welche Drucker wurden berücksichtigt?

ID verfolgt die Verkaufszahlen von Druckern, Multifunktionsgeräten und Kopierer für die Formate A4, A3 und A2, die den hauptsächlichen Einsatzzweck des Dokumentdrucks haben. Reine Fotodrucker werden demnach nicht berücksichtigt.

31.08.22 20:14 (letzte Änderung)

0 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:08
22:07
21:37
21:32
21:11
Artikel
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX931dse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX943adtse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,74 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,64 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 324,00 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 331,00 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen