1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Recht
  4. Gewährleistung ab 2022

Gewährleistung ab 2022: Beweislastumkehr erst nach zwölf Monaten

von Ronny Budzinske

Seit dem 1. Januar gelten in Deutschland neue Bestimmungen für die Gewährleistung von Händler. Durch die Verdopplung der Frist bis zur Beweislastumkehr dürfte man diese bei einem zukünftig defekten Drucker im ersten Jahr einfacher durchsetzen können.

Bereits seit 2002 gilt in Deutschland eine Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab dem Kauf von Neugeräten und mindestens einem Jahr beim Kauf von Gebrauchtwaren.

Im Gegensatz zur (freiwilligen) Garantie des Herstellers gibt es diese generell beim Kauf über einen deutschen Händler. Dazu ist er gesetzlich verpflichtet (nach §437 und §438 im BGB). Wichtig dabei ist, dass die Gewährleistung nur die Mängel abdeckt, die das Produkt bereits zum Zeitpunkt des Kaufs hatte und die gegebenenfalls erst zu einem späteren Zeitpunkt zum Vorschein kommen und einen Defekt verursachen.

Beweistlastumkehr

Das Problem ist jedoch, dass (bisher ab dem siebten Monat) die sogenannte "Beweistlastumkehr" greift. Das bedeutet, dass der Händler vom Kunden verlangen kann, dass dieser den Nachweis erbringen soll, dass der Fehler bereits bei der Übergabe (dem Kauf) bestanden hat. In der Praxis ist dies oftmals kaum möglich oder nur durch teure Gutachten zu regeln.


Neue Regelung für Käufe am Januar 2022

Aus Sicht von Kunden gilt in diesem Punkt eine deutliche Verbesserung für Käufe seit dem 1. Januar 2022. Unter ansonsten fast gleichen Bedingungen hat der Gesetzgeber die festgelegte Frist auf zwölf Monate verdoppelt.

Sollte ein Drucker (oder ein anderes Produkt) nun nach 11 Monaten und normaler Benutzung ein Fehlerbild zeigen, so sollte die Durchsetzung der Gewährleistung beim Händler zukünftig einfacher sein.

Reparatur, Umtausch oder "Geld zurück"

Generell hat ein Händler bei einem Fehlerfall zunächst das Recht auf eine Nacherfüllung des Kaufvertrags. So kann dieser (z.B.) den Drucker in einer "angemessenen Zeit" reparieren lassen. Ein Anspruch auf einen Umtausch oder Rückabwicklung des Kaufs (Geld zurück) gibt es zunächst nicht.

Dies geht erst, wenn der Verkäufer die Nacherfüllung mindestens ein Mal erfolglos versucht hat. Gleiches gilt auch für eine zu lange Reparaturdauer. Diese ist jedoch gesetzlich nicht klar festgelegt und hängt von der Komplexität des Produktes ab. Grob sollte man hier fünf bis sechs Wochen nicht überschreiten.

Garantie vom Hersteller

Ungeachtet von der Gewährleistung geben die meisten Hersteller eine Garantie für ihre Geräte ab. Diese kann (im Rahmen) freie Bedingungen enthalten z.B. den Ausschluss durch nicht originale Verbrauchsmaterialien verursachter Fehler.

In der Regel gelten Herstellergarantien für ein Jahr ab dem Kauf. Einige Händler geben sogar zwei oder bis zu drei Jahre. Für viele Tinten- und Laserdrucker gibt es zudem auch Aktionen, die eine kostenfreie Verlängerung der Garantie bei einer speziellen Registrierung kurz nach dem Kauf ermöglichen.

Garantie-Aktionen bei Tintendruckern

Aktualisiert am 15.3.2022

Kleinere Details angepasst. So kann man vom Kaufvertrag bereits nach einer erfolglosen Ausbesserung zurücktreten. Danke an @Gast_49468 für den Hinweis.

15.03.22 21:43 (letzte Änderung)

5 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:33
23:23
19:20
18:30
18:27
16:45
19.2.
Artikel
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
24.01. Enrique Lores in Davos: Drucker-​Kartuschen als Sicherheitsrisiko?
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 162,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 583,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 217,24 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 638,89 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 226,72 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 158,90 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,15 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen