1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Canon i320

Lesertest: Canon i320: Damit ist man gut bedient

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Günstiger Einsteiger mit Qualität(en)" (Mai. 2003) verfügbar.

Der Canon i320 (Vorgänger des i350, der vor kurzen erschienen ist) ist ein Officedrucker für Heimanwender mit kleinem Geldbeutel, der durchaus im Grafik sowie im Textbereich ausreichende Ergebnisse liefert und auch gut mit Kompatiblen Patronen zurecht kommt.


Installation/Inbetriebnahme

Als erstes schließe ich den Drucker an die Stromversorgung an um die Tintenpatronen eizusetzen. Beim öffnen der vorderen Abdeckung fährt der Patronenwagen automatisch aus seiner Parkposition in die Mittelstellung. Nun setzt man die Patronen ein und drückt sie in Richtung Druckkopf bis sie eingerastet sind. Der Drucker bietet einzig einen USB 2.0 anschluß der sich auf dessen Rückseite befindet. Die Installation verläuft recht unkompliziert. Man legt die mitgelieferte CD in das CD-laufwerk, woraufhin sich ein Fenster öffnet bei dem man die Auswahl hat zwischen Druckertreiber Installieren, Anwendung (Easy Photoprint) installieren oder die Dokumentation anzuschauen. Nun wird der Druckertreiber installiert, wobei wie bei allen USB Geräten zu beachten ist den Drucker erst nach Aufforderung an den Rechner anzuschließen. Das ganze geschiet in wenigen Minuten. Jetzt sollte man noch eine Druckkopfkalibrierung durchführen, welche man im Druckertreiber findet, dan ist der Drucker einsatzbereit.


Druckqualität

Nachdem man der Drucker nun einsatzbereit ist kann man anfangen ihn auf Qualität und Geschwindigkeit zu testen. Als erstes drucke ich eine normale Textseite A4 welche in guter Qualität (Scharfe Buchstaben und keine erkennbare Ausfranzung) vergleichbar mit teuren Druckern in ca. 10sec. fertig ist. Das ist zufrieden stellend. Dann noch eine Grafik welche schon länger dauert. (etwas über zwei Minuten). Auf Normalpapier Verlaufen die Farben scheinbar, aber auf Hochauflösendem Papier sind klare Farbübergänge und nahezu unverfälschte Farben zu erkennen. Beim Fotodruck erkennt man, das dieser Drucker nicht unbedingt dafür geeignet ist. Von nahen gesehen sichtbare Pixel und grob wirkende Ausdrucke. Das ganze sieht man natürlich erst im Vergleich zu anderen Druckern. Die Farben sehen aber auch hier natürlich aus. Des weiteren kann er 10x15 Fotos randlos drucken.


Druckkosten

Mit einer Schwarzpatrone konnte ich ca. 160 Seiten Text ausdrucken, das mach bei einem Patronenpreis von 8,95€ (Original Canon) etwa 6 cent pro Seite. Kompatible Patronen gibt es aber schon ab 3€ was dann den Seitenpreis auf 2 cent herabsenkt. Die Original Farbpatrone kostet 10,95€ und Kompatible ab ca. 4€, was bei etwa 40 A4 Seiten mit Original 25 cent und mit den Komp. 10 cent pro Seite macht. Für Fotos in Bester Auflösung wird es natürlich teurer, aber dazu verwende ich den Drucker nicht.

Mein Fazit

Der Canon i320 ist ein sehr Kompakter Drucker der auf jeden Schreibtisch passt (Maße: 382x195x166cm bei einem Gewicht von 2,4KG) und besonder kostengünstig in Anschaffung und Verbrauch ist. Für Vieldrucker ist zu beachten, das die Tintenstandsanzeige sehr ungenau ist und das man bei einem großen Druckauftrag (Papierfach fasst 100 Blatt) dann doch schnell nur noch weiße Seiten bekommt. Die Geräuschbelästigung ist doch sehr hoch. Obwohl im Druckertreiber ein Flüstermodus eingestellt werden kann, ändert das nicht merklich viel. Was nur noch selten vorkommt, im Lieferumfang befand sich sogar ein USB Kabel, so das man sofort loslegen kann. Also wer keine allzu Hohen Ansprüche hat ist mit diesem Drucker für momentan ca.59€ sehr gut bedient.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

0 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:56
11:30
11:14
11:07
11:04
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 363,15 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 203,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 362,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen