1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. HP Sicherheitslücke CVE-2018-5924/5925

HP Sicherheitslücke CVE-2018-5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP

HP teil in einem "Security-Bulletin" mit, dass man zwei sicherheitsrelevante Fehler in der Firmware gefunden hat. Betroffen sind so gut wie alle aktuellen Tintendrucker der Modelle Officejet, Envy, Deskjet und Pagewide. umgehend berücksichtigt


Wie aus dem HP-Dokument "c06097712" hervorgeht, sind über 150 Geräte sämtlicher Tintendrucker-Serien von zwei Sicherheitslücken betroffen. Beschrieben sind diese unter den Nummern CVE-2018-5924 sowie CVE-2018-5925. Nach dem Common Vulnerability Scoring System ( "Allgemeines Verwundbarkeitsbewertungssystem") sind die aktuellen Lücken auf einer Skala von 1 bis 10 mit 9,8 und damit als "kritisch" eingeordnet.

Laut HP ist es potentiellen Angreifern möglich, durch eine speziell präparierte an den Drucker gesendete Datei über einen Überlauf des Puffers Kontrolle über das Gerät zu erlangen. Ob dies nur im lokalen Netzwerk oder auch über HP-Connect-Dienste möglich ist, ist noch unklar.

HP hat eine Liste mit allen betroffenen Druckern online gestellt. Laserdrucker sollen nicht betroffen sein. Jedoch auch recht alte Tintendrucker, wie die Photosmart-Serie aus 2011.

Betroffene Serien

  • HP PageWide
  • HP PageWide Managed
  • HP PageWide Pro
  • HP DesignJet
  • HP AMP
  • HP Deskjet
  • HP DeskJet GT
  • HP Deskjet Ink Advantage
  • HP Envy
  • HP Envy Photo
  • HP Ink Tank
  • HP Ink Tank Wireless
  • HP OfficeJet
  • HP OfficeJet Pro
  • HP Officejet Pro X
  • HP Photosmart

HP rät zu einem Firmwareupdate, das für alle genannten Drucker bereits zur Verfügung steht. Die aktualisierte Firmware findet sich auf der Support-Seite des Druckers. Zudem gibt es ein Dokument zur Erklärung, wie ein Firmwareupdate bei HP durchgeführt werden kann.

Verweigerung von Fremdtinten durch Firmwareupdate

Nicht selten kommt es vor, dass Firmwareupdates vom Hersteller dazu genutzt werden, Tinten und andere Verbrauchsmaterialien von Fremdanbietern auszusperren. So kann nicht ausgeschlossen werden, dass günstige Nachbauten nach einem Update der Druckersoftware nicht mehr funktionieren. Neben Epson und Brother gilt dies auch für Drucker von HP.

Im hier vorliegenden Fall von HP gibt es bislang seitens Druckerchannel jedoch keine Informationen dazu. Insbesondere bei älteren Druckern, bei denen man bisher kein Firmwareupdate durchgeführt hat, ist das Risiko jedoch da, dass nicht-Originalpatronen nicht mehr funktionieren.

07.08.18 08:26 (letzte Änderung)

18 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:39
11:03
10:38
10:34
10:10
21.10.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen