1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon Selphy CP1300

Canon Selphy CP1300: Mobiler Fotodrucker mit "Shuffle"-Funktion von Canon

Der neue Fotodrucker Canon Selphy CP1300 für Postkartenfotos ist nur eine leichte Aktualisierung des Selphy CP1200 und kommt in drei Gehäusefarben und einem Collagendruck für Partys daher. Im Lieferumfang fehlen Farbband und Papier.

Mit dem neuen Selphy CP1300 stellt Canon dem CP1200 vom Vorjahr eine größere Schwester zur Seite. Neben den schon bisher bekannten Gehäusefarben weiß/grau und schwarz kommt ein "schweinchenrosa" als Auswahl für das 140 Euro teure Gerät hinzu.

Bei dem Neuling in den drei Gehäusefarben handelt es sich um einen kleinen Fotodrucker für Postkartenfotos im Format 100x148 mm. Farbe wird nicht über Tintenpatronen, sondern über eine Farbkartusche samt Schutzschicht direkt auf Spezialpapier gebracht. Der Druckvorgang dauert dabei rund 47 Sekunden für ein Foto im Standardformat. Das Druckraster liegt bei 300 dpi und einer Farbtiefe von 24 Bit je Druckpunkt.

Neu ist das mit 3,2 Zoll nunmehr größere Farb-Touchdisplay. Im Gegensatz zum CP1200 hat Canon auch die Bedienoberfläche überarbeitet: Anstatt der Darstellung von Text setzt Canon nun auf größere und übersichtliche Symbole.

Regulär bekommt der Fotodrucker seinen Strom über das mitgelieferte Netzteil. Für den mobilen Einsatz lässt sich das Gerät um den bekannten Akku NB-CP2LH (1.290 mAh) für 55 Euro komplett Kabellos machen. Eine Akkuladung soll dabei für rund 54 Seiten reichen, was die Reichweite einer großen Farbkartusche entspricht - mehr dazu weiter unten.

Verbindung

Der mit rund 860 Gramm (ohne Papier und Farbkartusche) schwere Fotoexperte kann über USB oder Wlan mit einem Computer angeschlossen werden, fühlt sich aber in der Praxis wohl eher einem Smartphone oder auch einer Kamera mit Drahtlosfunktion verbunden. Die Standards USB sowie WLAN-Pictbridge, Wifi-Direkt, Airprint und Mopria gehören dabei zum Standard.

Direkt am Gerät gibt es weiterhin einen Mini-USB-Hostanschluss und einen Kartenleser für SD-Karten.

Shuffle-Print

Mit "Shuffle"-Print (Zufallsdruck) kann man auf Knopfdruck einen Modus aktivieren, bei dem sich bis zu acht Mobiltelefone über Wifi-Direkt und unkompliziert ohne Passwort mit dem Selphy verbinden lassen. Nach wahlweise acht oder zwanzig gesendeten Fotos erstellt der Minidrucker eine Kollage nach eigenem Ermessen und bringt diese zu Papier.


Verbrauchsmaterialien & Kosten

Papier und Farbband werden bei Thermosubliationsdruckern generell nur zusammen angeboten. Technikbedingt kann der Selphy das Spezialpapier nicht komplett randlos bedrucken. Jeweils oben und unten bleibt ein weißer Streifen, welcher sich mit einer Mikroperforation abtrennen lässt. Lediglich die langen Seiten werden randlos bedruckt und weisen laserscharfe Kanten auf.

Das Ansteckbare Papierfach fasst bis zu 20 Blatt. Ein Farbband besteht aus Folien in den drei Grundfarben Cyan, Gelb und Magenta und werden nacheinander aufgetragen.

"Finish Pattern"

Zusätzlich gibt es eine Schutzschicht, welche zum Schluss auf das Papier gebracht wird und für bis zu 100 Jahre farbstabile Drucke sorgen soll. Nett ist dabei die Funktion, dass diese letzte Schicht mit einem Muster ("Finish") versehen werden kann und damit auch seidenmatte Fotos möglich sind.

In das Gehäuse passen Farbbänder für bis zu 54 Fotos. Canon bietet das kleinere 36-Blatt-Farbband KP-36IP für rund 25 Euro an, welches hohe Kosten von 69 Cent je Foto verursacht. Deutlich günstiger wird es mit dem Doppelpack für 2x 54 Fotos RP-108, das rund 38 Euro kostet. Die kompletten Kosten halbieren sich damit auf erträgliche 35 Cent je Foto.

Kein Farbband und Papier im Lieferumfang

Im Lieferumfang sucht man nach Farbband und Papier vergeblich. Bei früheren Selphy-Modellen lag immerhin ein kleines Set für fünf Drucke bei. Wer sofort loslegen will, wird enttäuscht und muss sofort in die Verbrauchsmaterialien-Abteilung gehen. Zu den 140 Euro für den Selphy kommen also nochmals mindestens 38 Euro hinzu.

Für spezielle Anwendungen gibt es zudem passendes Papier mit Farbe im Kreditkartenformat (KC-36IP), Sticker im Kreditkartenformat (KC-18IF), in Kreditkartengröße mit 8 Sticker/Blatt (KC-18IL) und quadratische Sticker (KC-18IS). Diese bieten in der Regel eine geringer Anzahl von Blättern und resultiert einen höheren Preis je Druck.

Verfügbarkeit und Garantie

Der Selphy CP1300 soll noch im September in den Handel kommen und ist standardmäßig mit einer Garantie für lediglich zwölf Monate abgesichert.

18.08.17 12:31 (letzte Änderung)
Technische Daten

133 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:20
19:14
19:03
18:03
17:56
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen