Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Neue Drucker und -Kopierer von Xerox

News: Neue Drucker und -Kopierer von Xerox: An jedem Ort das passende Gerät

Xerox hat insgesamt fünf neue Geräte in Farbe und S/W aus seinen verschiedenen Modellreihen vorgestellt. Angefangen vom kleinen S/W-Laserdrucker für den Schreibtisch bis hin zum ausgewachsenen Kopierer möchte Xerox alle Anforderungen an ein Output-System erfüllen.

Xerox hat seine Produktlinien Colorqube, Phaser und Workcentre um insgesamt fünf neue Geräte erweitert. Mit dieser Vermarktungsstrategie möchte Xerox gleich mehrere Einsatzbereiche bedienen, um potentiellen Kunden ein passendes Office-Modell anzubieten. Zu den neuen Geräten gehören die Modelle:

Preiswerte Einstiegsgeräte

Für den Einsatz an Einzelarbeitsplätzen sowie kleinen Arbeitsgruppen bietet Xerox seinen kompakten A4-S/W-Laserdrucker Phaser 3260 und sein S/W-Multifunktionsgerät Workcentre 3225 an.

Das Drucksystem und das Gerätedesign sind bei beiden Modellen identisch. Beim Workcentre kommt nur noch die Kopierereinheit oben drauf. Beide WiFi-fähigen Modelle unterstützen neben dem klassischen Verbindungsaufbau über einen Router auch eine WiFi-Direct-Verbindung. Die Geräte müssen nicht mit einem bestehenden WLAN-Netzwerk verbunden sein, um die Drahtlos-Druckfunktionen zu nutzen. Für Kabelverbindungen stehen LAN- und USB-Anschlüsse zur Verfügung. Zusätzlich besitzen die Geräte standardmäßig eine integrierte Duplexeinheit, mit der sich doppelseitige Ausdrucke anfertigen lassen.

Der Papiervorrat ist bei beiden Geräten mit 250-Blatt als Arbeitsplatzsystem gut dimensioniert. Nur die manuelle Papierzuführung fällt mit einem Fassungsvermögen von nur einem Blatt dürftig aus. Damit lassen sich Umschläge und schwere Papiersorten wie Folien, Karton oder Fotopapier mit einem Gewicht von bis zu 220 g/m² verarbeiten. In der Papierablage vom Phaser 3260 finden 150 Ausdrucke Platz. Beim Workcentre 3225 hingegen sind es nur 120 Seiten. Der Hintergrund: Die Kopiereinheit vom Multifunktionsgerät sorgt für die etwas kleinere Papierablage. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Phaser 3260 liegt bei 165 Euro und für den Workcentre 3225 bei 361 Euro.


A4-Kopierer für Workflowaufgaben

Für Unternehmen, die ein A4-S/W-Multifunktionssystem für größere Abteilungen suchen, hat Xerox das Workcentre 4265 vorgesehen. Mit einem hohen Arbeitstempo von 53 Seiten pro Minute und einem maximalen Papiervorrat von 3.240 Blatt ist das System auf ein hohes Druckvolumen ausgelegt. Das Druckwerk kann dabei eine Spitzenauslastung von 250.000 Seiten im Monat bewältigen.

Der Scanner soll für eine schnelle Verteilung von Dokumenten an alle erdenklichen Ziele sorgen. Mit Funktionen wie Scan-to-USB, Scan-to-E-Mail, Scan-to-Network und optional Scan-to-Fax können Unternehmen verschiedene Kommunikationswege für den Dokumentenworkflow nutzen. Der Scanner arbeitet dabei mit einem hohen Durchsatz von bis zu 70 A4-Seiten in S/W und Farbe. Das Workcentre 4265 kostet 2.252 Euro

Farbe mit Festtinte

Die zwei neuen Farbdrucker Colorqube 8580 und 8880 arbeiten mit der Solid-Ink-Technologie. Dabei sind die Druckfarben in wachsähnlichen Klötzen geformt. Die Farbzufuhr erfolgt nicht über Tonerkartuschen oder Tintentanks, sondern über Festtinten-Sticks. Die Tinten-Klötze haben für jede Farbe eine spezifische Form und passen nicht in andere, als für die angegebene Farbe vorgesehene Tanköffnung.

Beide Colorqube-Modelle sind von ihren technischen Leistungsdaten her identisch. Die Geräte unterscheiden sich nicht, wie oft üblich, in der Druckgeschwindigkeit, sondern im angegebenen monatlichen Druckvolumen und haben einen deutlich unterschiedlichen Seitenpreis (siehe Tabelle unten). Während der Colorqube 8580 für ein durchschnittliches Druckvolumen von 8.000 Seiten (Spitzenauslastung: 85.000 Seiten) ausgelegt ist, kann der teure Colorqube 8880 im Schnitt monatlich 15.000 Seiten (Spitzenauslastung: 120.000 Seiten) drucken.

Entsprechend zum erwartenden Druckvolumen sind die Modelle an ein spezielles Preiskonzept in Bezug auf die Folgekosten gebunden. Das bedeutet: Da der Colorqube 8580 (UVP: 693 Euro) für ein geringes Druckvolumen ausgerichtet ist, wird der Seitenpreis höher kalkuliert als beim Colorcube 8880 (UVP: 2.312 Euro).

Xerox bietet seinen Colorqube 8580 in zwei Modellausführungen an: neben der N-Version ist auch eine DN-Version erhältlich. Der einzige Unterschied liegt dabei in der Duplexeinheit, die beim Colorcube 8580DN standardmäßig dazugehört. Wer auf den Papiersparenden doppelseitigen Ausdruck verzichten möchte, kann in der Anschaffung 165 Euro sparen.

Druckkosten

Die zwei kleinen S/W-Laser arbeiten mit dem gleichen Verbrauchsmaterial und haben so auch einen gleich hohen Seitenpreis. Einen deutlichen Unterschied im Seitenpreis sieht man bei den beiden Colorqube-Modellen - extrem günstige 3 Cent pro Farbseite sind es beim hochpreisigen Colorqube 8880. Die Reichweite beim 8580 ist deutlich geringer - zusätzlich sind die Farbklötzchen teurer - das sorgt für einen recht hohen Preis von über 11 Cent pro Farbseite.

Beim Xerox Workcentre 4265 handelt es sich um einen Kopierer, der in aller Regel über Seitenpreisverträge verkauft wird - daher stehen keine Daten über Tonerreichweiten oder Seitenpreise zur Verfügung.

Druckkostenanalyse 07/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*2 (10.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*3 (25.000 Seiten)
   
Xerox Workcentre 3225
 
2,5 ct
Xerox Phaser 3260
 
2,5 ct
Xerox Colorqube 8580N
 
11,9 ct
Xerox Workcentre 4265
Xerox Colorqube 8880DN
 
 
3,3 ct
© Druckerchannel (DC)

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
01.12.14 10:50 (letzte Änderung)
Technische Daten

19 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:06
22:50
20:34
18:02
14:20
14:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen