1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Samsung Proxpress M4025NX und M4075FX

News: Samsung Proxpress M4025NX und M4075FX: Bürogeräte mit Touchscreen

Samsung erweitert seine kürzlich vorgestellte Proxpress-Serie durch zwei Geräte mit Touchscreen. Die beiden Neuvorstellungen unterstützen die Webserver-basierte Plattform XOA.

Nach den zahlreichen Neuvorstellungen im Sommer ergänzt Samsung seine Proxpress-Serie um zwei weitere Geräte, einen Drucker und ein Multifunktionsgeräte. Die beiden heben sich durch einen Touchscreen und die Unterstützung von XOA, einer offenen Javascript-Anwendungsplattform, von den bisherigen Geräten ab.

Der Drucker heißt Proxpress M4025ND, kostet rund 490 Euro und bringt 40 Seiten pro Minute zu Papier. Serienmäßig ist er mit einer Papierkassette für 250 Blatt ausgestattet und bietet eine manuelle Zufuhr für 50 Blatt. Darüber hinaus beherrscht das Gerät auch den automatischen, beidseitigen Druck. Für einen größeren Papiervorrat kann man optional eine 520-Blatt-Kassette nachrüsten.

Der Drucker lässt sich über USB oder Ethernet ansteuern und versteht die Druckersprachen PCL 5/6, Postscript 3 und PDF Direct.

Das Multifunktionsgerät heißt Proxpress M4075FX, kostet etwa 750 Euro und lässt sich anhand des Namens kaum vom Drucker unterscheiden. Standardmäßig gibt es beim M4075FX ein Fax und einen DADF mit einer Kapazität von 50 Blatt. Beim Druckwerk und den weiteren Ausstattungsmerkmalen gibt es keine Unterscheide zwischen den beiden Geräten.

Anders als die bisherigen Geräte der Proxpress-Serie unterstützen die beiden Neuvorstellungen die Webserver-basierte Plattform "extensible open architecture" (XOA). Damit soll sich der Aufwand für Firmen reduzieren, Drittanbieter-Software mit den Druckern zu verknüpfen, so Samsung. Diese Funktion war bislang den größeren Multixpress-Kopierern vorbehalten. Darüber hinaus sind beide Modelle für eine einfachere Bedienung mit einem 4,3 Zoll großen Touchscreen ausgestattet.

Druckkosten und Verbrauchsmaterialien

Samsung setzt bei den beiden Geräten auf die im Juli Vorgestellten Verbrauchsmaterialien der Proxpress-Serie. Dazu gehört eine semipermanente Bildtrommel mit einer Lebensdauer von 30.000 Seiten. Die Tonerkartuschen sind in vier unterschiedlichen Füllmengen verfügbar. Neben den Standardkartuschen für 3.000 Normseiten, die auch dem Lieferumfang beiliegen, sind auch Kartuschenreichweiten mit bis zu 15.000 Seiten möglich.

Die Druckkosten fallen im Vergleich zur Konkurrenz durch die hochvolumigen Kartuschen günstig aus.

Druckkostenanalyse 07/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*2 (50.000 Seiten)
  
Brother DCP-8250DN
 
 
1,3 ct
Kyocera FS-1035MFP/DP
 
 
1,3 ct
Samsung Proxpress M4025 / M4075
 
 
1,4 ct
Oki MB491
 
 
1,8 ct
Lexmark MX410de
 
 
2,5 ct
HP Laserjet Pro 400 MFP M425-Serie
 
2,9 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Beide Geräte sind bereits im Handel erhältlich. Standardmäßig gewährt Samsung lediglich ein Jahr Garantie, allerdings mit Vor-Ort-Service. Über zusätzliche Servicepakete kann man die Garantieleistung auf bis zu fünf Jahre erweitern.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.
13.11.13 07:54 (letzte Änderung)
Technische Daten

17 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:16
17:50
17:11
15:39
15:31
13:24
09:52
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen