1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Kyocera auf der Drupa

News: Kyocera auf der Drupa: Umweltfreundliche Lösungen fürs Publishing

Kyocera präsentiert sich dieses Jahr zum ersten Mal auf der Drupa, der größten Fachmesse der Druck- und Medienbranche. Neben seinen jüngsten Multifunktionsgeräten zeigt der Kopierer-Hersteller seinen neuen Bio-Toner.

Mit der Umfirmierung im April diesen Jahres, von "Kyocera Mita" zu "Kyocera Document Solutions", konzentriert sich der Kopierer-Hersteller auf sein Geschäftsfeld "Managed Document Services" (MDS) und auf das Dokumentenmanagement. Diese Themen stehen auch im Fokus des diesjährigen Drupa-Auftritts.

Kyocera stellt den Messebesuchern seine neuen Produkte für den Publishing-Bereich vor und zeigt, wie sich im Geschäftsumfeld zahlreiche Arbeitsprozesse automatisieren lassen. An fünf Themeninseln auf dem Messestand können sich die Besucher über Lösungen für unterschiedliche Segmente wie Broschürendruck und Produktion von hochwertigen Trainingsmaterialien in höchster Farbqualität informieren.

Multifunktionsgeräte für den Produktionsbereich

Kyocera präsentiert seine aktuellen Taskalfa-Systeme für DIN-A3, die mit bis zu 80 gedruckten Schwarzweiß-Seiten und 70 gedruckten Farbseiten pro Minute Digitaldruck in Höchstgeschwindigkeit versprechen. Dabei soll der EFI-Fiery-Controller mit ICC-Farbmanagement und Unterstützung für Sonderfarben eine hohe und konstante Farbqualität garantieren.


Als neues Kopiersystem stellt der Druckerhersteller dem Publikum die Kyocera Taskalfa 2550ci vor. Der neue A3-Farb-Kopierer richtet sich an mittlere Arbeitsgruppen mit zehn bis 15 Anwendern und soll neben der hohen Druckqualität und erweiterten Leistungsmerkmalen besonders attraktiv im Preis sein. "Wir schaffen mit den neuen Systemen eine Balance zwischen den notwendigen Funktionen für diese Abteilungsgröße und Preismodellen, die auch für mittlere Arbeitsgruppen interessant sind", sagt Mark Kreß, Produkt Marketing Manager bei Kyocera Document Solutions. Das neue Taskalfa-Modell wird voraussichtlich ab Juli im Handel erhältlich sein. Demnach konnte Kyocera zum Zeitpunkt der Drupa noch keine genauen Preise kommunizieren.

Neuer Biomass-Toner

Kyocera hat einen Farbtoner mit 30 Prozent Anteil nachwachsender Rohstoffe entwickelt. Das soll die CO²- Emissionen um 30 Prozent im Vergleich zur Herstellung konventionellen Toners reduzieren.

Der Biomass-Toner ist, wie viele andere Hersteller ihn auch verwenden, ein Polymer-Toner mit feinen, gleichmäßig geformten Partikeln, der in einem chemischen Prozess hergestellt wird. Das Verfahren wird in der Fachsprache "Emulsion Aggregation" genannt, bei dem die Tonerpartikel durch die schichtweise Anlagerung von monomeren Molekülen entstehen.

Bei der Produktion des neuen Biomass-Toners ersetzt Kyocera einen Monomer-Typ durch einen pflanzlichen Stoff: die Außenfasern der Kokosnuss. Der so produzierte Farbtoner soll ohne Qualitätseinbußen farbstabile Ausdrucke liefern.

Der neue Farbtoner wird zuerst für fünf Biomass-Modelle der FS-Serie von KYOCERA Document Solutions angeboten. Diese basieren auf dem FS-C2026MFP+, FS-C2126MFP+, FS-C2526MFP, FS-C2626MFP und dem FS-C5250DN. Die Einführung der Biomass-Produkte ist für die zweite Jahreshälfte in 2012 geplant.

10.05.12 08:50 (letzte Änderung)

3 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen