1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Kodak ESP 7 Dauertest: Fotodruck (Woche 4)

Kodak ESP 7 Dauertest Fotodruck (Woche 4): Testprotokoll Leser #6

von Druckerchannel
Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Multifunktionale Fotokünstler" verfügbar.

Vergleichsdrucker dieses DC-Lesers: Canon Pixma iP1600

Positiv

  • Geschwindigkeit
  • Feinste Nuancen bei einer Farbe wurden exakt wiedergegeben

Negativ

  • Keine Möglichkeit, mehrere Bilder bei der Auswahl zu überspringen (bei 300 Fotos auf der Speicherkarte sehr mühsames Suchen)
  • „Belichtungsausgleich“ (am Gerät) zeigt keine erkennbaren Verbesserungen

Ausführliche Erfahrungen

Bedienung & Funktionen beim Fotodruck am Gerät (Pictbridge, Speicherkarte): Sämtliche ausprobierte Kartenslots (XD, SD, CF) funktionierten tadellos und alle Fotos auf der Speicherkarte wurden erkannt. Am Gerät direkt hat man leider nur die Möglichkeit je ein Bild vor und ein Bild zurück zu gehen. Da auf der Speicherkarte über 300 Bilder waren, empfand ich es als sehr nervig jedes Einzelne bis zum gewünschten Foto durchzuklicken. Es wäre sehr praktisch, wenn man dies in größeren Schritten vornehmen könnte.

Man kann mehrere Bilder gleichzeitig anwählen und für den Druck speichern. Zudem hat man die Möglichkeit ein Foto zu drehen und die Qualität des Druckes zu bestimmen. Es gibt weiterhin einen Modus „Belichtungsausgleich“. Ich habe ein Bild mit und ein Bild ohne diesen Modus gedruckt, konnte jedoch keinen Unterschied ausmachen (auch 2 andere Personen nicht). Für mich ist diese Funktion somit nicht wirklich hilfreich gewesen. Schwarzweißdruck kann man ebenfalls am Gerät einstellen.

Bedienung & Funktionen beim Fotodruck über die Kodak Software / Treiber: Beim Fotodruck mit der Kodak-Software hat man natürlich weitaus mehr Optionen. Über die mitgelieferte Software kann man die wichtigsten Einstellungen vornehmen. Die Bearbeitungsmöglichkeiten bzw. das Ergebnis dieser halten sich für Detailarbeiten jedoch in Grenzen, sodass man wahrscheinlich meist zu einer separaten Bildbearbeitungssoftware greift. Für kleine Änderungen (Beschnitt, kleine Helligkeitskorrekturen etc.) reicht die Software aber aus. Generell würde ich mich aber schon aufgrund der, wie bereits mehrfach beschrieben, fehlenden Funktion des „Rückgängig machen“ für eine externe Software entscheiden.

Qualität Fotodruck: Bei der Qualität gibt es eigentlich nicht viel zu meckern. Die Farbwiedergabe entsprach der Bildschirmausgabe und war von sehr guter Qualität. Kein Verschmieren. Alles war sofort trocken. Unterschiedliche Töne einer Farbe wurden in feinen Nuancen dargestellt. Selbst kleine Unterschiede von z.B. Blautönen (Wasserfotos) wurden exakt wiedergeben. Toll.

Beim Schwarzweißdruck gibt es nur Abstriche dahingehend, dass manche Fotos etwas blasser ausfallen und Schwarztöne manchmal eher gräulich erscheinen. Minimal, dennoch sichtbar.

Schade das die Qualität beim Dokumentendruck – Text mit integriertem Foto - (Thema der letzten Woche) nicht annähernd vergleichbar ist mit der des reinen Fotodrucks.

Geschwindigkeit Fotodruck: Bei der Geschwindigkeit gibt es nun wirklich nichts zu beanstanden. Jedenfalls nicht, aus meiner Sicht. Super schnell-> bin begeistert.

25.08.09 10:27 (letzte Änderung)
1Bei Fotos "gut" abgeschnitten
2Testprotokoll Leser #1
3Testprotokoll Leser #2
4Testprotokoll Leser #3
5Testprotokoll Leser #4
6Testprotokoll Leser #5
7Testprotokoll Leser #6
8Testprotokoll Leser #7
9Testprotokoll Leser #8
10Testprotokoll Leser #9
11Testprotokoll Leser #10
Technische Daten

0 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
15:38
14:48
13:37
13:34
13:17
Artikel
18.07. Brother MFC-​L2980DW, MFC-​L2960DW und HL-​L2865DW: Einstiegs-​Monolaser nun auch für die Business-​Zielgruppe
05.07. Brother SP1: Günstiger Sublimationsdrucker für DIY-​Projekte in Sichtweite
02.07. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/07: Bis zu 150 Euro zurück beim Druckerkauf -​ Verdopplung mit Toner
28.06. HP Laserjet-​Drucker: Bei HP+ und Instant Ink für Laser wurde die Reißleine gezogen
27.06. Xerox Versalink B415 und Xerox B410: Monolaser für bis zu vier Kassetten und mit autarkem OCR
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und Xerox C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 463,16 €1 Brother MFC-L2980DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 403,79 €1 Brother MFC-L2960DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 203,84 €1 Brother HL-L2865DW

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,55 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 234,99 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 191,26 €1 Epson Ecotank ET-2870

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 327,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,79 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 298,95 €1 HP Color Laser MFP 179fwg

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen