1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Workshops
  4. Refill
  5. Workshop HP-Patronen Nr. 88 wiederbefüllen

Workshop HP-Patronen Nr. 88 wiederbefüllen: Auto-Reset-Chip macht Patronen dauerhaft nutzbar

von Daniel Deppe

Damit Sie die Patronen Nr. 88 nachfüllen können, benötigen Sie nicht zwangsläufig einen Auto-Reset-Chip. Dennoch lohnt sich diese Anschaffung. Ohne den Chip müssten Sie bei Ihren nachgefüllten Patronen auf die Füllstandsanzeige verzichten.

Es wird dann natürlich sehr schwierig, einen möglichst genauen Tintenstand abzuschätzen. Ferner laufen Sie Gefahr, die Patrone gänzlich leer zu drucken. Dadurch entsteht Ihnen zwar kein Schaden, allerdings erkennt der Drucker dies und schreibt diese Informationen auf den Chip der Originalpatrone. Die Patrone wird ab diesem Moment unbrauchbar.

Durch den Einsatz von Auto-Reset-Chips können Sie dieses Risiko unterbinden. Er korrigiert die Füllstandsanzeigen nach jedem Nachfüllvorgang selbstständig wieder auf "voll". Sie können sich nun wie gewohnt per Füllstandsanzeige über den aktuellen Tintenverbrauch informieren.

Durch den Auto-Reset-Chip verhindern Sie zudem, dass eine Patrone durch völligen Leerdruck unbrauchbar wird. Zwar erkennt der Drucker auch hier durch den Druck auf den Gummibalg die leere Patrone, nur ignoriert der Auto-Reset-Chip die entsprechenden Informationen, die der Drucker auf ihm speichern möchte. Auch gänzlich leere Patronen oder Patronen mit bereits abgelaufenem Verfallsdatum können Sie nun wiederbefüllen.

18.08.09 20:24 (letzte Änderung)
1HP-Originalpatronen Nr. 88 ganz einfach wiederbefüllen
2Der Aufbau der Patrone
3Auto-Reset-Chip macht Patronen dauerhaft nutzbar
4Diese Hilfsmittel benötigen Sie
5Die Patrone öffnen
6Den Gummipfropfen entfernen
7Tinte einfüllen
8Patrone verschließen
9Luft absaugen
10Auto-Reset-Chip einbauen

35 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:08
15:05
14:47
12:33
12:08
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 286,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 272,00 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen