Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Canon S750

Lesertest: Canon S750: Billiger Sprinter

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Schnell, günstig, randlos" (Okt. 2002) verfügbar.

Nachdem mein alter Epson Stylus Color 900 den Dienst verweigerte, suchte ich vor einem Jahr einen würdigen Nachfolger. Zunächst tendierte ich wegen meiner guten Erfahrungen mit Epson zu einem Epson C80. HP und Lexmark schieden aufgrund negativer Erfahrungen, vor allem mit Folgekosten, aus. Durch diverse sehr positive Testberichte lies ich mich dann jedoch zu einem Canon S750 umstimmen. Also holte ich mir eines Tages den damals mit 250€ nicht ganz billigen Canon.


Installation

Zuhause angekommen packte ich sofort den neuen Drucker aus. Die Installation verlief problemlos und flott. Im Lieferumfang enthalten waren:

  • 4 Tintentanks (black/cyan/magenta/yellow)
  • Druckkopf
  • Treiber
  • Handbuch
  • Stromkabel
  • Drucker und Papierstützen

Erste Ausdrucke

Nach den ersten Testausdrucken (Briefe, …) war ich zunächst sehr angetan von der Qualität des Druckers. Die Textqualität entsprach wirklich der eines Laserdruckers. Erst nachdem das erste Foto nach kurzer Druckzeit in der klapprigen Papierausgabe lag, wurde meine Begeisterung stark eingedämpft. Das bild war pixelig und die Farben trüb. Von der Qualität nicht besser, als bei meinem ganz alten HP DeskJet 850C. Erst die Ausdrucke auf Fotopapier waren wieder ähnlich gut, wie die des alten Epsons.

Qualität

Bereits nach der dritten schwarzen Tintenpatrone war die Textqualität unbefriedigend. Der Text war nicht mehr laserscharf, sondern hatte deutliche Ausfransungen. Auch Düsenreinigung und manuelle Reinigung des Druckkopfs brachten keine Besserung. Bis jetzt ist es mir nicht gelungen, den Drucker wieder annährend auf die Qualität, die er ursprünglich einmal hatte zu bringen.


Verbrauchskosten

Ein riesengroßer Vorteil dieses Druckers sind die geringen Druckkosten. Die Originalpatronen sind mit 10€ schon relativ günstig, aber mit kompatiblen Patronen von ebay oder anderen Anbietern, die teilweise schon für 2€ oder weniger pro Stück erhältlich sind, schlägt dieser Drucker in den Verbrauchskosten sogar Laserdrucker. Obwohl ich nun schon seid über einem halben Jahr solche Patronen verwende (mindestens 40-50 leergedruckt), hatte ich nie Probleme mit Verstopfung oder weiterem Qualitätsnachlass.

Fazit

Für Leute, die viel Drucken ist dieser Drucker genau das Richtige, wer jedoch auf gute Qualität, vor allem auf Normalpapier Wert legt, sollte lieber zu einem Epson greifen.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

0 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:13
16:38
16:38
14:56
13:52
21.7.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen