1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Epson Aculaser C2600N

Epson Aculaser C2600N: Nur Schwarz drucken


Die Geräte können mit nur einer Schwarz-Kartusche (Modus S/W), vier Schwarzkartuschen (Modus 4 x S/W) oder einer Schwarz-Kartusche und drei Farbkartuschen (Modus Color) drucken. Dabei sind alle Geräte baugleich, nur im Treiber und im Menü sind Umstellungen erforderlich.

Schwarz drucken

Als zusätzliche Besonderheit druckt die C2600er-Serie auch noch weiter, wenn eine Farbkartusche leer ist, allerdings nur in Schwarz. Andere Geräte verweigern so lange den Dienst, bis die leere Farbkassette ersetzt ist.

Bäumchen wechsel dich

Da der Wechsel des Druckverfahrens nicht so ganz einfach von der Hand geht, ist er nachfolgend genauer beschrieben, gleichzeitig auch als Entscheidungshilfe, ob der Aufwand sich lohnt, einen Drucker zu haben, der sowohl bis zu einer Soll-Reichweite von 20.000 S/W-Seiten (Modus 4 x S/W) als auch als Farblaser (Modus Color) bis zu 5.000 Seiten farbig drucken soll.

2600er-Serie

Die Drucker der Serie ohne das C für color im Namen haben keine Farbkartuschen im Lieferumfang, ihre Auslieferung erfolgt mit nur einer Schwarz-Kartusche mit voller Füllung (Soll-Leistung 5.000 Seiten).

Soll das Gerät auch farbig drucken, ist folgende Einstellung im Menü erforderlich:
Im Menü auf
"Modus-Konfiguration"
und dann
"Farbmodus ändern"
wählen.

Im Display erscheint nun die Aufforderung, eine bestimmte Farbkartusche (Y, M oder C) einzusetzen.

Dazu öffnet man die vordere Druckerklappe, setzt die richtige Kartusche ein und schließt die Klappe wieder. Das Tonerkarussell, auch "Revolver" genannt, dreht sich nun geräuschvoll in die Position für die nächste Tonerkartusche. Die nächste Farbe ist im Display abzulesen. Klappe auf, richtige Kartusche einsetzen, Klappe zu. Und so weiter, bis auch die letzte Farbkartusche eingesetzt ist.

Dabei meckert das Gerät auch nicht, wenn man angebrochene mit vollen oder Starter-Kartuschen mit den voll befüllten mischt.

Treiber raus, Treiber rein

Als Windows-Benutzer ist man jetzt gut dran, es kann gleich losgehen. Beim Mac-Nutzer dauert es etwas länger: Alle Anwendungen schließen, den Drucker im "Print Setup Utility" oder im "Print Center" löschen und dann erneut registrieren.

Das Gerät ist nun zum Farbdruck bereit. Ist eine Farbkartusche leer, kann das Gerät in S/W weiterdrucken, nur dann nützlich, wenn die folgenden Druckjobs nur S/W-Anteile enthalten.

C2600er-Serie

Die Serie mit dem C im Namen (C für color) hat im Auslieferungszustand eine Schwarzkartusche mit einer Soll-Reichweite von 5.000 Seiten und drei Farbkartuschen (C,M,Y) mit jeweils 2.000 Seiten. Man kann also sofort farbig loslegen, wenn auch nur mit begrenzter Lebensdauer, die vollen Farbkartuschen sind mit Toner für 5.000 Seiten (Soll) gefüllt.


Umrüsten auf vier Schwarzkartuschen

Das Verfahren funktioniert mit einer oder mit vier schwarzen Kartuschen. Sofern sich Farbkartuschen im Gerät befinden sind sie erst zu entnehmen. Befehle dazu befinden sind im Menü "Modus-Konfiguration".

Jetzt folgt das Einsetzen der vier Schwarzkartuschen.

Man setzt eine Schwarzkartusche nach der anderen ein (Klappe auf, Einsetzen, Klappe zu). Das Gerät ist nun bereit zum S/W-Druck. Im Treiber darf man nicht vergessen, von eventuell eingestelltem Modus "Farbe" auf "Schwarz" zu stellen, sonst gibt es eine Fehlermeldung.

Vorsicht

Einen Haken hat das Ganze: Die Anzeige der restlichen Tonermenge ist nicht genau, möglicherweise meldet sich die (fast) leere Schwarz-Kartusche nur durch ein verschlechtertes Druckbild. Dann wechselt sie aber auch nicht zur nächsten Kartusche. Die leere muss man ausdrücklich im Menü "Moduskonfiguration" deaktivieren, erst dann erfolgt der Wechsel zur nächsten Patrone.

04.07.07 14:03 (letzte Änderung)
1Schwarz-buntes Karussell
2Die Ausstattung
3Achtung bei Vista-Treibern
4Nur Schwarz drucken
5Die Verbrauchsmaterialien
6Die Druckkosten
7Druckqualität und -tempo: Farbdruck
8Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
9Foliendruck, Kalibrierung
10Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

15 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:39
15:06
14:39
10:10
09:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 186,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5210DW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 282,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5290DW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 158,20 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 135,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen