1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. HP Color Laserjet CP4005N

HP Color Laserjet CP4005N: Die Ausstattung I

In der Grundversion (ohne Duplexeinheit) ist der HP Color Laserjet CP4005N netzwerkfähig, hat 128 MByte Speicher und voll befüllte Tonerkartuschen mit einer Sollreichweite für jede Farbe von jeweils 7.500 Seiten.

Dazu kommen viele große und kleine Software-Werkzeuge, die die Prüfung, das Konfigurieren und die Verwaltung eines oder mehrerer Geräte erleichtern.


Werkzeug für Administratoren

Den "Web Jetadmin" kann man sich aus dem Web herunterladen. Die Beschreibung der Eigenschaften auf der ersten Seite sind nur in Englisch vorhanden. Dabei wäre dort der Ort, die mannigfachen Funktionen wie zum Beispiel die Netzwerkverwaltung oder den automatischen Download aktualisierter Firmware oder Treiber auch ohne Übersetzung kennenzulernen.

Auf der zweiten Seite folgt dann aber eine Umstellung auf die deutsche Sprache. Danach ist Registrieren Pflicht, sonst gibt es die Software nicht.

Gut angeschlossen


Beide Druckerversionen kann man über ein Netzwerk oder USB 2.0 betreiben (Anschlüsse im Bild rechts), die Installation der Treiber, des Handbuchs und sonstiger Werkzeuge wie der "Easy Printer Care" (mehr dazu auf Seite 3) oder dem "Assistent für eine automatische Installation" gehen flott und einfach von der Hand.

Bei der Treiberinstallation bietet die Software an, nach Treiberupdates zu suchen (Bild oben links).

Die Platine (Bild oben rechts) lässt sich an zwei Laschen leicht herausziehen, um zum Beispiel ein Speichermodul (DDR DIMM) auszutauschen. Das Modul ist im Bild oben rechts zu erkennen. Die Flash-Speicherkarte (rechts unten) dient zum Speichern der Firmware.

Auch das Einsetzen der Platine ist einfach.


Papier rein

Im Lieferumfang sind ein Mehrzweckfach (Fach 1) für 100 und eine Papierkassette (Fach 2) für 500 Blatt. Beide verarbeiten Sondergrößen bis zu 216 x 356 Millimetern. Die Mehrzweckzuführung verarbeitet Papiergewichte bis 220 g/m². Optional ist eine zusätzliche Papierkassette (Fach 3) für 500 Blatt, die etwa 360 Euro kostet.

Die Papierzuführungen machen einen stabilen Eindruck und lassen sich leicht und einfach bedienen. Ein kleiner Hebel im Fach 2 (Bild rechts) zeigt den ungefähren Papierstand an.

Papier raus

In die Papierablage passen 500 Blatt, sie ist aber nur dann eine Augenweide, wenn man das Papier vorher richtig behandelt hat. Kommt es direkt aus dem kalten und feuchten Lagerraum, geht es in der Ablage rund zu (Bild links).

Einige Tage bei normaler Raumtemperatur tun Wunder (Bild unten rechts).

Absenkanlage

Die Papierablage ist federnd gelagert, mit jedem zusätzlichen gedruckten Medium sinkt sie einseitig etwas tiefer. Damit bleibt der Abstand zwischen der Fixiereinheit und dem gedruckten Stapel im Fach in etwa immer gleich und damit auch die "Fallhöhe" des Gedruckten. Das Verfahren trägt zur ordentlichen Papierablage bei.

Ausgezeichnete Sichtverhältnisse

Das Bedienfeld (Bild links) ist groß und übersichtlich, die Bedienung einfach und logisch.

Das vierzeilige Display mit Hintergrundbeleuchtung ist sehr gut ablesbar, weil es schräg eingebaut ist (Bild rechts) und den Benutzer "anschaut", wenn er vor dem Drucker steht. Eine blendende Idee.

09.03.07 10:46 (letzte Änderung)
1Prachtstück von HP
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Die Verbrauchsmaterialien
5Die Druckkosten
6 Leistungsvergleich
7Druckqualität und -tempo: Farbdruck
8Druckverfahren und Toner
9Vergleich Farbdruck HP, Oki, Xerox
10Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
11Foliendruck, Duplexdruck, Kalibrierung
12Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

76 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:04
23:39
23:38
23:16
23:08
20:52
17:51
15.1.
14.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 174,98 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,51 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 322,57 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen