1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. HP Color Laserjet CP4005N

HP Color Laserjet CP4005N: Foliendruck, Duplexdruck, Kalibrierung

von Ulrich Junker

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Prachtstück von HP" verfügbar.


Foliendruck

Der Druck von Folien (Transparentfolien und opake*1 Folien) gelingt sowohl in Graustufen als auch farbig fehlerfrei.

Besser von unten

Reflektive Overheadprojektoren (Licht strahlt von oben auf die Folie) können schlechtere Projektionsergebnisse erzielen als Standard- Overheadprojektoren, bei denen das Licht von unten durch die Folie scheint.

Die Dicke der Folien sollte größer als 0,13 Millimeter sein, die maximale Stapelhöhe im Fach 1 nicht mehr als 10 Millimeter betragen. Im Fach 2 und in der optionalen Papierkassette darf der Stapel bis zu 56 Millimeter hoch sein.

Die Fixiertemperatur von 190 Grad müssen die Folien unbeschadet aushalten, sonst gibt es fast sicher einen Stau und möglicherweise verklebt die Folie mit der Fixiereinheit. Letztere ist dann nicht mehr zu gebrauchen.

Was sonst noch beim Foliendruck zu beachten ist, beschreibt Druckerchannel unter anderem beim Test des HP Color Laserjet 2600N auf Seite 5.

Duplexdruck

Druckerchannel testet auch die Duplexeinheit des Color Laserjet CP4005DN. Das Testgerät druckt im Kopiermodus (Farbe) beim automatischen beidseitigen Druck noch schneller als beim einseitigen Druck: 26 Seiten pro Minute (ppm = pages per minute). Im S/W-Modus sind es immerhin noch 27 ppm.

Die Genauigkeit der Übereinstimmung von Vorder- und Rückseite schwankt zwischen Null und 1,5 Millimetern, das ist für viele Druckjobs ausreichend.

Kalibrierung

Registrierungsfehler können nach einem Tonerwechsel oder dem Transport des Druckers auftreten. Sie machen sich dadurch bemerkbar, dass die Farben gegeneinander verschoben sind, wie im linken Bild zwischen Cyan und Schwarz. Manchmal treten sie auch schleichend auf, und der Drucker scheint nicht ordentlich zu arbeiten.

Dann ist eine Kalibrierung angesagt. Die dauert bei der Schnellkalibrierung (nur Farbtöne) etwa eine Minute und bei der vollständigen Kalibrierung (Farbtöne, Farb-Ebenen, Bildtrommel) gut vier Minuten.

Die Color Laserjet CP4005er-Serie kalibriert sich automatisch

  • beim Einschalten
  • nach dem Austausch einer Tonerkassette
  • 1.000 Seiten nach dem Austausch eine Tonerkassette
  • nach dem Austausch der Transfereinheit
  • wenn sich die Druckerumgebung verändert (starke Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen)

Ein Registrierungsfehler wie im Bild unten links verlangt nach einer vollständigen Kalibrierung, die man über das Druckermenü aufruft.

*1
opak, Opazität: Grad der Lichtundurchlässigkeit. Opazität ist das Gegenteil von Transparenz, bei bedruckbaren Folien findet man häufig leicht lichtdurchlässige weißliche Folien
07.03.07 16:17 (letzte Änderung)
1Prachtstück von HP
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Die Verbrauchsmaterialien
5Die Druckkosten
6 Leistungsvergleich
7Druckqualität und -tempo: Farbdruck
8Druckverfahren und Toner
9Vergleich Farbdruck HP, Oki, Xerox
10Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
11Foliendruck, Duplexdruck, Kalibrierung
12Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

76 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:38
23:13
22:51
21:11
20:46
10:27
30.5.
Druckersoftware nicholas
29.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 221,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 374,77 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,01 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 417,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 273,99 €1 HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,82 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen