1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Minolta-QMS magicolor 2300DL

Minolta-QMS magicolor 2300DL: Ausstattung und Druckkosten


Die Bedienung des Menüs hat sich gegenüber den Vorgängermodellen stark verbessern können. Abkürzungen im Display sind verständlich und fehlerfrei. Die Navigation geht über die Buttons einfach von der Hand.

Nützlich ist der rote Cancel-Button, der einen Druckauftrag auf Knopfdruck löscht. Das ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn versehentlich 100 anstatt 10 Kopien zum Drucker geschickt wurden.


An Schnittstellen ist der 2300DL bereits in der Basisversion komplett ausgestattet. Für den lokalen Anschluss an den PC besitzt der Farblaser sowohl USB als auch die Parallel-Schnittstelle.

Für den Anschluss ans Netzwerk ist das Gerät ebenfalls gerüstet: Serienmäßig stattet Minolta-QMS den 2300DL mit einer Ethernet-Schnittstelle aus. Bei anderen Herstellern muss diese erst für 200 bis 400 Euro nachgekauft werden.


Der Papierschacht nimmt 200 Blatt auf - wer mehr Kapazität braucht, kann diesen um weitere 500 Blatt erweitern. Der 200-Blatt-Schacht ist allerdings keine geschlossene Kassette, sondern lediglich ein offener Schacht - gerade so wie bei billigen Tintendruckern. Eine Abdeckung würde vor Staub schützen.


Obwohl der Drucker ein GDI-Gerät ist, also ohne eigene Intelligenz daherkommt, besitzt das Gerät 32 MByte Speicher, die als Puffer dienen, um das Netzwerk schnell zu entlasten. Der Speicher lässt sich mit herkömmlichen DIMM-Bausteinen auf bis zu 288 MByte erweitern.


Der Drucker arbeitet mit dem Revolver-System - daher ist er beim Farbdruck (4 ppm) wesentlich langsamer als beim S/W-Druck (16 ppm). Revolver-System bedeutet, dass die Tonerkartuschen wie ein Revolver angeordnet sind und die vier Farben nacheinander auf Bildtrommel und Papier übertragen werden. Näheres zur dieser Drucktechnik lesen Sie im Artikel Know-How: So funktioniert ein Laserdrucker.

Druckkosten:

Mit einem Satz Toner (CMY-K) konnten wir 356 A4-Fotos drucken. Dabei verwendeten wir nicht die im Lieferumfang befindlichen, nur halb befüllten Tonerkartuschen, sondern volle. Mit Einberechnung aller Verbrauchsmaterialien kostet eine A4-Farbseite rund 44 Cent - Durchschnitt.

Mit der Schwarzpatrone ließen sich im Testlabor 1.756 Seiten drucken. Wir errechneten einen Seitenpreis von knapp unter 6 Cent.

 
Druckkosten und Verbrauchsmaterialien Stand: 11/2005
01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1Die Kompaktklasse
2Ausstattung und Druckkosten
3Druckqualität und -tempo
Technische Daten & Testergebnisse

17 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen