1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Oki C3300n

Oki C3300n: Die Ausstattung

von Ulrich Junker

Treiber installieren

Die Treiberinstallation, ob USB oder Netzwerk, ist unkompliziert und dauert nicht lange.

Zusätzliche Software, wie der "Template-Manger 2006" (Bild rechts) und ein Status-Monitor (beide nur für Windows) sowie eine "Mac Printer Menu Utility" befinden sich ebenfalls auf der Installations-CD.

Papiere

Die Papierkassette mit 250 Blatt, der Einzelblatteinzug, die Papierausgabe mit 150 Blatt und die nicht vorgesehene zusätzliche Papierkassette machen deutlich, dass der Oki C3300n nur für eine geringe Auslastung gedacht ist.

Duplexeinheit ist nicht zu haben

Eine automatische Duplexeinheit gibt es nicht. Der Treiber (nur Windows) unterstützt den Anwender aber beim manuellen Duplexdruck.


Anschlüsse

Der C3300n ist über eine Netzwerkbuchse (10/100-TX Ethernet) und über eine USB-Schnittstelle (Full-Speed) ansteuerbar.

"Full-Speed" ist zwar "langsamer" als "Hi-Speed", das macht sich aber in der Büro-Praxis kaum bemerkbar. Andere Geräte der C3000er-Serie von Oki, wie der C3200n oder der C3400n haben eine Hi-Speed-Schnittstelle.


Bedienung

Ein Display ist nicht vorhanden, lediglich zwei Druckknöpfe ("Cancel" zum Druckabbruch und zum Druck einer Demo-Seite, "On Line" zur Statusmeldung und zum Ausdruck des Druckermenüs).

Drei LED zeigen den Status des Druckbetriebs an.

Wer einen Druckauftrag abbrechen will, wählt "Cancel". Bei größeren Druckjobs gibt der Oki noch zwei Seiten aus, bevor der Druck tatsächlich stoppt.

Vergleiche

Zum Vergleich der Geräte hat Druckerchannel die technischen Daten des Vorgängers C3200n und der beiden neuen Drucker C3300n und C3400n gegenüber gestellt.

Ausstattung / Technische Daten Herstellerangaben
Oki C3300nOki C3400nOki C3200n
Listenpreis / Straßenpreis430 Euro
/ 358 Euro
580 Euro
/ 480 Euro
465 Euro
/ 329 Euro
Drucktempo
S-W / Farbe
16 / 12 Seiten
pro Minute
20 / 16 Seiten
pro Minute
20 / 12 Seiten
pro Minute
Arbeitsspeicher mitgeliefert / maximal32 / 32 MByte32 / 288 MByte32 / 288 MByte
Multilevel-Technikjajanein
Drucklautstärke50 dB(A)51 db(A)52 db(A)
Netzwerkfähigja
Automatischer Duplexdruck / Optionnein / neinnein / neinnein / ja
Bannerdruck bis 120 Zentimeter Längeneinjaja
DruckersprachenGDI
BetriebssystemeWindows ab 98, Mac OS 9 oder höherWindows ab 98
Papierkassetten / Fassungsvermögen1 / 250 Blatt1 / 250 Blatt100 Blatt manuell, 300 Blatt Kassette
Zusätzliche Papierkassettenein
AnschlüsseUSB 2.0 Full Speed, EthernetUSB 2.0 Hi-Speed, Ethernet
Garantie3 Jahre Vor-Ort-Service am nächsten Tag
© Druckerchannel (DC)
04.09.06 10:57 (letzte Änderung)
1Schmucker Rechteckbau
2Die Ausstattung
3Verbrauchsmaterialien
4Die Druckkosten
5Moment mal...
6Druckqualität und -tempo: Fotodruck
7Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
8Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

94 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:33
23:52
22:57
20:45
20:43
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen