1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. NEWS: Brother MFC-9420

NEWS: Brother MFC-9420: Neues Farblaser-MFC von Brother

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Multifunktionale Farblaser-Alleskönner" (Okt. 2005) verfügbar.


Neben HP, Oki und Epson bietet nun auch Brother ein Multifunktionsgerät auf Farblaserbasis für einen Preis von rund 1.200 Euro. Druckerchannel hat die ersten drei Geräte bereits ausführlich getestet.

Bis zu 31 SW- oder acht Farbseiten soll das neue Brother MFC-9420 pro Minute ausgeben können. Die erste SW-Seite soll nach rund 13 Sekunden im Ausgabefach liegen, für Farbe braucht das Gerät etwa 19 Sekunden. Das MFC vereinigt in sich einen Farblaserdrucker, einen Kopierer, einen Scanner und ein Fax. Brother bietet es in zwei Ausführungen mit den Bezeichnungen MFC-9420CN und MFC-9420CNLT an, die Unterschiede betreffen dabei die standardmäßige Speicherausstattung (64 gegenüber 320 MByte), den Papiervorrat (250/780 Blatt) und natürlich den Preis (1.200/1.600 Euro). Allerdings lässt sich das MFC-9420CN auch später noch ohne Probleme mit der Ausstattung seines großen Bruders versehen. Und mehr noch: Den Speicher kann man bei beiden Modellen auf bis zu 576 MByte ausbauen.

Kopieren kann das MFC-9420 genauso schnell wie drucken, auch die Auflösung von 600 x 600 dpi ist identisch. Eine Größenänderung der Vorlagen ist von 25 bis 400 Prozent möglich, für Mehrfachkopien steht ein Vorlageneinzug für bis zu 35 Blatt zur Verfügung. Gesteuert wird der Kopierer über ein hintergrundbeleuchtetes Display.

Der Scanner kommt auf eine optische Auflösung von 1.200 x 2.400 dpi und arbeitet mit einer Farbtiefe von 24 Bit extern. Die eingelesenen Daten verschickt er auf Wunsch per E-Mail oder speichert sie als Datei ab. Mit Hilfe der mitgelieferten OCR-Software Textbridge kann man anschließend die Grafik- in Textdaten umwandeln.

Brother MFC-9420
Preis (ca.)1.200 Euro (Modell CN), 1.600 Euro (Modell CNLT)
Druckgeschwindigkeit31 Seiten pro Minute
Erste SW-Seite nach13 Sekunden
Druck-/Kopierauflösung600 x 600 dpi
Schnittstellenparallel, USB 2.0, Ethernet
BetriebssystemeWindows 98, Me, NT 4, 2000, XP, Mac OS 9.1, Mac OS X 10.2.4, Linux
© Druckerchannel (DC)

Das farbfähige Faxgerät lässt sich entweder Stand-alone- oder als Netzwerk-Fax einsetzen. Mit den Windows- und Macintosh-Treibern ist es möglich, Faxnachrichten direkt vom Computer aus zu senden, das Weiterleiten eingegangener Faxe an einen bestimmten Rechner ist nur unter Windows möglich. Weiterhin bietet das Faxmodul Speichermöglichkeiten für 16 Zielwahl- und 200 Kurzwahlnummern und eine Funktion, um unerwünschte Werbefaxe zu löschen.

Das MFC-9420 ist mit einer parallelen und einer USB-2.0-Schnittstelle ausgerüstet, dazu bringt es standardmäßig auch einen Ethernet-Anschluss mit. Die Betriebssystem-Unterstützung umfasst sämtliche Windows-Versionen seit Windows 98, Mac OS 9.1, Mac OS X 10.2.4 und Linux. Allerdings sind lediglich unter Windows 9.x, 2000 und XP sämtliche Funktionen des Geräts verfügbar, Besitzer anderer Betriebssysteme müssen vor allem bei der mitgelieferten Software Abstriche machen.

25.11.05 11:03 (letzte Änderung)
Technische Daten

26 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
00:18
23:38
23:28
22:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen