1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. HP Color Laserjet 2600n

HP Color Laserjet 2600n: Die Ausstattung I

von Ulrich Junker

Verbindungen

Die Schnittstellen (USB 2.0 oben, Netzwerk unten) sind an der Seite noch gut zu erreichen, liegen aber etwas tief. An diese Stelle hätte auch noch der Netzschalter gepasst, der aber auf der Geräterückseite zu finden ist.

Der 2600n ist ein reiner Windows- und MAC-Drucker und kommt mit vier voll befüllten Tonerkartuschen, die bei Schwarz für 2.500, bei den drei Farben Cyan, Magenta und Gelb für jeweils 2.000 Seiten reichen sollen. Mehr zu den Druckkosten auf Seite 4.


Leichter Zugang

Die vordere Druckerklappe lässt sich leicht öffnen und schließen. Deshalb kommt man an die vier Tonerkartuschen mit integrierten Bildtrommeln sehr einfach heran. Sie lassen sich auch spielend leicht heraus nehmen und einsetzen, Letzeres funktioniert allein durch ihr Gewicht und die Gesetze der Schwerkraft. Einrasten oder Verriegeln ist nicht erforderlich.

Papier

Das Papierfach fasst 250 Blatt und ragt hinten mehr als fünf Zentimeter aus dem Drucker. Die Papierausgabe steht hinten etwa 14 Zentimeter über, entsprechend weit muss der Drucker von einer Wand weg stehen.

Eine zusätzliche Papierkassette mit 250 Blatt Fassungsvermögen ist optional erhältlich und kostet um die 145 Euro. In die Papierablage passen 125 Blatt Papier.


Das zweizeilige Display hat keine Hintergrund-Beleuchtung, wie sie etwa die Modelle der 3000er-, 3800er- und 4700er-Serie haben. Es ist, je nach Raumlicht, etwas schwierig abzulesen. Die Einstellungen für die Nutzung des Druckers sind hier recht einfach möglich.

Der Anwender, dem es lästig ist, sich durch Menüs und Untermenüs durchzuhangeln, nutzt die "Toolbox" des HP CLJ 2600n.


Toolbox: Schnelle Information

Zur Vereinfachung der Geräteeinstellungen und zusätzlich zu den Druckertreibern liefert HP eine Software namens "Toolbox".

Sie ermöglicht, bequemer als mit den Knöpfen neben dem Display, die Einstellung aller Druckerparameter über ein interaktives Menü auf dem Bildschirm.

Das ist allein schon deshalb viel einfacher, weil das Display so schwer ablesbar ist. Dagegen ist die Arbeit mit der "Toolbox" eine Wohltat, wenn man einmal von den starken Wörtern absieht.


Hinterkanten-Überentwicklung und Sprenkelschutz

Diese Leistungen der Übersetzer gehören in die Rubrik "Wortschöpfung des Jahres". Google liefert dazu nur wenig Erklärungen. Das Druckerchannel-Testlabor empfiehlt eine verständlichere Überarbeitung.

Siehe dazu auch unsere Glosse auf Seite 9

Aber es lässt sich mit der "Toolbox" zum Beispiel leicht feststellen, wie viele Seiten der 2600n voraussichtlich noch drucken kann. Wer will, kann damit bei HP auch Verbrauchsmaterial bestellen.

19.12.05 18:40 (letzte Änderung)
1Behäbiges Leichtgewicht
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Druckkosten
5Druckqualität und -tempo: Fotodruck
6Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
7Duplexdruck-Genauigkeit
8Druckqualität und -tempo: Textdruck
9Neulich, beim Test des HP Color Laserjet 2600n
Technische Daten & Testergebnisse

362 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:00
22:56
AW #7: Pixma 895maximilian59
22:26
21:03
ScannerglasTobiasLi
20:50
18:25
17:43
14:23
12:45
21.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen von Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen