1. DC
  2. Mein DC
5/10

Klaus Kerres

Ethernet, Windows 7 + Google Android

Aufstellung & Installation

Packen Sie das Gerät aus, schließen Sie es an und installieren den Treiber.

Meine Konfiguration

Geben Sie an, mit welcher Schnittstelle Sie den Drucker mit Ihrem Netzwerk oder Computer verbunden haben und mit welchem Betriebssystem Sie arbeiten. Bevorzugt wird eine Netzwerkintegration.

Wie haben Sie den Canon Maxify MB5350 mit Ihrem Computer verbunden?

Mit welchem Betriebssystem werden Sie den Canon Maxify MB5350 testen?

Mit welchem Betriebssystem ist Ihr Smartphone für Tests ausgerüstet?

Auspacken, Verbinden & Softwareinstallation

Wie gut ließ sich der Drucker auspacken, installieren und mit dem PC verbinden?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon Maxify MB5350?

Wie schlägt sich der Canon Maxify MB5350 im Vergleich mit dem Canon Pixma MX850?

Einrichtung der Faxfunktion

Schließen Sie den Drucker an die Faxleitung an und installieren Sie die Faxsoftware. Wie gut kamen Sie damit zurecht?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon Maxify MB5350?

Wie schlägt sich der Canon Maxify MB5350 im Vergleich mit dem Canon Pixma MX850?

Benutzung des Treibers (erster Eindruck)

Öffnen Sie den Druckertreiber - sind alle nötigen Einstellmöglichkeiten vorhanden und finden Sie sich im Treiber zurecht?

Wie bewerten Sie diesen Punkt beim Canon Maxify MB5350?

Wie schlägt sich der Canon Maxify MB5350 im Vergleich mit dem Canon Pixma MX850?

Meine Meinung

In den folgenden drei Feldern haben Sie die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen mit dem Testgerät in Sachen "Aufstellen" und "Installation" frei zu formulieren.

Was fällt Ihnen (stichpunktartig) positiv zum Canon Maxify MB5350 in diesem Themenkomplex auf?

  • leicht verständliche Schnellanleitung für die ersten Schritte
  • vorbildliche Einrichtungshilfe auf der Canon Webseite (http://www.canon.com/ijsetup)
  • anwenderfreundliche Installationsroutine für die Treiber (Drucker, Scanner und Fax)
  • einfache Bedienung durch den Farb-Touchscreen
  • Drucker wirkt hochwertig verarbeitet
  • schlichtes Design

Was fällt Ihnen (stichpunktartig) negativ zum Canon Maxify MB5350 in diesem Themenkomplex auf?

  • Papierkassette verschwindet bei DIN A4 nicht komplett im Drucker
  • unübliche Abkürzungen in der Menüführung (zB. "Aut. Zuf. umsch.")

Welche ausführlichen Erfahrungen haben Sie mit dem Canon Maxify MB5350 zum aktuellen Themenkomplex gemacht?

Im gut verpackten Karton befinden sich neben dem Drucker ein zweiter kleinerer Karton, in dem sich Stromkabel, Fax-Kabel, ein Starterpack Tintentanks, eine Schnellanleitung für die ersten Schritte und eine CD mit Treibern sowie dem digitalen Handbuch befinden.

Der Drucker erinnert optisch eher an einen Laserdrucker. Die zwei Papierschubladen, die Duplexeinheit und die großen Tintentanks fordern ihren Platz. Dennoch wirkt der Multifunktionsdrucker nicht klobig.

Eine Schnellanleitung führt durch die ersten Schritte zum Einrichten des Druckers und endet mit dem Hinweis auf die Internetseite. Hier kann man sein Betriebssystem angeben, die Anschlussart auswählen um dann die passende Installationsdatei runter laden (alternativ auf CD). Zusätzlich finden sich hier ein Online-Handbuch sowie weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen um z.B. die Faxfunktion einzurichten.

Die Menüführung im Touchscreen ist gut verständlich strukturiert, die deutsche Übersetzung jedoch streckenweise gewöhnungsbedürftig. Hier werden Worte oft untypisch abgekürzt, so dass ein wenig Phantasie gefragt ist um den Sinn dahinter zu verstehen. Der Touchscreen reagiert nicht ganz so schnell wie man es von einem Smartphone gewohnt ist, nach kurzer Zeit aber kommt man sehr gut damit zurecht.

Ich habe mich dazu entschlossen, den Drucker über LAN-Kabel mit dem Router zu verbinden. Sehr schön: Der Drucker wird vom Setup-Programm direkt im Netzwerk gefunden. Die Verbindung über das Netz verlief beim Einrichten meiner bisherigen Druckern deutlich komplizierter.

Da ich Drucker von Canon gewohnt bin, kommt mir auch der Druckertreiber vom Maxify sehr bekannt und altbewährt vor. Schön auch, dass der Treiber für das Faxen vom Computer dasselbe Adressbuch wie mein alter Drucker nutzt.

Gespannt war ich auf das Drucken vom Handy und Tablet aus. Dazu stellt Canon die App „MAXIFY Printing Solutions“ zur Verfügung. Schön, dass man damit nicht nur drucken sondern auch scannen kann. Die App ist übersichtlich aufgebaut. Leider muss man sich im selben Netzwerk befinden. Von Epson bin ich es gewohnt, dass ein Ausdruck möglich ist, sobald man irgendwo online ist. Außerdem kann die Android App scheinbar PDF-Dateien nicht direkt drucken, sondern wandelt diese erst im Internet um. Da es sich bei einem PDF nicht um ein exotisches Format handelt, halte ich dies für eher schlecht gelöst.

Fazit: Der Canon Magix MB5350 überzeugt in den Punkten Aufstellung und Installation. Die gedruckte Schnellanleitung und die weiterführenden Anleitungen auf Canons Internetseite sind sehr anschaulich, die Menüführung ist gut strukturiert, die Abkürzungen mancher Worte aber holprig. Der Drucker steht, kommuniziert problemlos mit PC, Tablet und Smartphone, der schöne Teil - das Drucken, Faxen und Scannen kann beginnen...

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:30
12:09
FotodruckRalfM
11:45
11:11
10:49
13:30
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 207,68 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,26 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 398,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen