1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. IP4200 druckt streifig

IP4200 druckt streifig

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Der IP4200 macht im Fotodruck am unteren Rand einen Streifen, immer dieselbe Stelle. Anscheinend druckt Gelb teilweise gar nicht, dann wieder nur halb, und in kleinen Bereichen voll.
Das scheint sich bei Magenta weniger stark zu wiederholen.
Am Seitenanfang (oben) scheinen die Farben kurz voll aufgetragen zu werden, danach weniger stark und unten - besonders auffällig - 1cm gar kein gelb.

Habe gerade einen recycelten Kopf neu reingetan, mit dem alten war's noch schlimmer insbes. mit cyan, welches mit dem neuen Kopf (aus Hongkong) gut aussieht.

Der Verkäufer sagt, ich soll mal original Patronen kaufen und probieren, meine sind Jahre alt und immer mit JetTec wieder befüllt worden.

Hätte gerne einen Rat ob sich das lohnen könnte, oder doch lieber neuer Drucker?

Würd den IP4200 gerne behalten wenn ich ihn hinbekomme....

Vielen Dank schon mal :-)

ach so, der Ausdruck ist auf Siehl 300g prof.Hochglanz mit höchster Druckeinstellung ...
...und Als Ausdruck auf Normalpapier sind keinerlei Streifen zusehn, stelle ich gerade fest - sieht geradezu perfekt aus **kopfkratz**

Christian
Beitrag wurde am 11.05.15, 18:44 vom Autor geändert.
von
Hallo,
kannst Du Bitte mal einen Düsentest mach und diesen hier Hochladen.

sep
von
Originalpatronen wuerde ich nicht kaufen.

Das sieht eher nach einem Problem mit dem Papiertransport aus.

Schrabbelt der Druckkopf an der Stelle deutlich hoerbar ueber das Papier?
von
Hallo, hier ein Düsentest. Der obere Teil des gelben Balkens fehlt offenbar komplett. Auch nach mehrmaliger Intensivreinigung.

@ george_toolan: mir fallen keine ungewöhnlichen Geräusche auf
von
bei Gelb fehlt die halbe Düsenreihe, ein recht typisches Canon Druckkopfproblem. leider läßt der sich nicht wegreinigen, und das ist ein Zeichen, den DK bald zu wechseln, oder das Gerät, es ist ein elektrisches Problem, auch kein Tintenproblem, auch die Ansteuerung vom Motherboard könnte defekt sein, sodaß ein Druckkopfwechsel nichts mehr bringt. Das müßte sich zeigen, ob der alte DK bei Gelb dasselbe Problem zeigt, abgesehen vom Cyanproblem. Wenn das nicht der Fall ist, dann ist der recycelte DK das Problem.
Beitrag wurde am 11.05.15, 22:00 vom Autor geändert.
von
Hallo moisted,

ein ähnliches Problem hatte ich mit meinem ip4000.

Da wurde ständig von einer Farbe nur die Hälfte der Reihe gedruckt.
Wenn ich allerdings die Druckqualität auf die höchste Stufe gestellt hatte, war der Ausdruck wieder OK.

Vielleicht hilft es bei Dir ja auch.

mfG
torf160
von
bei C und M hat der Druckkopf jeweils 3 Düsenreihen für verschiedene Tröpfchengrößen, die unterschiedlich je nach Qualitätseinstellung angesprochen werden, da mag es helfen, mit höchster Qualität zu drucken, um das Problem zu umgehen, aber Gelb hat nur eine Düsenreihe. Da mag dann überlappend geruckt werden, und die Streifen weniger sichtbar, aber am Ende fehlt ein Teil der gelben Tinte. Solange man Text schwarz druckt, geht das noch, aber das ist keine Lösung.
von
Hallo,
Investiere lieber in einem neuen Drucker eh Du da noch mehr Geld zum Fenster raus schmeißt.

sep
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen