Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. High-End Fotodrucker für große Mengen

High-End Fotodrucker für große Mengen

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,

ich bin Profi-Fotograf und suche eine Art Druckstation, bei der ich bis 30x45cm drucken kann.

Druckvolumen im Jahr: ca. 15000 Bilder. Davon die meisten in 13x19cm, sehr viele in 20x30cm und eine überschaubare Menge an 30x45cm.

Was könnt ihr mir da empfehlen?

Wichtig sind mir:

- Sehr gute Qualität
- Druckkosten so gering wie möglich (hängt auch vom Papier ab)
- Langlebigkeit und Zuverlässigkeit

Könnt ihr mich da beraten?
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Unter A2 bliebe dann wirklich nur noch der R3000, aber mit einigen Abstrichen.

- Die Rollenoption ist schön, aber ohne Schneidwerk umständlich.
- Höhere Druckkosten
- Kein auswechselbarer Wartungstank
- Langlebigkeit?
- Zeitaufwand durch häufigeres refillen (ein CISS sehe ich da eh als Pflicht an).
Laut DC-Test schafft der R3000 ~ 179 A4 Drucke mit einer Füllung der 25,9ml Patronen.

Ohne Rolle den Epson 3880, mit Rolle den Epson 4900. Darunter würde ich nicht gehen!
von
Die Anschaffungskosten spielen keine große Rolle. Die Druckkosten hingegen schon. Wenn ich mehr als 150000 Bilder drucke, meist A4 muss ich da schon auf etwas auf die Kosten achten.

Warum ich nun auch einen A4 Drucker in Betracht ziehe? Ganz einfach: 30x45cm drucke ich selten. Und ich kaufe lieber 3x A4 Drucker, die parall arbeiten als ein 4900. Ich schau mir den 3880 mal näher an. Muss mich da noch entscheiden ob mit oder ohne Rolle.
von
natürlich ist es richtig, auf die Kosten zu achten, auch auf die laufenden, Papier und Tinten, und je größer die Patronen bis 200 ml beim 4900, umso günstiger ist der Literpreis. Wenn man plant, auch Alternativtinten einzusetzen, als Fremdpatronen, oder Refill, kann man auch anders kalkulieren, dazu gehört aber das Refillhandling, das ist zwar einfach, aber manche stört es trotzdem, weil es den Arbeitsablauf stört. 'Und mit Spritzen will ich nicht.....' Als A3+ Alternative, ohne Rollenkomfort, ist noch mal der R3000 zu nennen, den man auf Schlauchsystem (CISS) und Refill umbauen (lassen) kann mit günstigen Tinten, damit gäbe es auch keine Formateinschränkungen - bis A3+ - Und wenn es nötig/sinnvol ist, einen 2ten davon. Dabei würde ich immer raten, möglichst gleiche Modelle zu nehmen, dann bleiben die Treibereinstellungen gleich, die Farbprofile sind für beide Drucker geeignet, das Gerätehandling ist bekannt etc. Ich denke mal, auch günstigere Fremdpatronen sind im Handel für das Modell.
von
Steh ich auf'm Schlauchsystem oder wie bekomme ich 20x30cm auf 21x29,7cm A4? :-D

Hmmm auch nicht mit drei A4 Druckern...
von
man schneidet die 10mm am Rand ab , kürzt die auf 3 mm und klebt die an die 297 mm an........recht häufig macht so ein netto 20 x 29,7 Bild nichts aus, oder man druckt generell
auf A3+ Papier mit einem R3000 , dann passen 2x20x30 richtig drauf, und auch 30x45, wenn es sein muss, und schneidet fleißig, das ist alles hier noch nicht so genau besprochen oder getestet worden, und manchmal wird A4 Papier auch 298mm lang ausgeliefert. Und wenn es um Millimeter geht, dann empfehle ich mal, verschiedene Lineale, Zollstock, Maßband etc aneinanderzulegen und zu vergleichen , da ist bestimmt eine 1mm oder mehr Toleranz drin
von
Ja stimmt so kann man es machen...grins...

Mir ging es lediglich um die Aussage "lieber drei A4 Drucker kaufen..." und "sehr viele Bilder in 20x30cm".

Natürlich gibt es Papierformattoleranzen und denen wirke ich damit entgegen das ich rundherum noch genug "Futter" habe.

"100g Salami bitte. Darfs auch ein bisschen mehr sein? Ja gerne..."

Sorry aber nach Highend wurde gefragt und Highend wurde empfohlen...

Egal bin gespannt wie das Rennen ausgeht...

Alternativ:

Onlinefotoservice ;-)
von
das mit den Toleranzen ist so eine Sache, ich hatte auch mal einen Stapel auf 20x30 gedruckt, genau, und dann sollten die in Bilderrahmen, mit Glas , auch 20x30 (oder so), und dann waren die Bilder ringsherum einen halben Millimeter zu groß, das stört mehr als wenn die ein wenig kleiner sind. Daher kommt es immer darauf an, was mit den Bildern passiert. Und auch das gegenteilige kenne ich, A4 Bilder, ein klein wenig mehr war das Papier, und dann passte das nur noch mit Mühe in A4 Taschen, die waren ganz knapp A4. Beim R3000 ist es schade, daß da kein leicht zu wechselnder Wartungs/Resttintentank vorgesehen ist. Die Filze sind irgendwo im Unterteil des Gehäuses versteckt. Alle neueren Epson Geräte haben die zumindest in einem Fach, an das man mit einer Schraube drankommt.
Wir können die Diskussion auch ausweiten zu Geräten in Art einer Fotostation, mit Fotopapier, dann auch mit Rollenware, das wäre dann aber teurer bei 30 cm Breite, auch noch bei 20 cm, und man hat da keinerlei Möglichkeit, alternative Materialien zu verwenden.
Beitrag wurde am 01.12.14, 20:01 vom Autor geändert.
von
Hallo,

Naja, zumindest die Epson-Drucker haben ja eine variable Länge bis zu 117 cm. Es geht jedoch nicht jede breite randlos.

z.B. bei einem Epson Expression Photo XP-760 wäre das nur bei 20,32 oder 21,00 cm möglich. Das gilt so sicher auch für die meisten anderen A4-Modelle von Epson.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ja, auch das geht, wenn man Rollenmaterial vor dem Drucken passend in der Länge zuschneidet, auf genau 30 cm, wenn es so sein muss, Blattware sehe ich immer nur als A4 angeboten, nicht auf Wunschmaß oder genau 20x30 cm. Insgesamt ist das aber reichlich Zusatzaufwand, ich weiß nicht, wie so noch leicht gekrümmtes Papier aus dem Fach transportiert wird ohne Probleme, und Einzelblattzuführung steht sicher außer Frage.
von
Welches Gerät wurde denn schließlich angeschafft?
Seite 3 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:30
22:09
21:23
21:17
19:38
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 345,54 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 406,57 €1 Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,87 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 362,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen