1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5250
  6. Canon Pixma MG5250 - Gescannte Dateigrößen zu groß

Canon Pixma MG5250 - Gescannte Dateigrößen zu groß

Bezüglich des Canon Pixma MG5250 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,
seit Montag habe ich ein Problem mit meinem Multifunktionsgerät Canon Pixma MG5250:
Früher habe ich Formulare seitenweise über die Software Canon MP Navigator
gescannt, die Seiten hatten als PDF eine Größe von ca. 100KB bei 300dpi.
Einstellung: Zeitschrift (Farbe) im MP Navigator, scan über den 2. Punkt Fotos/Dokumente (Auflagefl.).
Seit der Installation des neuen Treibers erhalte ich Dateigrößen von mind. 200 KB (bei "nur" 150dpi) pro Seite ohne bewusst Einstellungen im Navigator verändert zu haben.

Das Problem besteht meiner Meinung nach erst seit der Installation des neuen Druckertreibers sowie des MP Navigators am Montag dieser Woche.
Auch ein Deinstallieren und neu Installieren des alten Treibers hat nicht geholfen.
Hat sich da in irgendeine registry- Datei bei der Erstinstalltion des neuen Treibers was eingetragen? Der Canon Support weiß derzeit leider keinen Rat.

Hat jemand eine Idee, woher dies kommen kann?
Benötige dringend wieder die kleinen Dateigrößen mit guter Qualität für Scans von Bewerbungsunterlagen - Postfachgrenze bei Onlinebewerbungen häufig 2 MB, womit ich bei den neuen Dateigrößen nicht mehr alle Formulare senden kann.

Besten Dank vorab für Eure Hilfe
stgl25
von
Google Suche:
PDFs komprimieren
von
u.U. ist die Farbtiefe erhöht worden
von
Hallo zusammen,
danke für die schnellen Hinweise.
PDFs komprimieren musste ich früher nicht; das wäre ein zusätzlicher Arbeitsschritt und -zeit.
Ich möchte möglichst die frühere Arbeitsweise wieder herstellen.

Erhöhung Farbtiefe:
Ja, dass habe ich auch vermutet.
Lt. Canon Support gibt es aber keine Einstellung diesbezüglich.
Nun geht meine Supportmeldung nach Japan - das kann dauern.

Der erste Tipp "PDF komprimieren" hat mich nun dennoch auf die richtige Spur gebracht:
In der Software MP Navigator gibt es nämlich nach dem Scanvorgang eine Möglichkeit, eine PDF Komprimierung einzuschalten.
Zu finden ist diese Einstellung im MP Navigator unter:
Nach dem Scannen (Menüpunkt "Beenden") kann man nun Menüpunkt "Als PDF-Datei speichern" auswählen, in der folgenden Maske oben links steht "Dateityp", hier kann man nicht nur "PDF" oder "PDF-mehrere Seiten" über das Aufklappfenster (schwarzes Dreieck) auswählen, sondern hinten über "einstellen" kann man dort auch in der Mitte des neuen Fensters die PDF Komprimierung von Standard auf "Hoch" stellen.
(Voraussichtlich hat die Installation des neuen Treibers hier eine Änderung auf "Standard" vorgenommen.)
Mit Komprimierung "Hoch" gescannte Dokumente haben nun wieder die alten, geringen Dateigrößen - super.
Also nochmal herzlichen Dank - das hat mir richtig gut weiter geholfen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:57
17:54
17:40
17:36
17:27
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen