1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Drucker
  6. Lexmark E232

Lexmark E232: Ausstattung

Der Lexmark E232 bietet laut Hersteller eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 21 ppm (pages per minute, Seiten pro Minute). Die Auflösung liegt bei 600 x 600 dpi und der Speicher ist mit 16 MByte ausreichend dimensioniert. Anwender, die speicherintensive Ausdrucke benötigen, können den PCL-Drucker mittels einer freien Speicherbank auf bis zu 80 MByte erweitern.


Der für den Home-Bereich ausgelegte Laserdrucker arbeitet erstmals mit einer semipermanenten Bildtrommel. Der Anwender wechselt die Bildtrommel nur dann, wenn es nötig ist und nicht, wie bis dato bei Lexmark üblich, mit jeder neuen Tonerkartusche. Alle bisherigen Laserdrucker von Lexmark sind mit einer kombinierten Toner-Bildtrommel-Einheit ausgerüstet.

Lexmark liefert den Drucker mit einem Startertoner aus. Dieser soll für 1.500 Seiten bei einer Deckung von fünf Prozent reichen. Nachkaufen kann der User eine "Prebate"- oder eine normale Tonerkartusche, die für jeweils 2.500 Seiten reichen. Die Prebate-Kartusche ist wesenltich günstiger in der Anschaffung - der User muss sich indes vertraglich verpflichten, die leergedruckten Tonerkartuschen an Lexmark zurückzuschicken. Die baugleiche 6.000-Seiten-Kartusche des Lexmark E330 lässt sich im E232 nicht verwenden: Ein Chip auf der Patrone verhindert, dass die Kartusche mit hoher Füllmenge in den E232 passt.


Der Drucker verfügt über eine Parallel- und eine USB-2.0-Schnittstelle. Optional ist ein externer Printerserver erhältlich. Die 250-Blatt-Papierkassette lässt sich um eine 550-Blatt-Kassette erweitern.


Ein großes Manko ist die Papierablage: Alle rund 50 Seiten sollte der Anwender die Ablage leeren, damit sich die Ausdrucke nicht gegenseitig aus der Ablage schieben und auf dem Boden landen. An der Rückseite des Gerätes befindet sich eine Faceup-Ablage und an der Front gibt es einen manuellen Einzug, der jeweils nur ein Blatt aufnehmen kann.


Das Bedienfeld des Druckers umfasst lediglich zwei beleuchtete Tasten. Der Anwender kann Druckaufträge mit einer Abbruchtaste löschen. Zudem sind an der Frontseite fünf LEDs angebracht, die dem Besitzer eventuelle Probleme anzeigen. Mit einer Referenzkarte kann der User die LED-Kombinationen entschlüsseln. An der Rückseite des Gerätes befindet sich ein echter Ein/Aus-Schalter.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1Einsteigslaser mit hohen Unterhaltskosten
2Ausstattung
3Druckkosten
4Druckqualität und -tempo: Fotodruck
5Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
6Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

30 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:11
20:29
20:19
19:23
17:58
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 135,86 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,82 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen