1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: HP Laserjet 1010

Lesertest: HP Laserjet 1010: hp Laserjet 1010

Hinweis: Für in dieser News vorgestellten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Schnell, klein und genügsam" (Nov. 2003) verfügbar.

Der Laserjet 1010 ist das Einsteigermodell der neuen 101x Laserdrucker-Serie von hp. Er schafft 12 Seiten pro Minuten bei einer Auflösung von 600 x 600 dpi. Standardmäßig wird dem Drucker eine vollgefüllte Toner Kartusche (Q2612A), welche für 2000 Seiten reichen soll, mitgeliefert. Sonst liegt dem Drucker lediglich noch ein Stromkabel bei. Anschluss an einen PC findet der Drucker lediglich über eine USB Schnittstelle. Einen Parallelanschluss sucht man vergebens. Der Papierschacht nimmt 150 Blatt Normalpapier auf und in der so genanten Einzelblattzuführung passen gut 10 Blatt Normalpapier. Der Preis liegt zurzeit bei ca. 190,00 Euro, also recht günstig. Ein neuer Toner schlägt mit durchschnittlich 65,00 Euro zu buche.


Klein ist er ja, der Laserjet 1010. Mit seiner, für einen Laserdrucker sehr kleinen Stellfläche, passt er überhall hin. Dank der einklappbaren Papierzuführung ist er sehr leicht zu transportieren. Die Geräuschstärke beim Drucken ist noch akzeptabel (könnte meiner Meinung nach etwas niedriger sein).

Nach gut zwei Wochen im Einsatz, bin ich eigentlich sehr zufreienden mit diesem Gerät. Die Ausdrucke sind Qualitativ hochwertig und die Geschwindigkeit ist für einen Laserdrucker dieser Preisklasse wirklich nicht schlecht. Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass selbst aufwendige Dokumente sehr schnell vom Drucker bearbeitet und ausgedruckt werden.


Der hp Laserjet 1010 ist sehr einfach zu bedienen. Es gibt lediglich zwei Tasten am Drucker (eine zum ausdrucken einer Demoseite und eine Druckabbruchtaste, welche sehr gut funktioniert) und drei Statuslämpchen. Leider ist der Netzschalter des Druckers auf der Geräterückseite neben den Netzstecker untergebracht. Um den Drucker komplett vom Strom zu trennen, hat man leider nur die Möglichkeit diesen an eine entsprechende Steckdosenleiste anzuschließen, oder man muss umständlich den Powerknopf des Druckers „ertasten“.

Schade das diesem Druckermodell keine Abdeckung für den Papierschacht beiliegt (gibt’s erst Standardmäßig beim Laserjet 1015). Interessanterweise erkennt der Laserjet nicht mehr sofort, dass kein Paper mehr eingelegt ist, Wie bei einem Tintendrucker üblich versucht er erst ein paar Seiten einzuziehen und meldet erst dann, dass kein Papier vorhanden ist.


Die Verarbeitung des Druckers ist gut und macht einen robusten Eindruck. Nur die Bedienknöpfe hätten besser ausfallen können: diese haben einen schlechten Druckpunkt.

Fazit

Wer einen günstigen Laserdrucker sucht der eine gute Druckqualität bietet und Druckaufträge fix bearbeitet, liegt bei diesem Gerät sicher richtig.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

4 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:39
18:19
18:06
16:28
16:16
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 709,00 €1 Kyocera Ecosys M6630cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 519,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 929,00 €1 Kyocera Ecosys M6235cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 157,87 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 178,33 €1 HP Officejet Pro 7740

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen