1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon Maxify GX5550

Canon Maxify GX5550: Bürotanker ohne Scanner, aber drei Papierzuführungen

von Ronny Budzinske

Canon ergänzt den Büro-Tintentanker ohne Scanner Maxify GX5050 um eine Version mit einer zweiten Papierkassette und einem Farbdisplay. Weitere Neuerungen sind eher im Detail zu finden. Über die hintere Zuführung lassen sich weiterhin Banner bis 120 cm und nun auch dickere Medien mit einer Grammatur bis zu 350 g/m² verarbeiten.

Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Bürotanker mit Vollausstattung" verfügbar.

Der japanische Druckerhersteller Canon erweitert sein Angebot an Druckern für eher spezielle Büroumgebungen. Nach dem Multifunktionsdrucker Maxify GX6550 mit seinem A5-Flachbettscanner mit A4-Originaleinzug nach vorne folgt nun eine leicht veränderte Version vom GX5050 aus der gleichen Klasse mit einer weiteren integrierten Papierkassette.

Canon Maxify GX5550

Der Maxify GX5550 kostet rund 620 Euro und ergänzt den GX5050, der bereits Anfang 2022 vorgestellt wurde. Ähnlich wie beim betagten (aber noch aktuellen Patronendrucker) Maxify iB4150 gibt es nun ein neues Modell mit einer zweiten Papierkassette.

Druckwerk

Das Druckwerk entspricht genau dem, was von Canon in dieser Kategorie bekannt ist. Dazu gehört ein fester Druckkopf mit vier weitgehend wischfesten Pigmenttinten, die über Flaschen zugeführt werden.

In S/W schafft der gehobene Maxify 24 ipm und in Farbe 15,5 ipm - beides gemessen in Standardqualität auf Normalpapier. Auch wenn es mittlerweile deutlich flinkere Drucker gibt (Brother schafft bis zu 30 ipm), sollte die Leistung für die meisten Anwendungen ausreichen. Aus dem Stand(by) soll die erste Farbseite nach acht Sekunden in der Papierablage liegen.

Im automatischen Duplexbetrieb (nur in A4 möglich) reduzierte sich das Drucktempo auf 13 ipm in S/W und 10 ipm in Farbe. Das sind im Grunde die gleichen Werte, die bereits der gut sieben Jahre alte Patronendrucker iB4150 aus 2016 bietet.


Papierzuführungen

Der markante Unterschied zum Schwestermodell GX5050 bezieht sich auf die Papierzuführung. Verbaut sind gleich zwei Kassetten in einer kompakten Bauweise, wie man diese bereits vom Multifunktionsflaggschiff GX7050 her kennt.

Die obere Kassette lässt sich mit bis zu 250 Blatt Normalpapier in den Formaten A4 und A5 bestücken. Schwerer als 105 g/m² sollte dieses aber nicht sein. Nochmals etwas weiter eingeschränkt ist man bei der "neuen", zweiten Papierkassette. Diese ist ausschließlich auf das Format A4 beschränkt, fasst aber ebenso bis zu 250 Blatt.

Alle anderen Medien oder Formate gehören in die hintere Universalzuführung, die bis zu 100 Blätter (gemessen in Normalpapier) fassen kann. Neu ist dabei auch, dass schwere Papiere bis zu 350 g/m² verarbeitet werden können. Der Bannerdruck ist bis zu einer Länge von 120 cm möglich - jedoch nur mit Rand.

Generell fehlt der gesamten Maxify-Serie (egal ob mit Patronen oder Tanks) der randlose Druck. Canons Bürodrucker benötigen in allen zulässigen Formaten einen Abstand von jeweils drei bis fünf Millimetern zu den Papierkanten.

Insgesamt können beim neuen Maxify somit rund 600 Blatt (gemessen in Normalpapier mit einfacher Grammatur) in drei Einzügen verstaut werden. Optionale Papierkassetten sind nicht vorgesehen.

Der automatische Duplexdruck kann grundsätzlich nur in A4 auf Normalpapier ausgeführt werden - immerhin klappt das aus beiden Zuführungen.

Bedienpanel

Großzügig zeigt sich Canon beim verbauten Display. Während dieses beim Maxify GX5050 mit einfachen Textzeilen ohne Hintergrundbeleuchtung umgesetzt wurde, gibt es nun "wieder" das Farbdisplay mit Touchbedienung und einer Diagonalen von 6,7 cm. Das gleiche ist übrigens auch in den neuen Einstiegs-Maxifys und in der Pixma TS7000er-Serie verbaut.

Die Bedienoberfläche wurde ebenso etwas aufgehübscht und hört auf den Namen "Switch UI". Auf dem Startbildschirm werden praktischerweise die in den drei Zuführungen eingelegten Medien angezeigt. Neben der Anzeige vom Druckerstatus und dem Verbrauchsstand gibt es ohnehin nicht besonders viele Funktionen, die bei einem reinen Drucker ohne Scanfunktion benötigt werden. Vereinfacht ist somit sicherlich jedoch auch das Anstoßen der Kalibrierung und dem Düsentest.

Schnittstellen

Zur Verbindung mit einem Computer reicht eine USB-Schnittstelle. Für die Integration in ein Netzwerk oder auch für das mobile Drucken ist dagegen ein Anschluss via Ethernet (10/100 Mbit) oder WLAN notwendig. Letzteres klappt nun auch mit 5 GHz sowie dem aktuellen WPA3-Standard - da ist der Neuling dem GX5050 etwas voraus.

Eine drahtlose Schnellverbindung lässt sich via Wifi-Direkt aufbauen. Unterstützendes Bluetooth oder ein NFC-Label gibt es indes nicht.

Wie alle aktuellen Canon-Tintendrucker im A4-Format handelt es sich auch beim GX5550 um einen reinen GDI-Drucker ohne PCL- oder Postscript-Standardtreiber. Apple-Systeme werden per Airprint angesprochen, für Windows gibt es dedizierte Treiber. Zugegen ist auch der Mopria-Standard. ChromeOS wird nativ unterstützt, für Android gibt es ein Druckplugin. Microsoft Windows wird ab Version 7 unterstützt und MacOS ab Version 10.14.6.

Die Druckfunktion und Wartungsaufgaben können auch über die mit Android und iOS kompatible App "Canon PRINT Inkjet/SELPHY" verwendet werden.

Canon Büro-Tintendrucker ohne Scanner (2023)
Canon Maxify GX5550

Maxify GX5550 (Megatank)

Canon Maxify GX5050

Maxify GX5050 (Megatank)

Canon Maxify iB4150

Maxify iB4150 (Patronen)

UVPca. 620 Euro
ab 494 €*1
ca. 510 Euro
ab 330 €*1
ca. 155 Euro
ab 145 €*1
FunktionenA4 ✓
Farbe ✓
Drucken ✓
Scannen ✗
Kopieren ✗
Faxen ✗
Simplex-Tempo
S/W / Farbe
24 ipm / 15,5 ipm
Duplex-Tempo
S/W / Farbe
13 ipm / 10 ipm13 ipm / 9,5 ipm
Papierzufuhr2x 250 Blatt Kassetten
(nur Normalpapier A4
oder A5)
100 Blatt manuelle Zufuhr
(universell nutzbar)
250 Blatt Kassette
(nur Normalpapier A4 oder A5)
100 Blatt manuelle Zufuhr
(universell nutzbar)
2x 250 Blatt Kassetten
(keine manuelle Zufuhr)
Duplexdrucknur A4
Randlosdrucknein,
mindestens 3 mm (oben), 5 mm (unten) und jeweils 3,4 mm (Links und Rechts)
SchnittstellenUSB, Ethernet, WLAN (2,4/5 GHz, WPA2/WPA3), Wifi-DirektUSB, Ethernet, WLAN (2,4/5 GHz, nur WPA2), Wifi-DirektUSB, Ethernet, WLAN (nur 2,4 GHz, WPA2), Wifi-Direkt
DruckersprachenGDI
Display6,7 cm Farbdisplay
mit Touch-Bedienung
Textzeile
TintenserieSerie GI-56
Pigmenttinten
Serie PGI-2500, PGI-2500XL
Pigmenttinten
Tintenabonicht verfügbar
Reichweite Schwarz6.000 Seiten
(5.000 Seiten im Lieferumfang)
"XL": 2.500 Seiten
(1.000 Seiten im Lieferumfang)
Reichweite FarbeC/M/Y je 14.000 Seiten
(je 10.000 Seiten im Lieferumfang)
C/M/Y "XL": je 1.100 Seiten
(je 300 Seiten im Lieferumfang)
wechselbarer ResttintenbehälterMC-G01
rund 20 Euro
nein
Garantiezwei Jahre Einsenden
(kostenlose Erweiterung auf 3 Jahre Vor-Ort-Austausch möglich)
zwei Jahre Vor-Ort-Austausch
(kostenlose Erweiterung auf 3 Jahre möglich)
monatliches Druckvolumen500 bis 1.500 Seiten
(einmalig 45.000 Seiten)
250 bis 1.500 Seiten
(einmalig 30.000 Seiten)
Weitere Datentechnische Daten
Copyright Druckerchannel.de

Verbrauchsmaterialien und Folgekosten

Bei den verwendeten Tinten bleibt alles beim Alten. Zum Einsatz kommen die gleichen Serie-GI-56-Flaschen, die in der GX-Modellreihe ab dem Maxify GX3050 Verwendung finden. Die drei Grundfarben kosten jeweils rund 25 Euro und enthalten 135 ml Tinte für üppige 14.000 Seiten in Standardqualität. Für die 170-ml-große Schwarztinte fallen lediglich 15 Euro an - diese reicht dann für 6.000 Druckseiten.

Canon bietet zudem einen Tintensparmodus, der die Ausdauer auf 9.000 S/W und/oder 21.000 Farbseiten erhöhen soll. Zum Lieferumfang gehört zwar ein "voller" Tintensatz, jedoch geht etwas Tinte für die einmalige Initialisierung drauf. Die tatsächliche Reichweite nach dem Druckerkauf liegt bei rund 11.500 Farbseiten oder 5.000 Seiten in S/W.


Wartungsbox

Als weiteres Verbrauchsmaterial gibt es eine Wartungsbox, die überschüssige Tinte von Reinigungsvorgängen auffangen soll. Im Fall der Fälle muss der Drucker nicht zum Service und kann durch eine Wartungsbox "MC-G01" für rund 20 Euro zurückgesetzt werden. Nach Canon-Berechnungen wird bei normaler Benutzung alle 12.000 Seiten eine neue Box benötigt - das ist häufiger als eine Farbtintenflasche.

Der Druckkopf ist dagegen fest installiert und kann regulär nicht getauscht werden.

Die Folgekosten fallen äußerst niedrig aus. Als einziger Bürotintentanker ohne Scanner gibt es derzeit quasi keine Konkurrenz. Der Epson Ecotank ET-5800 als Multifunktionsgerät wäre im Vergleich dennoch etwas teurer.

Alternativen von Brother, Epson und HP mit herkömmlichen Tintenpatronen sind im Unterhalt mindestens um den Faktor zehn teurer, bieten dafür dann aber zum Teil auch eine Unterstützung für die Standardsprachen PCL und Postscript.

Druckkostenanalyse 05/2024*2
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*3 (200.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*4 (200.000 Seiten)
   
Canon Maxify GX5550, GX5050 (sowie GX7050 und GX6050)
 
 
0,7 ct
 
 
0,2 ct
Epson Ecotank ET-5800-Serie (Multifunktion)
 
 
1,1 ct
 
 
0,3 ct
Canon Maxify iB4150 (Patronen)
 
 
6,8 ct
 
 
1,4 ct
Brother HL-J6010DW (Patronen, PCL)
 
 
7,0 ct
 
 
1,5 ct
Epson Workforce Pro WF-C5390DW (Patronen, PCL)
 
 
8,3 ct
 
 
1,7 ct
HP Officejet Pro 8210 (Patronen)
 
 
10,7 ct
 
 
2,3 ct
Epson Workforce Pro WF-C4310DW (Patronen)
 
13,1 ct
 
2,4 ct
Copyright Druckerchannel.de

Verfügbarkeit und Garantie

Der Maxify GX5550 kommt ab Oktober 2023 in den Handel. Er wird die bisher erschienenen Maxify-GX-Drucker ergänzen und fügt sich somit in die bestehende Serie ein. Löblicherweise bietet Canon eine Garantie von zwei Jahren ab dem Kauf. Im Servicefall muss der Drucker samt Zubehör jedoch zu Canon geschickt werden. Bei schneller Registrierung kurz nach dem Kauf lässt sich die Garantie auf drei Jahre erweitern. Wie bei allen Maxify-Druckern wird die Garantieart dann auch auf einen kostenfreien Vor-Ort-Austauschservice verbessert.

druckerchannel.de/garantie/ (Garantieaktionen für Tintendrucker)

*1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

*2
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*3
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*4
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
11.09.23 20:45 (letzte Änderung)
Technische Daten

0 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:02
23:56
23:46
22:25
22:24
21:13
Druckauflösung KlemensH
20:30
18:26
17:54
17:19
Artikel
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
12.05. Brother Quartalsbilanz FJ 2023: Mehr Kundenbindung und Drucker-​Aufbereitung direkt in Europa
08.05. Canon Maxify: Firmwareupdate für viele Canon-​Tintendrucker
05.05. HP Laserjet Cashback 2024/05: Geld zurück für viele S/W-​ und zwei Farb-​Laserjets von HP
27.04. Brother L5000-​ und L6000er-​Serie: Gehobene Monolaser mit und ohne Scanner
24.04. Epson Readyprint Ecotank: Größere Druckerauswahl fürs Tintenabo mit Leihdrucker
23.04. Epson ReadyPrint Flex: Neue Vieldrucker-​Tarife fürs Tintenabo
18.04. The Recycler Live 2024: HP will wohl Chip-​Reset für professionelle Aufbereiter ermöglichen
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 273,25 €1 Canon Pixma TS9550a

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 735,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 617,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 649,99 €1 Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,99 €1 Brother DCP-L2660DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 169,97 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,89 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen