1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Epson AcuLaser C4000PS

Epson AcuLaser C4000PS: Ausstattung und Druckkosten

von Florian Heise

Der Epson AcuLaser C4000PS ist einer von den drei Farblasern im Test, dessen Druckwerk aus dem Hause Fuji-Xerox stammt. Das heißt, dass die Geräte von MinoltaQMS, Xerox und Epson äußerlich fast identisch sind.

Trotz des nur einzeiligen Displays ist die Menüführung verständlich. Nützlich ist der Druck-Abbruch-Knopf, der den Farblaser auf Wunsch anhält und den Druckjob löscht. Im Test musste sich die rund 4.760 Euro teure PostScript-Version des C4000 beweisen, die mit 192 MByte Speicher ausgestattet ist.

Die Schnittstellen USB, Parallel und Ethernet stehen für die Anbindung ans Netz oder den lokalen Rechner zur Verfügung. Als Druckersprache arbeitet im Epson ESC/Page-Color und das original Adobe-Postscript Level 3. Mit PCL lässt sich der Epson im Farbdruck nicht ansteuern. Lediglich für den S/W-Druck bietet er PCL5e. Die Duplexeinheit im Drucker kann das Papier automatisch drehen, so dass es beidseitig bedruckbar ist.


Im Drucker ist ein Webserver untergebracht, auf den man von jedem Browser aus zugreifen kann. So lässt sich der Drucker von jeder Stelle des Unternehmens aus warten oder konfigurieren.

Druckkosten: Die Kosten beim Textdruck sind mit 1,6 Cent extrem günstig. Der Epson ist mit gerade einmal 35 pro A4-Farbseite im Unterhalt sehr günstig. Grund für die hohe Farbtonerausbeute beim Epson AcuLaser C4000PS ist ein relativ schwacher Tonerauftrag, der die Ausdrucke etwas blass erscheinen lässt.

 
Druckkosten und Verbrauchsmaterialien Stand: 11/2005
01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1Gute Leistung - hoher Preis
2Ausstattung und Druckkosten
3Druckqualität und -tempo
Technische Daten & Testergebnisse

7 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:57
23:37
22:34
20:34
18:19
11:50
Advertorials
Artikel
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon i-Sensys LBP722Cdw

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys X C1533P

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys X C1538P

Drucker (Laser/LED)

ab 179,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.849,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 518,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 415,89 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 536,10 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen