1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Multifunktion
  6. Test: Samsung Proxpress C4010ND und -C4060FX

Test: Samsung Proxpress C4010ND und -C4060FX: Drucken: Tempo und Qualität

Mit 40 Seiten in der Minute drucken die neuen Samsungs rasend schnell und zuverlässig. Das gilt sowohl für kleine als auch für größere Druckaufträge - Papierstaus kamen praktisch nur bei mutwilliger Herbeiführung vor.

Die Druckgeschwindigkeiten

Druckerchannel misst das Drucktempo in verschiedenen Disziplinen.

  • FPO (First page out): Wie lange benötigt ein Drucker, bis die erste Seite ausgegeben ist?
  • Kopiermodus: Zehn Kopien des gleichen Textdokuments. Hier misst das Labor die schnellstmögliche Druckgeschwindigkeit.
  • Business-Dokument: Das Business-Dokument ist ein zehnseitiges Textdokument mit Grafiken, das eine Annäherung an tägliche Bürodrucke ist. Hier misst das Labor im Schnelldruck, im Normaldruck, in der höchsten, noch sinnvollen Qualität und im Duplexdruck.
  • 100-Seiten-PDF: Mit einem 100-seitigen PDF misst Druckerchannel, wie sich das Testgerät bei großen Druckjobs verhält.
  • Foto- und Grafikdruck: Je nach Testgerät misst das Labor das Drucktempo bei Foto- und Grafikdruck auf verschiedenen Papieren.

Erste Seite und Kopiermodus

Die gravierendsten Unterschiede zwischen beiden Druckwerken sind der schwächere Prozessor und der geringere Arbeitsspeicher beim Samsung C4010ND. Das macht sich in der Druckaufbereitung bemerkbar, die beim C4060FX viel schneller vonstatten geht.

Die erste Druckseite liegt beim C4010ND erst nach 15 Sekunden im Ausgabefach, der C4060FX braucht dafür nur 8 Sekunden.

Im Kopiermodus schlagen sich die Drucker wieder fast gleich gut. Beide erreichen die vorgegebene ISO-Druckgeschwindigkeit von 40 ipm problemlos. Das liegt daran, dass im Kopiermodus eventuelle Aufbereitungsverzögerungen nicht in das Ergebnis einfließen.

Druckgeschwindigkeiten im Vergleich
Druck einer Textseite (FPO)Herstellerangabe
(Farbe-ISO-Tempo)
Herstellerangabe
(S/W-ISO-Tempo)
Von DC gemessen (Kopiermodus)
     
Samsung Proxpress C4060FX
 
 
8 Sek.
 
40,0 ipm
 
40,0 ipm
 
40,8 ppm
Samsung Proxpress C4010ND
 
15 Sek.
 
40,0 ipm
 
40,0 ipm
 
 
40,0 ppm
HP Pagewide Pro 477dw (Tinte)
 
 
7 Sek.
 
40,0 ipm
 
40,0 ipm
 
 
37,5 ppm
Kyocera Ecosys M6530cdn (MFP)
 
 
9 Sek.
 
 
30,0 ipm
 
 
30,0 ipm
 
 
30,3 ppm
Samsung Proxpress C3060FR (MFP, Vorgänger)
 
 
11 Sek.
 
 
30,0 ipm
 
 
30,0 ipm
 
 
29,4 ppm
© Druckerchannel (DC)

Das Business-Dokument

Beim realitätsnahen Business-Dokument treten die Unterschiede deutlicher zu Tage. Der mit mehr Rechenleistung ausgestattete Samsung Proxpress C4060FX schlägt seinen Single-Function-Kollegen um Längen. Das Druckwerk selbst ist jeweils dasselbe - nur die Aufbereitung sorgt beim C4010ND für Verzögerungen und gelegentliche, kurze Druckpausen. Trotzdem liegen die Ergebnisse allesamt im Rahmen.

Auch der Duplexdruck macht beiden Konkurrenten keine Schwierigkeiten.

Tempo 10 Business-Textseiten
Tempo: Brief EntwurfTempo: Brief NormalTempo: Brief BestmöglichTempo: Brief Normal (Duplex)
     
HP Pagewide Pro 477dw (Tinte)
 
31,6 ppm
 
27,3 ppm
 
 
15,0 ppm
 
16,7 ipm
Samsung Proxpress C4060FX
 
 
24,6 ppm
 
 
22,6 ppm
 
22,0 ppm
 
 
16,1 ipm
Samsung Proxpress C4010ND
 
 
18,2 ppm
 
 
17,6 ppm
 
 
16,0 ppm
 
 
13,0 ipm
Samsung Proxpress C3060FR (MFP, Vorgänger)
 
 
19,4 ppm
 
 
16,2 ppm
 
 
15,7 ppm
 
 
8,5 ipm
Kyocera Ecosys M6530cdn (MFP)
 
 
21,4 ppm
 
 
15,8 ppm
 
 
15,6 ppm
 
 
10,0 ipm
© Druckerchannel (DC)

100-Seiten-PDF: Große Druckjobs


Bei besonders großen Druckaufträgen - wie dem 100-seitigen-Testdruck mit dem DC-Test-PDF - gleichen sich die Druckgeschwindigkeiten der beiden Testkandidaten wieder an. Logisch - die anfängliche Verzögerung bei der Aufbereitung fällt bei längerer Druckzeit weniger ins Gewicht.

Bezüglich des Drucktempos bei umfangreichen Aufträgen müssen sich beide Geräte nicht verstecken. Sie erreichen beide fast ihre ISO-Geschwindigkeit von 40 ipm - ein mehr als solides Ergebnis, das nicht viele Drucker hinbekommen.

Tempo 100-seitiges PDF-Dokument
PDF-Datei
  
Samsung Proxpress C4060FX
 
36,4 ppm
Samsung Proxpress C4010ND
 
 
35,3 ppm
Kyocera Ecosys M6530cdn (MFP)
 
 
28,6 ppm
Samsung Proxpress C3060FR (MFP, Vorgänger)
 
 
28,3 ppm
HP Pagewide Pro 477dw (Tinte)
 
 
20,5 ppm
© Druckerchannel (DC)

Foto- und Grafikdruck

Bei Laserdruckern spielen Foto- und Grafikdruck eher eine untergeordnete Rolle. Trotzdem sollten Bürodrucker auch diese Disziplinen einigermaßen beherrschen - und nach Möglichkeit sich nicht ewig mit dem Druck aufhalten. Druckerchannel testet folgende Bereiche aus dem Grafik- und Fotodruck:

  • 1. Grafik auf Normalpapier in sinnvoller, hoher Qualität
  • 2. Grafik auf Inkjetpapier in sinnvoller, hoher Qualität
  • 3. Foto auf Normalpapier
  • 4. Foto auf Fotopapier in sinnvoller, hoher Qualität

Auch hier zeigt sich wieder die höhere Rechenleistung des MFPs. Grafiken und Fotos bringt dieser etwa doppelt bis dreimal so schnell zu Papier wie der C4010ND.

Drucktempo im Foto- und Grafikdruck
DC A4-Grafik auf NormalpapierDC A4-Foto in sinnvoller Qualität auf Normalpapier
   
Samsung Proxpress C4060FX
 
 
8 Sek.
 
 
9 Sek.
Kyocera Ecosys M6530cdn (MFP)
 
 
10 Sek.
 
 
12 Sek.
Samsung Proxpress C3060FR (MFP, Vorgänger)
 
 
15 Sek.
 
 
18 Sek.
Samsung Proxpress C4010ND
 
21 Sek.
 
 
16 Sek.
HP Pagewide Pro 477dw (Tinte)
 
21 Sek.
 
40 Sek.
© Druckerchannel (DC)

Die Druckqualität


Laserdrucker schaffen meistens eine gute Textdruckqualität, Schwächen fallen erst beim Grafik- und vor allem beim Fotodruck auf.

Das gilt auch für die beiden vorliegenden Samsung-Geräte - der Textdruck ist auch unter der Lupe absolut randscharf. Im Entwurfsmodus sparen beide Geräte ordentlich Toner, indem sie die Buchstaben nicht komplett ausfüllen. Dadurch erscheinen sie weniger dunkel auf dem Papier, sind aber noch ohne Probleme lesbar.

Grafik- und Fotodruckqualität

Im Grafikdruck erreichen die Geräte gute Qualitäten. Die Samsungs schaffen es, feine Linien gut darzustellen. Viel besser können Laserdrucker das nicht machen. Auch die Grauflächen weisen keinen Farbstich auf und sind damit gut wiedergegeben.

Besonders beim Test mit der winzigen Schrift können die Geräte überzeugen - Bestnote.

Bei Fotos übernehmen die Geräte viele Details nicht - deswegen erreichen sie hier keine übermäßig guten Bewertungen. Die Rasterung ist dennoch relativ fein und für Laserdrucker in Ordnung.

04.09.17 11:46 (letzte Änderung)
1Starke Drucker mit Schwächen im Detail
2Drucken: Tempo und Qualität
3Verbrauchsmaterial: Reichweite und Druckkosten
4Papierhandling: Zuführungen, Scanner und ADF
5Bedienung: Touchscreen, Treiber und Webserver
Technische Daten & Testergebnisse

14 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:07
13:58
13:55
12:28
10:48
22.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 205,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 324,61 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,98 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 264,68 €1 Brother DCP-9022CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen