1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Brother MFC-215C

Lesertest: Brother MFC-215C: Der Brother MFC-215C - Klein aber fein

Seit gut 3 Jahren bin ich nun im Besitz eines Brother MFC-215C Druckers. Bei dem Brother MFC-215C handelt es sich um ein 4in1 Multifunktionsdrucker.(Drucken,Scannen,Kopieren,Faxen) Als ich das Gerät anfangs erhalten habe ist mir direkt Positiv die Größe aufgefallen. Mit einer größe von ca 37,19cm x 34,49cm x 13,49cm und einem Gewicht von etwa 5,5kg ist der Drucker sehr handlich und nahezu überall hinstellbar.

Der erste Eindruck

Wie sicherlich bekannt zählt der erste Eindruck. Klein und Handlich ist der Brother. Positiv fallen mir direkt die 4 Separaten Tintentanks auf. Ich persönlich finde einzelne Tanks besser als einen mit drei Farben. Der Drucker verfügt leider über kein LAN bzw W-LAN was mich aber nicht wirklich stören tut. Leicht versteckt jedoch ist hierbei der Anschluss für die USB Verbindung siehe Bild. Sinnvoll sind auch die Kartenslots für die Kartentypen: SD, xD sowie auch CF

Drucken,Kopieren

Mit einer Geschwindigkeit von 20 Schwarz/Weis Seiten pro Minute und 15 Farbseiten in der Minute ist der MFC-215C nicht der langsamste. Dank einer Auflösung von ganzen 6000x1200 DPI sind Texte und Bilder gut erkennbar. Die etwas kleinere 100 Blatt Papierkassette ist wahrscheinlich nicht für größere Unternehmen geeignet für den Privaten Gebrauch reicht das ganze jedoch völlig aus. Eine Kopiergeschwindigkeit von 17 Seiten Schwarz/Weis in der Minute sowie 11 Seiten Farbig in der Minute sind ausreichend und meiner Meinung nach in Ordnung und völlig ausreichend.

Faxen,Scannen

Die Integrierte Faxfunktion ist eine tolle Hilfe. Sie erspart einem den Kauf eines weiteren Gerätes sowie auch den Kauf von Papierrollen. Kinderleicht ist die Bedienung das gewünschte Dokument wird auf den Scanner gelegt und mithilfe der Software kann man gemütlich vom PC aus den rest erledigen. Natürlich geht das ganze auch ohne PC. Scanns sind gut erkennbar haben somit eine gute Qualität. Das ganze funktioniert auch am leichtesten über die mitgelieferte Software.

Control Center (Software)

Das beigefügte Control Center ist benutzerfreundlich gestaltet. Über diese Software hat der Benutzer die Möglichkeit mit wenigen Klicks ein Bild zu Scannen oder auch ein Dokument mit der Faxfunktion weiter zu schicken. Weiterhin kann der Benutzer über das Control Pannel den Tintenstand erfragen und auch eigene Einstellungen vornehmen beispielweise für das Scannen. Die Software gibt es notfalls auch im Internet frei zum Download. Auf Windows XP läuft diese bei mir ob es auch Treiber für Windows 7 gibt kann ich leider nicht sagen.

Druckkosten

Die Druckkosten halten sich meiner Meinung nach sehr gering. Originale Patronen kosten in etwa 14€ das Stück. Eine günstige Alternative Patrone gibt es bereits schon für etwa 2.34€ das Stück. Andernfalls gibt es auch Patronensets mit bis zu 40 Patronen für bereits 17€ was einem Einzelpreis von 0,425 € pro Patrone entspricht. Hierbei darf man dann aber keine zu hohen Erwartungen haben. Das Füllvolumen einer Alternativen Patrone entspricht etwa 17ml bei einer Farbpatrone und etwa 25ml bei einer Schwarzpatrone. Zu den Reichweiten wurden leider nirgendswo Angaben gemacht. Gefühlt halten sich die Patronen jedoch recht lange.

Sonstiges

Was ich gut am Drucker finde es gibt eine automatische Reinigungsfunktion welche dafür sorgt das der Drucker sich 1x Täglich automatisch reinigen tut sofern dieser am Strom angeschlossen ist. Das ganze ist überhaupt nicht laut und nach einer gewissen Zeit fällt einem das ganze überhaupt nicht mehr auf. Desweiteren arbeitet der Drucker recht ruhig im Gegensatz zu anderen neueren Geräten. Negativ kann ich zum Gerät eigentlich nichts sagen.

Fazit

So kommen wir zum letzten Punkt für diesen Bericht nämlich das Fazit. Ich habe euch nun ein wenig über die Grundfunktionen, Kosten, und auch Qualität genannt. Da ich das Gerät nun schon seit etwa 3 Jahren besitze kann ich gut sagen das ich selbst heute noch zufrieden bin was der kleine Drucker leistet. Für den Privaten Gebrauch kann man den Drucker insoweit empfehlen wen man keine Hochwertigen Bilder ausdrucken möchte. Die Kosten halten sich auch gering somit ist das Gerät für seinen Preis und den Folgekosten gut gerüstet und kriegt somit ein + von mir. Ich bedanke mich fürs Lesen und würde mich über Kritik und Vorschläge freuen.

19.07.13 20:06 (letzte Änderung)

10 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:45
09:30
09:02
08:56
08:55
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen