1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. HP Color Inkjet CP1160

HP Color Inkjet CP1160: Ausstattung: Alles drin - nur Single-Ink fehlt

von Florian Heise

Was wir im Testlabor vermissten, waren einzeln austauschbare Tintenpatronen - HP trennt nur Schwarz und Farbe in zwei separaten Kartuschen. Das große Plus: Die Patronen sind von den Druckköpfen getrennt austauschbar. Für Schwarz und für jede Farbe gibt es einen separaten Druckkopf - mehr dazu auf Seite 3 (Druckkosten).

Den Drucker lässt sich nach vorne öffnen. Er ist also ideal fürs Regal geeignet, in dem nach oben nur wenig Platz ist. Eine weitere Alternative: Der Drucker hält bis zu 22 kg aus - also kann er auch als Podest des Monitors dienen.


An der Frontseite ist ein Display angebracht, das ständig über die Tintenfüllstände Auskunft gibt. Zudem gibt es Warnungen aus, wenn ein Druckkopf falsch installiert ist oder wenn er ausgetauscht werden muss.

Die mit einem "X" gekennzeichnete Druckabbruchtaste stoppt einen Druck sofort und löscht auch den Druckauftrag im PC. Das ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn man versehentlich 100 statt 10 Kopien zum Drucker geschickt hat.

Ganz unten (Bild rechts anklicken) ist die Infrarotschnittstelle zu sehen. Über sie kann man kabellos von Notebooks, Handheld-Computern oder vom Mobiltelefon drucken. Für Palm-OS liefert HP Treiber mit.


Neben der Infrarotschnittstelle bietet der CP1160 USB- und Parallel-Anschluss. Die Parallelschnittstelle ist ein kleines LIO-Steckmodul (low cost input/output), das man an der Rückseite des Druckers in den CP1160 platziert. Das Modul lässt sich auch gegen eine LIO-Netzwerkkarte austauschen. Ein gleichzeitiger Betrieb von Parallel- und Netzwerkschnittstelle ist also nicht möglich.

Wackelig ist die Papierkassette angebracht, die zudem etwas mager dimensioniert ist:150 Blatt passen dort hinein. Wer mehr Kapazität braucht, kann den CP1160 um eine weitere Kassette erweitern, die nochmals 250 Blatt aufnimmt.


In der Serienausstattung des Color-Inkjets findet man eine Duplexeinheit, die das Papier im Drucker wenden kann. Soll also Papier beidseitig bedrucken werden, genügt ein Klick auf das Duplex-Kontrollkästchen im Treiber. Allerdings dauert der Druck dann etwas länger, da der CP1160 nach dem Druck der ersten Seite einige Sekunden wartet, bis die Tinte getrocknet ist. Ansonsten würden die Rollen in der Duplexeinheit verschmutzen.

An der Druckkopfhalterung befindet sich ein Sensor. Dieser richtet die Druckköpfe bei jedem Wechsel automatisch aus. Zudem kann der Sensor verschiedene Papiersorten erkennen und stellt die Druckqualität entsprechend ein.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1Drucker mit Topdeck
2Ausstattung: Alles drin - nur Single-Ink fehlt
3Druckkosten: Günstig beim Textdruck , Farbe zu teuer
4Druckqualität und -tempo
Technische Daten & Testergebnisse

3 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:50
10:40
10:22
10:10
08:35
17:55
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 89,99 €1 HP Envy 6032

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen