1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Multifunktion
  6. Kopierertest: Kyocera Taskalfa 4550ci

Kopierertest: Kyocera Taskalfa 4550ci: Kyocera im ersten Kopierer-Test von Druckerchannel

Seite « Erste« vorherigenächste »

Premiere: Druckerchannel testet zum ersten Mal einen Kopierer. Im Einzeltest muss der neue Kyocera Taskalfa 4550ci zeigen, was er in Sachen Tempo, Qualität und Funktionsvielfalt im Praxiseinsatz leistet.

Wenn im Büro selbst ein leistungsstarkes Multifunktionsgerät nicht mehr mitkommt, hilft ein Kopierer weiter. Der sorgt für einen hohen Durchsatz und kann mit entsprechenden Endverarbeitungssystemen sogar fertig gefalzte Broschüren im Minutentakt produzieren. Das gilt auch für den neuen Farbkopierer Taskalfa 4550ci von Kyocera.

Das Modell ist bereits in der Basisversion gut ausgestattet und kann kopieren sowie im Netzwerk drucken und scannen. Der Standardpapiervorrat ist mit 1.000 Blatt zwar recht ordentlich, doch bei hohem Druckaufkommen oder vielen Nutzern in einer Abteilung sind schnell eine oder mehrere zusätzliche Papierkassetten gefragt. Durch den modularen Aufbau der Maschine kann sich der Taskalfa4550ci den wachsenden Anforderungen im Unternehmen jedoch schnell anpassen.

Druckerchannel-Fazit

Für Druckerchannel ist der Kopierertest des Kyocera Taskalfa 4550ci eine Premiere. Unser Tester Frank Becker hat über zehn Jahre Erfahrung in der Kopiererbranche.


Im Test konnte die Maschine mit einer hohen Produktivität überzeugen. Selbst anspruchsvolle Mischdokumente konnten die Maschinenleistung von 45 Seiten pro Minute nicht schmälern. Die Druckqualität liefert zwar keine echte Fotoqualität wie aus dem Labor, ist aber für farbige Kundenbroschüren mit Bildern und Grafiken richtig gut.

Der Scanner des Kyocera Taskalfa 4550ci arbeitete im Test dermaßen schnell (über 100 Seiten pro Minute), dass sich der Kopierer ideal für die Archivierung von Dokumenten eignet. Das hohe Scantempo ist in dieser Leistungsklasse keine Selbstverständlichkeit.

Der Taskalfa 4550ci lässt sich mit Papierkassetten und Finishern erweitern. So ist die Maschine für kleine und große Abteilungen gleichermaßen geeignet. Auch der Qualitätsanspruch lässt sich durch den Einsatz eines optionalem Fiery-Controllers erhöhen. Firmen die lediglich ein zuverlässiges System zum Kopieren, Drucken und Scannen suchen, sind schon mit der Basismaschine bestens bedient.

10.11.11 11:19 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Kyocera im ersten Kopierer-Test von Druckerchannel
2Papierspezifikationen
3Ergonomie: Menübedienung
4Kopieren: Tempo und Qualität
5Drucktempo: Texte, Grafiken, Fotos
6Die Druckqualität
7Features im Druckertreiber
8Scannen: Qualität und Tempo
9Scan-to-Funktionen
10Interner Webserver
11Faxfunktionen
Technische Daten & Testergebnisse

65 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:17
15:35
15:08
14:36
14:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen