1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Fotos
  5. Multifunktion
  6. Vergleichstest: Vier Foto-Multifunktionsgeräte

Vergleichstest: Vier Foto-Multifunktionsgeräte: Display und Bedienung

Besonders wichtig ist bei den Foto-Multifunktionsgeräten aufgrund der Fülle an Funktionen und Möglichkeiten eine einfache und intuitive Bedienung. Alle vier Testkandidaten verzichten weitestgehend auf Tasten und setzen auf berührungssensitive Bedienelemente. Das hat den Vorteil, dass "Tasten" die im jeweiligen Menüpunkt keine Funktion haben, ausgeblendet sind. Ein vollwertiger Touchscreen gehört jedoch nur beim Topmodell von Epson zur Serienausstattung.

Mit Ausnahme des PX820FWD sind die Flächen der berührungsempfindlichen Bedienelemente aus Glanzplastik. Darauf tummeln sich nach kurzer Zeit Fingertapper, Staub und feine Kratzer, die beim Putzen mit einem Mikrofasertuch und etwas zu festem Druck entstehen. Besonders empfindlich ist der Glanzdeckel der Pixmas den schon nach kurzer Zeit unschöne Kratzer zieren.

Canon Pixma MG6150 / MG8150

Völlig neu gestaltet hat Canon bei den beiden teuersten Modellen der Pixma-Serie das Bedienkonzept. Anders als bei den Vorgängergeräten sind bis auf den Anschalter sämtliche Bedienelemente im Deckel der Geräte untergebraucht und berührungsempfindlich.

Die Bedienung ist nach einiger Eingewöhnungszeit recht einfach zu handhaben. Die "Tasten" reagieren jedoch sehr empfindlich, sodass man mit dem Handballen auch mal versehentlich Aktionen ausführt. Jedoch wünscht man sich in einigen Situationen ein berührungsempfindliches Display, da manche Symbole einladend groß dargestellt sind.

Während beim MG6150 die Displaydiagonale 3,0 Zoll misst, hat Canon beim MG8150 ein Display mit 3,5 Zoll spendiert. Die Farbwiedergabe und Displayqualität sind bei beiden Geräten gut.

Epson Stylus Photo PX720WD

Auch der PX720WD kommt mit überarbeitetem Bedienkonzept daher. Sämtliche Tasten des Vorgängers hat Epson durch berührungssensitive ersetzt. Die Bedienung ist etwas umständlich und die Tastenanordnung nicht immer optimal. Zudem fällt das Display mit 2,5 Zoll Diagonale etwas klein aus und die Auflösung ist gröber als bei den weiteren Kandidaten in diesem Vergleichstest.

Das gesamte Bedienfeld lässt sich nach oben und unten klappen. Unglücklich gelöst ist das Zurückklappen. Denn wenn man es einfach nach unten drückt, ohne den "Unlock-Button" zu betätigen, gibt es mit lautem Knarzen nach.

Epson Stylus Photo PX820FWD

Ebenfalls mit einem Klapp-Bedienpanel ausgestattet ist der PX820FWD. Im Gegensatz zum kleineren Bruder, dem PX720WD klappt das Panel bei Betätigung des "Unlock-Tasters" automatisch zurück. Insbesondere durch das berührungsempfindliche Display fällt die Bedienung wesentlich einfacher als beim PX720WD.

Auch bei der Displayqualität kann der PX820FWD überzeugen.

21.12.10 10:24 (letzte Änderung)
1Multifunktionale Fotospezialisten
2Die Testgeräte im Überblick
3Austattung und Funktionen: Foto
4Display und Bedienung
5Die Schnittstellen
6Ausstattung und Funktionen: Office
7Das Papierhandling
8Das Verbrauchsmaterial
9Die Druckkosten
10Druckertreiber, Installation und Netzwerkfunktionen
11Fotodruck: Qualität Teil 1
12Fotodruck: Qualität Teil 2
13Fotodruck: Tempo und Auflösungen
14Grafikdruck: Qualität und Tempo
15Textdruck: Qualität und Tempo
16Der Bleedingtest
17Wisch und Wasserfestigkeit
18Fotoscanqualität und Schärfentiefe
19Textscanqualität und Tempo
Technische Daten & Testergebnisse

191 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:30
16:07
15:55
15:29
15:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen