1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Lexmark X4950, X5650 und X6650

Lexmark X4950, X5650 und X6650: Drei neue Tinten-Multifunktionsgeräte

von Florian Ermer

Lexmark zeigt drei Multifunktionsgeräte, die über eine Garantiedauer von drei Jahren verfügen. Die Preise reichen von zirka 100 bis hin zu 150 Euro.

Mit dem X4950, dem X5650 und dem X6650 erweitert Lexmark sein Angebot um drei Tinten-Multifunktionsgeräte. Auf alle drei Geräte gewährt der Hersteller eine Garantie von drei Jahren, wenn man sich nach dem Kauf registriert.


Lexmark X5650

Das Drucktempo des rund 100 Euro teuren X5650 liegt pro Minute bei 25 A4-Seiten in S/W und bei 18 in Farbe. Für den 6-Farb-Druck lässt sich die Fotopatrone Nr. 31 einsetzen. Die maximale Druckauflösung beträgt 4.800 x 1.200 dpi, der integrierte CIS-Scanner liefert 600 x 1.200 dpi. Zum Anschluss an den Computer steht eine USB-2.0-Schnittstelle zur Verfügung.

Das integrierte Fax arbeitet mit 33,6 KBit und kann 99 Kurzwahlnummern speichern. Für mehrseitige Dokumente hat Lexmark einen automatischen Dokumenteneinzug spendiert.

Zudem gibt es noch einen Speicherkartenleser (alle gängigen Formate) und eine Pictbridge-Schnittstelle. Ein Display zum Betrachten der Fotos ohne den Computer anzuschalten fehlt hingegen.


Lexmark X6650

Der rund 130 Euro teure X6650 unterscheidet sich kaum vom günstigen Einstiegsmodell. Druckgeschwindigkeit sowie Gehäuseform und Ausstattungsmerkmale sind bei den beiden Geräten identisch.

Für den Einsatz im Netzwerk hat Lexmark dem X6650 ein Wlan-Modul spendiert. Einen Ethernet-Anschluss für das kabelgebundene Netzwerk fehlt dagegen. Somit ist man auf die Funktechnik angewiesen, wenn man den X6650 im Netzwerk benutzen will.


Lexmark X4950

Der rund 150 Euro teure Lexmark X4950 erinnert stark an die Geräte der "Professional-Serie". Er druckt 30 A4-Seiten pro Minute in S/W und 27 A4-Seiten in Farbe. Die maximale Druckauflösung liegt bei 4.800 x 2.400 dpi. Die integrierte Duplexeinheit ermöglicht den automatischen, beidseitigen Druck. Für den Anschluss an den Computer steht eine USB-2.0-Schnittstelle zur Verfügung. Wie auch beim X6650 hat Lexmark beim X4950 ein Wlan-Modul für den Einsatz im Funknetzwerk integriert.

Mithilfe des Speicherkartenlesers (alle gängigen Formate) und der Pictbridge-Schnittstelle ist der Druck von Fotos auch ohne einen Computer möglich. Zum Auswählen der Bilder hat Lexmark ein 2,4 Zoll großes Display integriert. Für eine bessere Farbabstufung beim Fotodruck kann man beim Neuling die Nr.40-Fotopatrone einsetzen. Der integrierte CIS-Scanner bietet eine Auflösung von 600 x 1.200 dpi. Für mehrseitige Dokumente hat Lexmark einen automatischen Dokumenteneinzug integriert.

Technische Daten Lexmark-AIOs
Lexmark
X5650
Lexmark
X6650
Lexmark
X4950
Preis (ca.)100 Euro130 Euro150 Euro
Drucktempo A4 S/W / Farbe25 / 17 ppm30 / 27 ppm
Kopiertempo A4 S/W / Farbe17 / 11 ppm25 / 21 ppm
Druckauflösung4.800 x 1.200 dpi4.800 x 2.400 dpi
Scanauflösung600 x 1.200 dpi
SchnittstellenUSBUSB, Wlan
Fax / ADFja / janein /ja
Duplexeinheitneinja
Papierzufuhr100 Blatt
Garantiedrei Jahre nach Registrierung beim Hersteller
© Druckerchannel (DC)

Der Lexmark X5650 und X6650 drucken mit den Tintenpatronen Nr. 36 (Schwarz) und Nr. 37 (Farbe). Diese sind nicht zum wiederbefüllen geeignet und man muss sie nach Gebrauch an Lexmark zurückgeben. Wer dies nicht will, muss zu den teureren Patronen Nr. 36 und Nr. 37A greifen. Im Lieferumfang befinden sich die beiden Rückgabepatronen (Nr. 36 und Nr. 37). Sämtliche Patronen sind auch als XL-Variante mit größerer Füllmenge zu haben.

Der X4950 verwendet wie auch die "Professional-Serie" die Nr. 42 (Schwarz) und die Nr. 41 (Farbe). Diese sind auch als vergünstigte Rückgabepatronen und als XL-Patronen mit hoher Reichweite erhältlich.

weitere Informationen

08.09.08 10:46 (letzte Änderung)
Technische Daten

0 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:41
12:29
10:10
09:39
23:51
14.9.
Advertorials
Artikel
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
23.08. Xerox C235 und C230: Einfache Farblaser mit Druckwerk von Lexmark
05.08. HP Firmware 2127A: "Wichtiges Sicherheitsupdate" für Pagewide-​Drucker setzt Scan-​to-​Email außer Gefecht
05.08. IDC-​Studie Druckvolumen 2021: Mehr gedruckt Seiten in 2021 erwartet -​ bei rückläufigem Trend
03.08. EP 1 536 297 B1: Canon verliert Patent zur Aufbereitung von Tonerkartuschen
02.08. HP Officejet Trade-​In 2021: Bis zu 50 Euro Prämie für Altgerät beim Bürodrucker-​Kauf
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 138,32 €1 Brother DCP-J1050DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 143,50 €1 Brother MFC-J1010DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Expression Photo XP-8700

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 173,85 €1 Brother DCP-J1140DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,14 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 605,31 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,00 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 223,90 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen