1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. HP Officejet Pro K5400dtn

HP Officejet Pro K5400dtn: Ausstattung Teil I


Die Ausstattung des K5400dtn unterscheidet sich kaum von der des Vorgängermodells.

Auch an der Kastenform des K550 hat sich nicht viel geändert. Jedoch hat HP beim neuen K5400 komplett auf das schwarze Hochglanzplastik verzichtet und stattdessen weiße Plastikelemente verbaut.

Der neue Officejet benötigt eine geringfügig kleinere Stellfläche als der K550 und wiegt mit rund neun Kilogramm in der Grundversion gleichzeitig fast einen Kilogramm weniger. Zudem soll es Verbesserungen bei der Mechanik geben.

HP bietet den K5400 in drei Ausstattungsvarianten an. Einen Nachfolger zum K550DTWN mit integriertem Wireless LAN gibt es nicht. Druckerchannel testet die Version dtn (duplex, tray, network).

Ausstattungsvarianten
K5400K5400dnK5400dtn
SchnittstellenUSBUSB, LANUSB, LAN
Duplexeinheitjaja
Zusätzliche Papierkassette350 Blatt
Preis150 Euro200 Euro250 Euro
© Druckerchannel (DC)

Bedienelemente

Die Bedienung des Gerätes gestaltet sich einfach. Links neben dem runden Ein-/Ausschalter befinden sich eine Fortsetzen-Taste und eine Taste zum Abbrechen des laufenden Druckauftrags.

Mit einem Druck auf die erste Taste von links gibt der K5400dtn eine Diagnoseseite mit der Zahl der bereits gedruckten Seiten, dem Zustand der Verbrauchsmaterialien und einer Liste eventueller Fehler aus, sowie eine Statusseite der Netzwerkkonfiguration, die unter anderem Aufschluss über die aktuelle IP-Adresse und die MAC-Adresse gibt.

Links neben den vier Buttons befinden sich sechs LEDs, die den Zustand der einzelnen Druckköpfe und Tintenpatronen anzeigen.


Papierhandling

Während das Basismodell HP Officejet Pro K5400 lediglich mit einer Papierkassette für 250 Blatt daher kommt, bietet der K5400dtn eine zweite Papierkassette für weitere 350 Blatt.

Die zusätzliche Papierkassette ist nur für Normalpapier geeignet. Das Einlegen des Papiers gestaltet sich leider etwas hakelig.

Die beiden Modelle K5400dn und K5400dtn werden mit einer automatischen Duplexeinheit ausgeliefert. Der K5400 lässt sich für rund 40 Euro mit einer Duplexeinheit erweitern.


Mit der Duplexeinheit lässt sich Papier beidseitig bedrucken, ohne dass es von Hand gewendet werden muss. Der automatische Duplexdruck führt bei Tintenstrahldruckern jedoch zu einem deutlich geringeren Drucktempo, da der Drucker nach dem Druck der ersten Seite warten muss, bis die Tinte auf dem Papier getrocknet ist, damit die Walzen im Drucker nicht verschmutzen.

Als weiteres Ausstattungsmerkmal unterstützen alle drei Modelle des K5400 den Randlosdruck. Die Vorgängermodelle konnten nicht randlos drucken.

Die Druckköpfe richtet der Officejet Pro K5400dtn automatisch über eine LED und einen Sensor am Druckkopf aus.

Die Möglichkeit, im Treiber unter "Papierauswahl" den Eintrag "Automatisch" einzustellen gibt es jedoch nicht. Bei einigen älteren HP-Modellen konnte der Drucker mit dieser Einstellung das eingelegte Papier automatisch erkennen und die Qualität entsprechend einstellen.

22.05.07 08:56 (letzte Änderung)
1Günstiger Office-Meister
2Das ist im Lieferumfang
3Ausstattung Teil I
4Ausstattung Teil II
5Die Verbrauchsmaterialien
6Die Druckkosten
7Druckqualität und -tempo: Fotodruck
8Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
9Druckqualität und -tempo: Textdruck
10Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

192 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:31
12:18
10:38
10:34
10:10
21.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen