1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Epson Stylus D88

Lesertest: Epson Stylus D88: Guter Drucker mit kleinen Schwächen

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Zwei langsame Office-Drucker der Einsteigerklasse" (Mrz. 2006) verfügbar.

Seit ca. einem Jahr bin ich Besitzer des Epson Stylus D88. Im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden, obwohl ich mir dieses Gerät nicht selber ausgesucht habe, sondern durch ein Gewinnspiel Besitzer dieses Druckers geworden bin.


Design

Das schwarz-silberne Gehäuse ist sehr modern, jedoch staubt es, wie bei allen elektronischen Geräten, leicht zu und durch das schwarz sieht man jedes Staubkorn. Außerdem sind schon leichte Kratzer zu sehn, obwohl der Drucker nicht allzu oft benutzt wird.

Ausstattung

Außer dem Drucker selber waren noch Patronen (schwarz, gelb, blau und rot), sowie 10 Fotopapierteststreifen und eine Installations-CD im Paket enthalten.


Bedienung

Der Epson Stylus D88 ist sehr leicht zu bedienen und auch Unerfahrene können leicht mit diesem Drucker umgehen. Die Funktion der drei Knöpfe hat man schnell raus, was durch Symbole erleichtert wird.


Druckqualität

Die Druckqualität lässt im Entwurfmodus sehr zu wünschen übrig, oft sind deutlich sichtbare Streifen und Farbveränderungen zu sehen. Im normalen und Bildmodus hingegen ist die Druckqualität sehr gut, es gibt weder Streifen noch Farbveränderungen wie es im Entwurfsmodus der Fall ist. Texte, die mit dem D88 gedruckt sind, lassen sich jedoch sehr gut mit einem Textmarker markieren, ohne dass sie verschmieren, wie es bei meinem alten Drucker der Fall war.

Druckgeschwindigkeit

Die Geschwindigkeit des Druckers ist in Ordnung, er könnte jedoch vor allem bei Bildern noch zulegen.

Tintenverbrauch

Der Tintenverbrauch ist nicht sonderlich hoch und man kommt bei mäßigem Gebrauch locker ein paar Wochen mit denselben Patronen aus. Die vier Patronen kosten zusammen etwa 40 Euro. Bei eBay gibt es allerdings auch günstigere Angebote. Ich hatte auch mal Patronen von einem anderen Hersteller (Jettec), die angeblich doppelt so lange halten sollten. Laut Beschreibung sollte sich der Chip dazu automatisch zurücksetzen. Das hat bei mir allerdings nicht funktioniert. Von ganz billigen Patronen, die nicht von Epson sind, wurde mir abgeraten.

Von der Lautstärke des Druckers bin ich nicht sonderlich begeistert. Das ist, wie ich finde, die schlechteste Eigenschaft des Druckers.

Fazit

Ich bin mit dem Epson Stylus D88 recht zufrieden, jedoch stören mich vor allem die Lautstärke und auch die Druckqualität im Entwurfsmodus. Ich würde diesen Drucker trotzdem auf alle Fälle weiterempfehlen.

06.11.06 19:02 (letzte Änderung)
Technische Daten

11 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:52
11:40
10:55
10:52
10:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen